Nr.:1374 Andreas Clauss: “Menschenwürde und Verantwortung”

Andreas Clauss: “Menschenwürde und Verantwortung”

 

Andreas Clauss ist Vorstand der Novertis, Gemeinnützige Stiftung für ganzheitliches und autarkes Leben. Er ist ein ausgezeichneter Kenner der Rechtsgeschichte und ihre Auswirkungen auf das tägliche Leben. In seinen Vorträgen und Seminaren vermittelt er sein Wissen auf präzise und zugleich unterhaltsame Art und Weise.

Sein inhaltlicher Schwerpunkt ist die Autarkie, die er definiert als

„Luxus, sich erlauben zu können, jegliche Machtansprüche an die eigene Person folgenlos ignorieren zu können“.

Darunter fallen für ihn auch und vor allem persönliche Vermögen, für die er Wege sucht, sie Dritten, die sie in der Regel auf unverantwortliche Art und Weise beanspruchen und missbrauchen, zu entziehen. Im Gespräch mit Peter schildert er seine Eindrücke vom Wege in die Freiheit Kongress und spricht über Stiftungen als praktisch umsetzbaren Weg, Vermögen zu sichern und einer besseren Welt zu widmen, indem es in den Dienst anderer Menschen gestellt wird.

Quelle: http://brd-schwindel.org/andreas-clauss-menschenwuerde-und-verantwortung/

https://www.youtube.com/channel/UC8ZI77Hn8IkcoydKuugOWfQ

Die HP von Andreas Clauss: http://www.novertis.com/

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos*** veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s