Nr.:1487 Zitate der geplanten Volksvernichtung!

Vorwort:

Merkel sagt Hetzern den Kampf an ( siehe Beitrag weiter unten!)

( Die Hetzer sind jene, die das Volk, oder besser die ansässigen “deutsch” verhetzen! Und nicht das Volk, das von den Hetzern als Pack bezeichnet wird, Frau Merkel!

Wer packtiert denn hier??? Wir oder Sie???  Folgt ihr nicht, sie braucht Neuwähler, die ihre Geschäftsführung bestätigen mit einem Kreuz!    admin))

 

Und nun ein paar Aussagen :

Wo laufen denn nun die  NaZIs??? Wer sind sie überhaupt und warum???
Antworten:
Hier noch einige Zitate bei denen so einigen Systemgläubigen das Gesicht einschlafen dürfte:!aus berufenem Munde:

 

„… dass die Signaturmächte des Vertrages von Versailles den Deutschen feierlich versprachen, man würde abrüsten, wenn Deutschland mit der Abrüstung vorangehe. Vierzehn Jahre! lang hatte Deutschland auf die Einhaltung dieses Versprechens gewartet … In der Zwischenzeit haben alle Länder … ihre Kriegsbewaffnung noch gesteigert und sogar den Nachbarn Geldanleihen zugestanden, mit denen diese wiederum gewaltige Militär-Organisationen dicht an Deutschlands Grenzen aufbauten. Können wir uns dann wundern, daß die Deutschen zu guter Letzt zu einer Revolution und Revolte gegen diese chronischen Betrügereien der großen Mächte getrieben werden?…“ Lloyd George am 29. November 1934 im englischen Unterhaus, Englands Premier während der Kriegszeit (vgl. Sündermann, H. “Das dritte Reich“, Leoni 1964, S. 37)
————————————————————————————————————————
„Ich will den Frieden – und ich werde alles daransetzen, um den Frieden zu schließen. Noch ist es nicht zu spät. Dabei werde ich bis an die Grenzen des Möglichen gehen, soweit es die Opfer und Würde der deutschen Nation zulassen. Ich weiß mir Besseres als Krieg! Allein, wenn ich an den Verlust des deutschen Blutes denke – es fallen ja immer die Besten, die Tapfersten und Opferbereitesten, deren Aufgabe es wäre, die Nation zu verkörpern, zu führen. Ich habe es nicht nötig, mir durch Krieg einen Namen zu machen wie Churchill. Ich will mir einen Namen machen als Ordner des deutschen Volkes, seine Einheit und seinen Lebensraum will ich sichern, den nationalen Sozialismus durchsetzen, die Umwelt gestalten.“ Adolf Hitler – nach Beendigung des Frankreich-Feldzuges in einem Gespräch mit seinem Architekten Prof. Hermann Giesler (Giesler: “Ein anderer Hitler”, Seite 395)
——————————————————————————————————————————
„…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)
——————————————————————————————————————————–
“…Führt Deutschland ein vernünftiges Geldsystem ein, in welchem kein Geld gekauft (gehortet) werden kann, dann wird die Goldblase platzen, und die Grundlagen des Staatskapitalismus brechen auseinander. Daher muß es um jeden Preis daran gehindert werden; daher auch die fieberhaften Vorbereitungen zu seiner Vernichtung…” J. F. C. Fuller – britischer General und Militärschriftsteller 1938 in seinem Buch “Der erste der Völkerbundkriege”
——————————————————————————————————————————

 

