Nr.:1277 BRD Justiz: Lacher der Woche

Sommers Sonntag:

Lacher-der-Woche-4

So so, zwei Wochen…

Siehe auch : http://sommers-sonntag.de/?p=7279

Anmerkung :

Wenn man gegen einen Strafbefehl rechtzeitig Einspruch
erhebt , kommt es zu einer Gerichtsverhandlung.

Man muß den Strafbefehl nicht als gegeben hinnehmen.

Quelle : Sommers Sonntag

Kommentar:

Na gucke und mit Stempel und Beglaubigungsvermerk. Was aber wenn man gar keinen Einspruch erheben kann, weil gar kein Strafbefehl zugestellt wird, raffiniert, denn dann kommts auch nicht zu einer Gerichtsverhandlung und somit auch nicht die Möglichkeit, sich gegen Anschuldigungen wehren zu können, keine Beweisaufnahme, kein rechtliches Gehör.

Genau so erging es mir ! Das Einzige, was ich bekam , war die Ausfertigung eines  Beschlusses , der in meinem Briefkasten steckte, ohne gelben Umschlag übrigens, unterschriftslos und der mir mitteilt, dass ich eine Macke habe, das Verfahren, welches mir angelastet wurde eingestellt ist, weil ich eben eine Macke habe. Damit hat man verhindert, dass ich Beweise für die Schuld der Kläger auf den Tisch bringen kann, so einfach macht sich das die Heidelberger Justiz. Täter kriminalisieren und psychiatrisieren das Opfer und kommen so davon, das Opfer hindessen wird ein 2.Mal zum Opfer, während die Täter das ganz große Lachen anstimmen können.

Brav, Hauptsache der weiße Kittel bleibt sauber, denn der schwarze Kittel schützt ihn ja!! Einfach erbärmlich, mir fällt dazu nichts mehr ein !

Hier:

Mein Erlebnis mit fast Todesfolge durch Ärzte

Veröffentlicht am 5. April 2013 von Arsenal injustitia
 Zuerst ein Vorwort  / Einleitung über Verantwortlichkeitsrecht aus dem Portal für Ärztinnen und Ärzte:
Darin steht (Auszug):

Verantwortlichkeitsrecht

Strafrechtliche Verantwortlichkeit, haftungsrechtliche Verantwortlichkeit, verwaltungsrechtliche Verantwortlichkeit, standesrechtliche Verantwortlichkeit.
weiterlesen im Link:

und damit:

***Korrupte Gutachterwillkür***wie Spinner Dich für verrückt erklären! Dummschwätzer!

Veröffentlicht am 9. April 2013

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter --Menschenrechte-- Staatliche Justizwillkür, alles Schmu?, aufeghobene Staatshaftung."Beamte" privat haftbar, Bananenrepublik Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s