Nr.:1230 Im Westen gibt es keinen Respekt mehr vor der Wahrheit

„Europa krümmt sich wie der Wurm, ehe ihn der Stiefel zertritt.“ – Karl Kraus
„Fuck the EU“ – Victoria Nuland
Im Westen gibt es keinen Respekt mehr vor der WahrheitPaul Craig RobertsFür alle sichtbar haben die Medien des Westens bewiesen, dass die Medien des Westens entweder ein Haufen von Ignoranten und inkompetenten Narren sind oder ein Hurenhaus, das den Verkauf von Krieg für Geld betreibt.

Schlagender Beweis ist die Mediengeschichte von dem gepanzerten russischen Konvoi, der in die Ukraine gefahren und von den zusammengewürfelten Kräften zerstört worden ist, mit denen ISIS in ein paar Minuten fertig wäre. Britische Reporter erfanden diese Geschichte oder bekamen sie von einem CIA-Agenten, um eine Kriegsgeschichte daraus zu machen. Die nicht länger seriöse BBC bauschte die Geschichte auf, ohne sie überprüft zu haben. Die deutschen Medien, darunter die Welt, plärrten die Geschichte durch Deutschland, ohne Bedenken, dass es keinerlei Beweise dafür gab. Reuters Nachrichtenagentur verbreitete die Geschichte, auch ohne Überprüfung. Leser sagen mir, dass CNN die falsche Geschichte rund um die Uhr gesendet hat. Obwohl ich die nicht ansehen will, vermute ich, dass Fox „Nachrichten“ diesen lahmen Gaul ebenfalls hart geritten haben. Leser sagen mir, dass meine ehemalige Zeitung, The Wall Street Journal, die so weit gesunken ist, dass sie unlesbar ist, die falsche Geschichte ebenfalls verbreitet hat. Ich hoffe, dass sie nicht recht haben. Man hasst es zu sehen, wie sein ehemaliges Habitat so total vor die Hunde geht.

Aus einer Reihe von Gründen, die für einen normalen Menschen offenkundig sein sollten, ist diese Mediengeschichte grotesk.

Der erste Grund ist, dass die russische Regierung völlig klar gemacht hat, dass sie das Ziel hat, die Situation zu deeskalieren. Als andere ehemalige russische Territorien, die zur derzeitigen Ukraine gehören, der Krim folgten, für ihre Unabhängigkeit stimmten und die Wiedervereinigung mit Russland verlangten, lehnte Präsident Putin das ab. Um seinen Willen zur Deeskalierung zu unterstreichen, ersuchte Präsident Putin die russische Duma, seine Vollmacht für eine militärische Intervention in der Ukraine in Hinblick auf die ehemaligen russischen Provinzen zu widerrufen. Nachdem die russische Regierung im Gegensatz zu Washington oder den Regierungen der Länder der Europäischen Union die Gesetze und den Rechtsstaat betont, werden keine russischen Militärkräfte in die Ukraine entsandt, ehe die Duma Putins Vollmacht für einen solchen Schritt erneuert.

Der zweite Grund, aus dem diese Geschichte offensichtlich falsch ist, ist der, dass Russland nicht eine kleine Gruppe mit gepanzerten Wagen ohne Schutz durch Luftwaffe oder andere Kräfte schickt, wenn sich die russische Regierung dafür entscheidet, in die Ukraine einzumarschieren. Wenn Russland in die Ukraine einmarschiert, dann wird das mit einer Streitmacht sein, die imstande ist, die bunt zusammengewürfelten ukrainischen Kräfte aufzurollen, die zum größten Teil aus teilweise privaten Milizen bestehen, die von Nazis organisiert werden. Der „Krieg“ würde ein paar Stunden dauern, nach denen die Ukraine in den Händen Russlands wäre, in denen sie sich hunderte Jahre lang befand, ehe die Sowjetunion sich auflöste und Washington 1991 erfolgreich aus der Schwäche Russlands den Vorteil zog, die konstituierenden Provinzen Russlands auseinanderzubrechen.

Der dritte Grund, aus dem die Geschichte offenkundig falsch ist, ist der, dass nicht eine einzige westliche Nachrichtenorganisation, die die Geschichte aufgebauscht hat, auch nur eine Spur von Beweis dafür vorgelegt hat.

