Neuzulassung von Glyphosat – schmiert Monsanto Politikerdarsteller ?

ddbnews.wordpress.com

Und wieder ist Glyphosat in den Schlagzeilen. Monsanto hat es geschafft, wen wundert es, die Politikerdarsteller in der BRD-Geschäftsführung dahingehend zu bewegen, Glyphosat neu zuzulassen.

Dieses Zeug war zwar nicht verboten, aber die Zulassung läuft im Sommer 2016 aus.

Wer diese Entscheidung zu Gunsten Monsantos wohl unterstützt hat? Glyphosat steht unter anderem im Verdacht Krebs auszulösen. Achja? Wird uns nicht ständig vorgegaukelt, daß wir das beste Lebensmittelrecht der Welt hätten? Wir haben ja von allem das Beste, nicht wahr? Wenn da auch nur eine Spur eines solchen Verdachts aufkommt, müßte dann nicht dieses Zeugs sofort vom Markt genommen werden? Nein, denn hier geht es um Milliardengewinne für Monsanto, die Füllstoffindustrie, die Handelsketten, die Ärzte, die Krankenhauskonzerne, die Pharmamafia und am Ende der Kette die Bestatter und natürlich wieder Städte und Gemeinden. Die Gesundheit der Menschen, die Glyphosat nicht nur in Füllstoffen, sondern auch in Bio-Lebensmitteln, Getränken, im Trinkwasser wiederfinden, spielt…

Ursprünglichen Post anzeigen 150 weitere Wörter

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Impressum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.