“…Die Kriegführung hatte versucht, ein Abkommen zu treffen, wobei das Schicksal Polens und der kleinen Staaten keine wesentliche Rolle spielte, sondern daß es sich dabei um die Lösung Deutschlands vom Goldstandard gehandelt habe, während des ganzen Telegrammkrieges fanden ausgedehnte Verhandlungen zwischen dem britischen und dem deutschen Auswärtigen Amt statt, in denen wir vorschlugen, die Feindseligkeiten einzustellen, sofern sich Deutschland bereit erklärt, zur Goldwährung zurückzukehren…” (Liddel Hart – Militärhistoriker in der Zeitschrift “Tomorrow” 1947/6)
———————————————————————————————————————————–
“Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-system herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” Winston Churchill, Memoiren
———————————————————————————————————————————
“…Wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler … den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten…” Sunday Correspondent – London, 17.9.1989 (vgl. “Frankfurter Allgemeine”, 18.9.1989)
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
“…Jetzt haben wir Hitler zum Krieg gezwungen, so daß er nicht mehr auf friedlichem Wege ein Stück des Versailler Vertrages nach dem anderen aufheben kann…“ Lord Halifax (1881 – 1959) – englischer Botschafter in Washington, 1939 (vgl. “Nation Europa”, Jahrg. 1954, Heft 1, S. 46)
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–
“…Obwohl eindeutig auf dokumentarischer Grundlage bewiesen worden ist, daß Hitler nicht verantwortlicher – wenn überhaupt verantwortlich – für den Krieg von 1939 gewesen ist als der Kaiser es 1914 war, stützte man sich nach 1945 in Deutschland auf das Verdikt der Deutschen Alleinschuld, das von der Wahrheit genauso weit entfernt liegt wie die Kriegsschuldklausel des Versailler Vertrages. – Das Kriegsschuldbewußtsein (nach 1945) stellt einen Fall von geradezu unbegreiflicher Selbstbezichtigungssucht ohnegleichen in der Geschichte der Menschheit dar. Ich jedenfalls kenne kein anderes Beispiel in der Geschichte dafür, daß ein Volk diese nahezu wahnwitzige Sucht zeigt, die dunklen Schatten der Schuld auf sich zu nehmen an einem politischen Verbrechen, das es nicht beging – es sei denn jenes Verbrechen, sich selbst die Schuld am Zweiten Weltkrieg aufzubürden…” Prof. Dr. Harry Elmer Barnes (Columbia University New York)
——————————————————————————————————————————

 

 

“…Der springende Punkt ist hier, daß Hitler, im Gegensatz zu Churchill, Roosevelt und Stalin, keinen allgemeinen Kriegsausbruch 1939 wollte…“ Harry Elmer Barnes in “Blasting of the historical Blackout”, Oxnard, California, 1962
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-
“…Wenn sich dieses Grunddogma nicht aufrechterhalten läßt, wird der Zweite Weltkrieg zum größten Verbrechen der Geschichte … das zur Hauptsache auf England, Frankreich und der Vereinigten Staaten lastet…” Prof. Harry Elmar Barnes (Barnes und Prof. Charles Beard gehörten in der 3. und 4. Dekade des 20. Jahrhunderts zu den angesehensten Historikern in den Vereinigten Staaten. Als sie aber die offizielle Version der US-Regierung zu Pearl Harbour ablehnten, denunzierte man sie als Irre, Deppen, Spinner usw. und entfernte sie aus dem offiziellen Lehrbetrieb)
——————————————————————————————————————————–
“…Hitler und das deutsche Volk haben den Krieg nicht gewollt. Wir haben auf die verschiedenen Beschwörungen Hitlers um Frieden nicht geantwortet. Nun müssen wir feststellen, daß er recht hatte. An Stelle einer Kooperation Deutschlands, die er uns angeboten hatte, steht die riesige imperialistische Macht der Sowjets. Ich fühle mich beschämt, jetzt sehen zu müssen, wie dieselben Ziele, die wir Hitler unterstellt haben, unter einem anderen Namen verfolgt werden…“ Sir Hartley Shawcross – der britische Generalankläger in Nürnberg (vgl. Shawcross “Stalins Schachzüge gegen Deutschland”, Graz, 1963)
—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-
“…Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Krieg gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg eigentlich nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war…“ James Baker – US-Außenminister 1989 – 1992 (DER SPIEGEL 13 / 1992)
———————————————————————————————————————————

!!!!!!!!!!!!!!!!

“…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)
Churchill:………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
“…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood
—————————————————————————————————————–
“…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)
———————————————————————————————————————–
“…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)
———————————————————————————————————————–
…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)
————————————————————————————————————————-
“…Das deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen!…” (1941)
——————————————————————————————————————————————————-
“…Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher…”
———————————————————————————————————————-
“…Wir haben das falsche Schwein geschlachtet…”
——————————————————————————————————————————————————
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können…” Winston Churchill
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht…” Winston Churchill 1945

 