Was wir bei dieser erfundenen Geschichte beobachten, ist das völlige Fehlen von Integrität in der Gesamtheit der westlichen Medien.

Eine Geschichte wurde weltweit verbreitet, ohne jeden Beweis zu ihrer Unterstützung. Das Weiße Haus hat in einer Erklärung mitgeteilt, dass es die Geschichte nicht bestätigen kann, aber dennoch fährt das Weiße Haus damit fort, Beschuldigungen gegen Russland zu äußern, für die das Weiße Haus keine Beweise vorlegen kann. Infolgedessen wurde die westliche Wiederholung schamloser Lügen für eine große Anzahl von Menschen zur Wahrheit. Wie ich in meinen Kolumnen betont habe, sind diese westlichen Lügen gefährlich, weil sie Krieg provozieren.

Die selbe Gruppe in Washington und die selben westlichen „Medien” verbreiten die selbe Art von Lügen, die benutzt wurden, um Washingtons Kriege gegen den Irak (Waffen der Massenvernichtung), Afghanistan (Taliban = al Qaeda), Syrien (Einsatz von chemischen Waffen), Libyen (eine Kollektion von lächerlichen Anschuldigungen), und die anhaltenden Mordaktionen des Militärs der Vereinigten Staaten von Amerika in Pakistan, Jemen und Somalia zu rechtfertigen.

Die scheinende Stadt auf dem Hügel, das Licht für die Welt, die Heimat des außergewöhnlichen, unverzichtbaren Volkes ist jetzt die Heimat der Lügen des Teufels, wo die Wahrheit verboten ist und Krieg das Endspiel.

erschienen am 17. August 2014 auf Paul Craig Roberts Website
EU ist Teil des US-Imperiums und Medien sind gesteuert! (Interview mit deutschen Untertiteln)
Archiv > Artikel von Paul Craig Roberts auf antikrieg.com
Paul Craig Roberts – Amerikas Kriege(r)
von: www.antikrieg.comKommentar:

Wer sein eigenes Volk belügt, also seinen Auftraggeber und Arbeitgeber, denn wir bezahlen diese Huren, der hat auch keinen Respekt vor allem anderen. Von dem ist nichts anderes zu erwarten als Betrug und Lüge, vielleicht deshalb, weil es so lange gut funktioniert hat und zu guter letzt, die gewählten Volksvertreter möchten gern weiter an der Macht, die wir ihnen verliehen haben ,bleiben. Offensichtlich klappt das nur mit weiteren Kriech – und Schleimereien und geht nicht ohne Lügen. Ich bin gespannt, wann das mal zum Bumerang wird. Scheinbar ist vergessen wer hier der Auftrag- und damit Arbeitgeber ist. Verkehrte Welt, irgendwie!

A.I.

zum Thema:

MysteriumGlobal

Veröffentlicht am 17.08.2014

Worauf sich Kiew stützt: Propaganda vom UK-Telegraph
(präsentiert von der Ukraine und deren Ytube-Kanal)
Terrorists thank Russia for extra 1200 fighters, 30 tanks and 120 armoured vehicles.
[ https://www.youtube.com/watch?v=bWY_E… ]

Ukrainischer Außenminister fordert Militärhilfe von Nato und EU
[ http://www.sueddeutsche.de/politik/uk… ]

Kiew meldet erneut Konvoi
Ukraine fordert Militärhilfe
[ http://www.n-tv.de/politik/Ukraine-fo… ]

Ultimatum an Poroschenko: „Rechter Sektor“ droht Kiew mit Feldzug
[ http://de.ria.ru/politics/20140817/26… ]

Kiew bittet EU und Nato um militärische Hilfe
[ http://de.ria.ru/politics/20140817/26… ]

Medien: Ukrainische Armee beschießt Lugansk mit ballistischen Raketen
[ http://de.ria.ru/politics/20140817/26… ]

MH17, Militärkonvoi: Kriegslügen aus Kiew
[ http://www.mmnews.de/index.php/politi… ]

Ukraine gibt Weg frei: Russische Hilfs-Lkws rollen auf Grenze zu
[ http://derstandard.at/2000004426679/M… ]

 

Die Ukraine ist kein NATO-Mitglied, da funktioniert das „Verteidigungsbündnis“ nicht!

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Eure Lügen, Ihr seid Nutzvieh und Kanonenfutter /Video, Krieg, Kriegstreíberei nun reichts! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s