Nr.:1323 Der Focus – entlarvt sich als Ideologiesülze!

Focus nimmt Xavier Naidoo wieder aufs Korn

Zwei-plus-Vier-Vertrag kein Friedensvertrag

Man fragt sich, ob es nur die erschreckende Unkenntnis der deutschen Vergangenheit ist oder ob es die verzweifelten Versuche sind, von den Tatsachen abzulenken. Gottlob bemerken die Leser und Kommentatoren des Artikels über Xavier Naidoo sehr wohl, was hier gespielt wird. Bis auf wenige Ausnahmen scheinen die Leser des Focus bestens Bescheid zu wissen.

Man will den Spieß einfach umdrehen und die Prominenz Xavier Naidoos dafür missbrauchen, der Bevölkerung klar zu machen, dass es auch bekannte Persönlichkeiten gibt, die dem Deutschen Reich anhängen, ob dies der Wahrheit entspricht oder nicht, spielt dabei keine Rolle, die Hauptsache ist, die Schlagzeile erregt Aufmerksamkeit.

Offensichtlichkeiten bedürfen keines Beweises, heißt es, und doch scheint dies den Journalisten und Redakteuren des Focus nicht zu genügen, auch sie tragen mit ihren Personalausweisen und Pässen die unmittelbare Reichsangehörigkeit mit sich herum. Ein paar simple Fragen zu stellen und für sich selbst die Antworten zu suchen, würde auch die Mitarbeiter des Focus darauf bringen, was Naidoo mitteilen wollte. Die Fragen sind kurz und schmerzlos: Wer hat wann und warum die Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“ eingeführt, und was waren die Folgen? So schwer ist das doch nicht. Zuviel verlangt? Als Journalist sollten sie doch in der Lage sein, Recherchen anzustellen, so ganz für sich allein, der Focus muss es ja nicht erfahren. Wahrscheinlich aber würden sie ohnehin nicht mehr die Lust verspüren, für ihr Blatt zu arbeiten, weil sie festgestellt haben, dass sie selbst hinters Licht geführt wurden und immer noch werden.

Wenn sie dann bemerkt haben, dass die Staatsangehörigkeit „DEUTSCH“ der unmittelbaren Reichsangehörigkeit entspricht, selbst wenn das Wort „Reich“ aus dem StAG (Staatsangehörigkeitsgesetz) gestrichen wurde, werden sie einsehen, dass wir alle Reichsbürger sind, ja auch Sie!! Die von Ihnen so hoch verehrte Bundesrepublik vergibt keine Staatsangehörigkeit, sie kann und darf es nicht!

Xavier Naidoo wünscht Frieden, wer will so anmaßend sein und seine Motive in Abrede stellen? Wenn Naidoo davon spricht, dass der Zwei-plus-Vier-Vertrag kein Friedensvertrag ist, dann hat er Recht. Wenn dem nämlich so wäre, würde es keine Feindstaatenklausel mehr geben, aber es gibt sie noch. Die Bemerkung, die Feindstaatenklausel sei obsolet, spricht eher dafür, dass der Zwei-plus-Vier-Vertrag eben kein Friedensvertrag ist, sonst hätte man die Klausel auch gleich schreddern können. Genau das ist nicht geschehen! Wenn Genscher 1990 bemerkt: „Ein Friedensvertrag ist nicht beabsichtigt“, dann ist auch hieran zu erkennen, dass ein Unterschied zwischen Zwei-plus-Vier-Vertrag und einem Friedensvertrag bestehen muss, im Übrigen kann und darf die BRiD keinen Friedensvertrag verhandeln, sie war nie eine kriegsführende Macht.

All das, werte Focus-Journalisten, hätten Sie recherchieren können, bevor sie über Xavier Naidoo hergefallen sind, aber man sollte Ihnen trotzdem danken, da Sie gerade dabei sind, sich selbst zu demaskieren.

Ihr

Horst Wüsten

http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-10/focus-nimmt-xavier-naidoo-wieder-aufs-korn/

Warum um jeden Preis bezahlte Journalisten noch immer den Keuchheitsgürtel der Verdummung tragen, obwohl die meisten Menschen in diesem Land begriffen haben, was hier los ist, ist nicht nachvollziehbar. Da laufen sie mit Personalausweisen rum und ausserdem der Eintragung „deutsch“, wissen nicht, dass der Ausweis nur die Vermutung bedeutet Deutscher zu sein, ebenso der Pass, bemerken und hinterfragen nicht die Grossbuchstabenschreibung (Capitis diminutio maxima) in diesen Ausweisen und wollen sich zum Rattenfänger aufspielen. Nun ja Personal bleibt Personal, wird ja auch bezahlt.

Erstaunlich aber sind die Kommentare, fast jeder hat begriffen: Wir sind kein souveränes Land ! Da hilft albernes Geschreibsel auch nicht darüber hinweg, was zählt sind die Fakten und die lassen sich nun mal nicht vom Tisch wischen und das Bundes(verfassungs)grundgesetzgericht bestätigte ebenfalls den Fortbestand des Deutschen Reiches als Staat, während die BRD eben nur eine Verwaltung der Alliierten ist, eine Nichtregierungsorganisation mit Merkel als Geschäftsführerin, so wie das S. Gabriel völlig richtig erklärte, der aber dennoch den Blödsinn weiter mitmacht unter welcher Knute auch immer. Aber es ist ja nichts Neues, dass man gerade über die herfällt, die die Wahrheit sagen, das war schon immer so und dazu gibt es ein nettes Zitat:

Abraham Lincoln dazu:

„Warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht der Grund weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Denn wenn Menschen lügen, können ihre eige-nen Worte gegen sie angewandt werden, doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt. Nur man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten.