————————————————————————————–

“…Geheimdokumente enthüllen: London wies 1940 Friedensfühler zurück. Das britische Kriegskabinett unter Winston
Churchill wies im Juli und August 1940 mehrere von deutscher Seite und neutraler Seite kommende ‚Friedensfühler’ zurück. Dies geht aus bisher geheim-gehaltenen britischen Kabinettspapieren des Jahres 1940 hervor, die jetzt nach der vorgeschriebenen 30-jährigen Sperre freigegeben wurden…“ “Augsburger Allgemeine” vom 2. Januar 1970
“…Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: daß der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde…“ Eugen Gerstenmaier – Bundestagspräsident ab 1954, während des Krieges Mitglied der „Bekennenden Kirche“
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Aus Belgien und Deutschland wird er ein solches Schlachthaus machen, daß es nötig sein wird, neue und höhere Deiche um Holland zu bauen, damit der Geruch des Blutbades nicht ein Land besudeln möge, für das die Wut des Rächers keine Schrecken bereit hält. Durch
Frankreich aber wird er fegen wie ein Brand durch ein Kornfeld…” Zionist Samuel Roth in “Now and Forever” (New York 1925, S. 42) über den kommenden Krieg
—————————————————————————————————————————–
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands. Das deutsche Volk ist eine Gefahr für uns…” Zionist W. Shabotinski in der jüdischen Zeitung “Nach Retsch” (Unsere Rache) laut A. Melski in “An den Quellen des großen Hasses – Anmerkungen zur Judenfrage”, Moskau 31.7.1994
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Ich werde Deutschland zermalmen…“ Franklin Delano Roosevelt – Freimaurer und von 1933 bis 1945 der 32. Präsident der USA im Jahre 1932 (also vor Hitlers Machtergreifung) zit. bei Emmanuel J. Reichenberger „Wider Willkür und Machtrausch“, Graz, 1955, S. 241
—————————————————————————————————————————
“…Unsere Sache ist, Deutschland, dem Staatsfeind Nr. 1, erbarmungslos den Krieg zu erklären…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga am 9.11.1938
 —————————————————————————————————————————-
“…Es ist unsere Sache, die moralische und wirtschaftliche Blockade Deutschlands zu organisieren und diese Nation zu vierteilen: … Es ist unsere Sache, endlich einen Krieg ohne Gnade zu erwirken…“ Bernard Lecache – Präsident der jüdischen Weltliga in Paris am 18. November 1938 (vgl. Lecache, Bernard “Le droit de vivre”)
——————————————————————————————————————————–
“…Hitler will nicht den Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden, nicht in diesem Jahr, aber bald…. Das letzte Wort hat, wie 1914, England zu sprechen…” Emil Ludwig in Les Annales Juni 1934
—————————————————————————————————————————–
“…Denn obwohl er vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird Hitler dennoch zum Krieg genötigt werden…” Emil Ludwig in “Die neue heilige Allianz”, Straßburg, Juli 1938, S. 39
——————————————————————————————————————————–

 

“…Unser Hauptziel ist die Vernichtung von so viel Deutschen, wie möglich. Ich erwarte die Vernichtung jedes Deutschen westlich des Rheines und innerhalb des Gebietes, das wir angreifen…“ General Dwight D. Eisenhower zu Beginn des Angriffs an der Röhr (Nebenfluß der Ruhr im Sauerland)
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Deutschland wird nicht besetzt zum Zwecke der Befreiung, sondern als besiegte Feindnation!…” US-Präsident Roosevelt – Directive JCS 1067 vom 23.3.1945
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“…Die Deutschen müßten Engel oder Heilige sein, um zu vergessen und zu vergeben, was sie an Ungerechtigkeiten und Grausamkeiten zweimal in einer Generation zu erleiden hatten, ohne daß sie ihrerseits die Alliierten herausgefordert hätten. Wären wir Amerikaner so behandelt worden, unsere Racheakte für unser Leiden würden keine Grenzen kennen…” Reverend Ludwig a. Fritsch, Ph. D., Chicago, 1948
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
“…In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk…“ George Patton – US-Viersterne-General am 31.8.1945
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“Wir haben diesen Krieg durch Gräuelpropaganda gewonnen und wir fangen jetzt erst richtig damit an. Wir werden diese Gräuelpropaganda fortführen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen Sympathien in anderen Ländern entgegenbringen könnte und bis sie derart verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie anfangen ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerstrebend sondern mit Übereifer den Siegern gehorchend, nur dann ist der Sieg vollkommen. Es wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung bedarf gewissenhafter, unentwegter Pflege wie ein Englischer Rasen. Nur ein Moment der Unachtsamkeit und das Unkraut bricht durch, dieses unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.” Ein alliierter Umerzieher zu Prof. Dr. Friedrich Grimm (Verfasser des äußerst lesenswerten Buches “Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit“, Bonn 1953)
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
“… Der letzte Krieg hat deutlicher als sonst die satanische Natur der Zivilisation erwiesen …Jedes Sittengesetz ist von den Siegern … gebrochen worden. Keine Lüge war zu schlecht, um angewendet zu werden…“ Mahatma Gandhi – zit. in “Hier spricht Gandhi.” 1954, Barth-Verlag München
&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Die verbotene Wahrheit

