Massive Proteste in Mitteldeutschland

Auch wenn die nationale „epidemische Lage“ – einem Ampelbeschluss zufolge – nicht verlängert wurde – in  der BRD stehen die Zeichen weiter auf Notstand. Von „Freedom Day“ oder Überwindung der Krise gibt es keine Spur; der zuvor von Merkel zentralisierte Corona-Obrigkeitsstaat büßt nichts an seiner Schärfe ein: Denn nach und nach segnen nun die Landtage Ermächtigungsbeschlüsse für die jeweiligen Landesregierungen ab, mit denen diese dann auf Länderebene nach Lust und Laune weiter die eigenen Bürger drangsalieren und gängeln können.

So seit Anfang dieser Woche auch in Sachsen: Hier beschloss der Dresdner Landtag mit 87 Ja- gegen 32 Neinstimmen die „epidemische Notlage“ für den Freistaat. Damit ist die Grundlage für eine weitere Verschärfung der Covid-19-Maßnahmen geschaffen, deren Grundzüge Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) noch diese Woche umreißen will. Kretschmer machte überhaupt keinen Hehl aus seinem Bedauern darüber, dass die zukünftige Bundesregierung die am 25. November ausgelaufene bundesweite epidemische Notlage nicht verlängert habe. Deshalb falle dieser Schritt nun den Bundesländern zu. 

Bereits zum Zeitpunkt der Abstimmung waren derart heftige Proteste erwartet worden, dass der Landtag mit einem starken Polizeiaufgebot gesichert wurde. Diese blieben zwar zunächst aus, setzten dann in den Abendstunden in vielen Landesteilen jedoch umso heftiger ein: Die Stimmung sei „sehr aufgeheizt und aggressiv“ gewesen. Die Polizei ging dabei härter gegen die Demonstranten vor als bei früheren Protesten, nachdem man ihr vorgeworfen hatte, bislang zu nachgiebig gewesen zu sein. Da die Covid-Verordnungen in Sachsen nur Veranstaltungen mit maximal zehn Teilnehmern erlauben, wurden hunderte Bußgelder verhängt. 

In anderen Teilen Mitteldeutschlands gab es ebenfalls heftige Proteste gegen die Covid-Maßnahmen der jeweiligen Landesregierungen: In Thüringen fanden entsprechende Veranstaltungen an insgesamt 24 Orten in fast allen Landkreisen statt. Auch in Sachsen-Anhalt gab es Demonstrationen. Mitteldeutschland bleibt, so scheint es, auch 32 Jahre nach der Wende die Bastion der Freiheitsliebenden in Deutschland.

Quelle Report 24 news

Schlechte Resultate für Impfexperimente

Bild: Foto Pressefoto Sucharit Bhakdi / Hintergrund: @user12715979 / freepik . Ein junger Berufssoldat und Vater von drei Kindern brach völlig unerwartet zusammen und verstarb. Medienberichten zufolge sollen Herzprobleme für seinen Tod verantwortlich sein. Mit der Impfung sehe man keinen Zusammenhang. Nicht den gewünschten Einfluss hingegen scheinen die experimentellen „Impfstoffe“ hingegen auf schwere Corona-Erkrankungen zu … Weiterlesen

Über die Hintergründe des Corona-Manövers Planet Lockdown

Planet Lockdown   Interview mit Catherine Austin Fitts „Mr. Global ist mein Spitzname für das Komitee, das die Welt regiert. In der Vision der Technokratie ist ein Mensch eine natürliche Ressource wie ein Ölvorkommen und kein souveränes Individuum. Mr. Global betrachtet die menschliche Rasse wie Vieh.“ So äußert es Investment-Bankerin Catherine Austin Fitts in einem … Weiterlesen

DAS ÜBEL!

Es lebte einst das Adelspack, vollgefressen, fett und satt, auf Kosten seiner Untertanen, angeblich auch in Gottes Namen. Herrscher, Popen und Durchlauchte, die schon damals keiner brauchte, versicherten durch Mord und List, dem Volke, daß es nötig ist, daß sie die Menschen überwachten und im Ernstfall für sie dachten „Wir schützen euch vor bösen Feinden“, … Weiterlesen

Neu VAXXED II – Das Ende des Schweigens

VAXXED war der vielleicht kontroverseste Dokumentarfilm des vergangenen Jahrzehntes. Die Anstrengungen der Pharmaindustrie und ihrer Lobbyisten, den Film totzuschweigen oder, wo dies nicht ging, zu verunglimpfen, waren schon erstaunlich. Ein Film – Ein Prüfstein für Demokratie und Gesellschaft Das Gleiche passiert jetzt wieder mit VAXXED II. Ein Film, der unter die Haut geht, denn es … Weiterlesen

Bund will 5G Antennen auf KINDERGÄRTEN und SCHULEN !

Das ist wirklich ein Hammer: Bund will 5G Antennen auf KINDERGÄRTEN und SCHULEN Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht. Die Gefahr vor 5G oder der Schutz vor 5G Strahlung ist kein … Weiterlesen

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: Pharmaindustrie, Gesundheitswesen , Krankheitsunwesen Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Bedrohung, Coronadiktatur, deformiert oder entartet ? abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.