Nr.:1396 Tatsachenbericht – Pegida gestern- Gespräch mit Polizei!

Neu: 2014-12-16:

http://213.145.233.31/infos-de.html

Hauptlink: http://213.145.233.31/

Allgemeine Themen/Binnenthemen:

PEGIDA:

[11:50] Leserzuschrift: Nach der gestrigen Pegida Demo im persönlichen Gespräch mit Polizisten

Vielen Dank für eure Arbeit heute Abend!
Polizisten: Gern geschehen!
Frage: Nervt euch das nicht jeden Montag hier für Ordnung sorgen zu müssen?
Antwort: Nein, denn wir müssen ja in die Asylheime rein und die Sache ausbaden!
Bitte hört nicht auf mit den Demonstrationen und lasst nicht nach damit!
Frage: Die USA destabilisieren ja Syrien und den Irak, da ist es ja kein Wunder wenn hier die Flüchtlinge herkommen.
Antwort: Von dort kommt fast niemand, die kommen aus unseren Urlaubsländern Tunesien und Marokko, wo es gar keinen Bürgerkrieg gibt!
Frage: Ich habe gehört, dass diese Länder ihre Kriminellen und psychisch Kranken abschieben?
Antwort: Ja, sieht ganz danach aus!

Gespräch selbst geführt, unter Zeugen!

Der Hass in der Polizei auf die Politik muss schon enorm sein.

[12:30] Leserkommentar:
Sitze gerade in der Pegidahauptstadt bei einer Portion Fleisch zu Tisch. In Hörweite 4 mal BW in Uniform, höchster Dienstgrad Hauptmann. Alle pro Pegida.

 

Quelle:HARTGELD.com

http://213.145.233.31/infos-de.html

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Demos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Nr.:1396 Tatsachenbericht – Pegida gestern- Gespräch mit Polizei!

  1. feld89 schreibt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. Cj aka Elderofzyklons Blog schreibt:

    Hat dies auf ElderofZyklon's Blog! rebloggt.

  3. neuesdeutschesreich schreibt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s