was sagt er selbst:

Quelle youtube
Auch nach dem Krieg gab es Propaganda und die Sieger schrieben die Geschichtsbücher, kann es sein, dass dort drin nicht die Wahrheit steht, mal überlegen, wenn man so die Sprüche liest könnt man doch glatt in Versuchung geraten, dem Glauben Wissen entgegenzusetzen, oder?
Dieser  Hitler aber auch, was dem einfällt sich gegen die Kabale zu stemmen und etwa Fiedensangebote zu machen, die ja gar nicht erwünscht waren, weil es um die Vernichtung der Deutschen Bevölkerung  ging, die waren für die Gegner zu schlau, wie es der ehemalige Krawallmacher und Steinewerfer und spätere Aussenminister Joschka Fischer schreibt:
§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiertgetty_109223941“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

“Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

“Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

Das passiert gerade: 

  http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlinge-stuermen-budapest-zuege-westen-30886210 (siehe auch XXX)

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

Quelle unter Vielen:

Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen …

07.06.2014 – Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko …. über die Bundesrepublik in Deutschland, Zitate abgelegt und mit Agenda 21, ….. und nur deutschlandfeindliche Personen in DE regieren dürfen!

 

Noch ein deutscher Volksverhetzer: Jürgen Trittin und viele andere

Deutschfeindliche Zitate – Hochverrat Deutscher Politiker

 

Was für  rassistische, volksverhetzende Aussagen! Ist es nicht Pack, welches so spricht??? Pack paktiert und packtieren tut die BRD als Firma, die nicht Deutschland ist!

Das ist das Pack, welches die Deutschen ernähren , dafür werden die Deutschen als Pack bezeichnet. Wird Zeit dem Pack zu zeigen, wo der Bartl den Most holt!

 

Hiermit distanziere ich mich selbstverständlich von allen Zitaten und ihren rassistischen volksverhetzenden Aussagen! admin

 

Scheinbar ist Merkel derselben Ansicht wie ich Hetzern den Kampf anzusagen!  :o))):

Merkel sagt Hetzern den Kampf an ( Die Hetzer sind jene, die das Volk, oder besser die ansässigen „deutsch“ verhetzen! Und nicht das Volk, das von den Hetzern als Pack bezeichnet wird, Frau Merkel! Wer packtiert denn hier??? Wir oder Sie???  Folgt ihr nicht, sie braucht Neuwähler, die ihre Geschäftsführung bestätigen mit einem Kreuz!    admin))

Zu Beginn ihrer Rede hatte Merkel sich nochmal gegen Rechtsextremismus in Deutschland gestellt: Man werde sich mit der „ganzen Härte unseres Rechtsstaates“ gegen diejenigen wenden, die andere angreifen und anpöbeln, so Merkel. Das gelte auch für diejenigen, die bei Demonstrationen mit Hassgesängen die Bevölkerung zu Fremdenfeindlichkeit anstacheln.

„Folgen sie denen nicht, die zu solchen Demonstrationen aufrufen. Zu oft ist Hass und Kälte in deren Herzen“, appellierte die Kanzlerin an die deutschen Bürger. Sie betonte aber auch, dass die Zahl der Flüchtlingshelfer deutlich größer sei als die der Hetzer.

 http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75250562/fluechtlingspolitik-angela-merkel-kuendigt-massnahmenpaket-an.html

Nochmals zum „Rechtsstaat“:

 

 

An das „Pack“ in Berlin

Sehr geehrter Herr Gabriel, Sie werden es mir nicht verübeln, wenn ich Sie als politisches „Pack“ bezeichne. Woher nehmen Sie das Recht, andere Menschen, ganz gleich woher sie kommen – und seien es Deutsche – als Pack zu bezeichnen? Nur weil Ihnen deren Meinung nicht gefällt?

gabriel-pack-USA-620x264

Sie haben es gerade nötig, als „politischer Schwerverbrecher“. Haben Sie nicht vor ein paar Jahren lauthals heraus posaunt, daß die BRD gar kein Staat sei, sondern eine Nicht-Regierungs-Organisation? Das waren doch Sie!