Im Auftrag der Macht – Propaganda – Wir verblöden euch alle

„Jede Lüge braucht einen Vollidioten, der sie druckt oder Sendet”

Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst” So fühlt sich “Rechtsstaat” an. Mundtot machen und Lügen verbreiten!

Es gibt ein Video und das zeigt den Eintrag als Nichtregierungsorganisation.

Bitte schön:

Die NGO-Germany -So ist Deutschland in der UNO eingetragen! (Deutschland ist das Gebiet auf dem Deutsche leben, Deutschland ist kein Staat, denn der heißt Deutsches Reich)

noch mehr Videos zum Thema hier:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2013/11/05/der-dreck-im-ganzenaufklarung-was-uns-hier-als-staat-verkauft-wird/

oder hier sind ein paar Unternehmenseinträge einer Staatssimulation, die in Wahrheit Firmen sind:

Das Märchen vom BRD-Staat geknackt!
http://www.joh-nrw.com/pdf/Firma-BRD.pdf zum ausdrucken, die BR vereinigten Wirtschaftsgebiete vom Bundestag bis zum Bundespräsidenten 18x zum ausdrucken und verbreiten. Firmen, nichts als Firmen und diese haben AGBs und Handelrecht. Können Firmen Gesetze erlassen, oder nur AGBs, alle Ministerien, jeweils nur Firmen. Was wird uns hier als Staat verkauft? Der Staat ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, hier aber regieren Parteien auch jeweils in Firmenstruktur!

Verwaltungen sind eben nun mal keine Staaten und Verwaltungen haben auch keine hoheitlichen Amtsrechte. Sie sind im Dienst, das zeigen auch ihre Ausweise, Ämter haben nur Staaten!

Das da ist unser Staat und nur ein Staat hat auch Bürger, die BR in D hat Bewohner/Einwohner. Staatsbürgerschaft der Bundesrepublik Deutschland? Wo steht das?  Der folgende Link fürht zum Gutachten über unseren Staat. (von Prof. Bracht)

http://www.der-runde-tisch-berlin.info/brachtgutachten.htm

Und nun: Was sind Reichsbürger?

Vorab zur Erinnerung: Ihr Dienstherr verwendet hier bewußt eine falsche Bezeichnung, obwohl er selbst bis heute nach dem Reichs- und Staatsangehörigkeitengesetz von 1913 (RuStAG) verfährt, es also besser wissen müßte. Denn als „Reichsbürger“ wurden die Bewohner der Schutzgebiete (Kolonien) des Deutschen Kaiserreiches bezeichnet. Die Bezeichnung „Reichsbürger“ ist auch als Sammelbegriff völlig falsch gewählt und wird in keiner Weise erläutert. Wir gehen davon aus, daß Ihre Vorgesetzten den Begriff aber weiterhin bevorzugen, weil er durch die Schul(ver)bildung negativ belegt ist und so herrlich nach „brauner Soße“ riecht. Juristisch nennt man so etwas Volksverhetzung. Um es Ihnen zu erleichtern, verwenden wir nachfolgend diese Terminologie, distanzieren uns aber inhaltlich deutlich davon, ebenso wie von den damit verbundenen Verallgemeinerungen.
Getreu dem Motto: „auditur et altera pars“ (auch die Gegenseite soll gehört werden), haben wir uns In den nachfolgenden Zeilen um Objektivität bemüht, auch wenn dies zugegebenermaßen nicht leicht ist. Unser Ziel ist es, Ihnen damit die Augen zu öffnen, denn wir sind keineswegs Ihre Feinde. Wir wollen aber nicht nur mahnen, sondern auch Lösungen aufzeigen. Eingeflossen sind die Erfahrungen etlicher Kollegen von Ihnen, für die wir uns bedanken.
 komplett weiterlesen:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/08/23/nr-1242-ein-guter-rat-an-die-br-in-d-bediensteten/

Arsenal Injustitia

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Anklage: Hochverrat am Volk!!!, AusgeMERKELt - AusgeFERKELt, Der gefälschte Staat, Der Untertan, Der Wähler, Deutsche Dämlichkeit, Deutsches Reich vs. BR i.D, Dummheit ist die Macht der Elite, Fakten zur BRD, Firmenimperium BRD bei upik.de, Gysi zum besetzten Deutschland, Gysi zur Besatzung in D, Gysi: Wir sind immer noch besetzt, Hetzkampanien, Ignoranz, Ihr seid Nutzvieh und Kanonenfutter /Video, In diesem Land regiert die Mafia!, Ist die BRD ein Staat?, Klartext als Wiederholung!, Münchhausen im Bundestag!, Medien und Propaganda, Morgenthauplan in Raten!, Na endlich: Juristenverband stellt Betrügerrepublik fest!, Situation in D, So antworten sog."Reichsbürger", Souveränität, Staatsangehörigkeit, Staatsangehörigkeit und Fiktion – Teil 1 – Verwaltungsakt und Unterschriften, Staatsbürger/ Staatsangehöriger!, US-Kolonie "deutsch", Vasallen"staat", Völkerrechtliches Gutachten zu unserer Heimat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nr.:1323 Der Focus – entlarvt sich als Ideologiesülze!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s