Und jetzt haben Sie die Frechheit, sich dem deutschen Volk gegenüber als Vizekanzler eines „souveränen Staates“ dermaßen aufzuführen. Unter rechtmäßigen Verhältnissen würden Sie wahrscheinlich längst in Untersuchungshaft sitzen, wegen des begründeten Verdachts des Betrugs in Tateinheit mit Landes- und Hochverrat.

weiter:

https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/an-das-pack-in-berlin/

 

https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/brd-geschaeft-ist-geschaeft-und-staat-ist-staat/

 

 

 

XXX:

Heidenau, Dortmund, Hörde und überall…-  ein Vor- Ort Bericht!

gestern:

[17:27] Leser-vor-Ort-Bericht zu heidenau bzw. dem Verhalten der Behörden:

Einer unserer Angestellten aus Heidenau war gestern zur Anti-Asylanten-Demo.
Wie alle Teilnehmer erhielt er einen Platzverweis und musste zur Personalienregistrierung.
Während seiner 45 Minuten in Polizeigewahrsam hat er sich nett mit den Polizisten unterhalten.
In der Polizei (zumindest der sächsischen) haben mindestens 80% der Leute die Nase von diesem Irrsinn gestrichen voll! Die müssen täglich diejenigen (Antifa, Grüne und Traumylanten) beschützen, welche eigentlich aus unserem Land geprügelt gehören, was die Polizei auch sehr gerne sofort tun würde.
Sehr interessant: Am vergangenen Wochenende sollte die Bereitschaft am Freitag und Samstag, die „bösen rechten Nazis“ weitestgehend gewähren lassen, freundlich zu deeskalieren und nur dafür sorgen, dass der Protest nicht zu sehr ausufert.
Die Molotows, Knaller und Gewalt gegen die Polizei (für die Medien) kam fast nur von eingeschleusten Antifas und VS-Provokateuren. Am Sonntag dann zu den in FB angekündigten Antifa-Ausschreitungen (viel schlimmer, als die MSM berichteten) hatte die Polizei neue Order, richtig kompromisslos durchzugreifen und die Antifas mal gründlich den „Knüppel aus dem Sack“ spüren zu lassen. Auf youtube gibt es einige herrliche Videos, wie die Polizei am Sonntag gegen Antifa durchgegriffen hat. Unser Mitarbeiter meinte, dass die Polizei die linken Krawallos durch ganz Heidenau gejagt und im Bahnhof in die Züge geprügelt hat. Die Züge haben dann in Dresden wieder gehalten, damit man die teilweise schwer Verletzten ausladen und in Krankenhäuser fahren konnte.

Auf das Thema Antifa, Pegida-Gegendemos usw. angesprochen, bestätigten die Polizisten auch, dass die Antifa, NPD usw. vom VS aufgebaut, bezahlt und gesteuert ist. Die Polizisten verstehen aber nicht, warum der „Staat“ und somit ihr Dienstherr die Leute bezahlt und hofiert, welche offiziell ja gegen diesen Staat sind und bei Demos gewaltsam auf die (Bereitschafts-)Polizei los gehen.

Morgen dann mehr nach dem persönlichen Gespräch, denn er wollte nicht zu viel am Telefon sagen

 
Fortsetzung heute:

[15:15] Leserzuschrift: Nachtrag zu gestern 17:27:

Der Mitarbeiter berichtete noch Folgendes:
Am vergangenen Sonntag sollte die Polizei auch die Antifa und linken Krawall-Touristen gewähren lassen. Erst eine Stunde vor Beginn der Randale kam plötzlich der neue Einsatzbefehl zum harten Durchgreifen gegen den schwarzen Block.

Am vorgestrigen Samstag zogen wieder Antifa, linksgrüne Gutmenschen usw. durch Heidenau und sangen Deutschland-feindliche Lieder. Dazu gibt es genug Videos in FB und YT. Es waren auch wieder viele Straßenkämpfer vom letzten Wochenende dabei. Aber wieder die gleiche 100-schaft vom letzten Wochenende im Einsatz war, erkannten die linken Randalierer einige der Polizisten und wussten genau, was denen im Falle neuer Randale wieder blüht! Deshalb gab es Samstag keine linken Ausschreitungen.
Die Heidenauer Wutbürger und Nazis waren am Samstag nicht auf der Straße, um Zusammenstöße mit Antifa usw. zu vermeiden.
Der Sonntag war total ruhig von beiden Seiten, weil die Polizei ganztätig und für jeden sichtbar Patrouillen fährt.

Die Polizisten sagten, dass das ja nur der harmlose Anfang ist und es noch viel schlimmer und extremer wird.

Bei Einsätzen direkt in Asylantenunterkünften wurde den Polizisten von den Bereicherern ganz offen gesagt, dass man das Ganze (schlechte Unterbringungen usw.) nur derzeit noch so hinnimmt. Sobald aber ausreichend viele Mitstreiter in Deutschland sind, werden sie sich das nicht länger gefallen lassen und sich das nehmen, was ihnen aus deren Sicht zusteht. Das Deutsch war zwar recht gebrochen, aber zweifelsfrei zu verstehen.

Wissen die Asylanten etwa teilweise schon, dass sie hier als Eroberer in D eingeschleust und bald mit Waffen ausgestattet werden?
Die kommen doch mit ganz konkreten Zielen nach D. Und diese Ziele sind doch sicherlich nicht, nur hier Asyl zu bekommen und dann lebenslang von Steuermichels Geld zu leben.

Die Stimmung und Szenen um die Unterkünfte mit vielen jungen selbstbewußten Männern, die entspannt in der Sonne liegen, rauchen, trinken und ihren Spaß haben, erinnert irgendwie an die deutschen Propagandafilme aus den Bereitstellungsräumen der Ostfront vorm Überfall der SU.
Warten die nur noch auf die Einsatzbefehle und genießen bis dahin noch den Frieden?

. Es sind sicher viele Terroristen unter den Asylanten, die auf die Waffenausgabe warten. Und wer weiss, was die Schlepper den anderen erzählt haben.WE.

 

 

 

 

weiteres:

 

lässt sich noch was retten, weil wir zu lange geschlafen haben???

viele nützliche Links, um sich abseits der Jammermedien ein eigenes Bild zur Lage zu machen:

http://mike.blog-net.ch/2015/09/01/mit-den-migranten-kommt-us-europa/

http://mike.blog-net.ch/2015/08/31/verfolgt-die-polizei-nur-noch-kleinstdelikte/

 

https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/brd-geschaeft-ist-geschaeft-und-staat-ist-staat/

 

Danke, liebe Polizei, vom Volke ermächtigt – dem Volke zu dienen

 

Neue Sturmgewehre für Spezialkräfte- Bundeswehr beschafft G36-Ersatz

Militärische Vorbereitungen für die Zerschlagung von Volksaufständen im Herbst 2015?

Bundeswehr probt Einsatz gegen Volksaufstand
Von der Öffentlichkeit völlig unbemerkt probte die Bundeswehr in einem großen Manöver den Einmarsch in einen fremden Staat und den Einsatz gegen einen Volksaufstand mit der Sondereinsatztruppe „Crowd Riot Control“ (CRC)…mmnews

Das Jedermann-Festnahmerecht!

Proteste: „Angela Merkel ist eine blöde Schlampe“

Instrumentalisierende Kriegsführung

Massenvergewaltigung durch Ausländer: Medien sprechen von „Schweden“

Regierung im Blindflug

An das „Pack“ in Berlin

Deutschland befindet sich im Krieg

Deutsche Renten am niedrigsten in ganz Europa

Facebook fördert die Destabilisierung von Europa

Grundrechtsfeindlich: Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit

Zusammenfassung zum HIER und Jetzt – Die BRvonD!

Es geht darum die GESCHICHTLICHE WAHRHEIT zu verhindern…

Diese DREI Pläne sollte JEDER, aber vor ALLEM JEDER DEUTSCHE kennen!

 

Bitte vorherigen Beitrag beachten !

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Aufruf- Bundestag illegal!, AusgeMERKELt - AusgeFERKELt, Die Betrüger "Republik", Firmenimperium BRD bei upik.de, J. Fischer abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.