Nr.: 1142 Aufklärungswiederholung BR v.D leicht verständlich erklärt

Montagsdemo, BR v.D, Grundgesetz, Staatsangehörigkeit, Meldegesetz, Gleichschaltungsverordnung, Verfassung, Friedensvertrag, Menschenrechte, Grundrechte, intern. Gerichte und vieles mehr zum Verständnis.

Die heiße Kartoffel der Montagsdemos

Tikslbg

Published on Jun 22, 2014

https://www.youtube.com/watch?v=-QFWH…


http://www.un.org/Depts/german/un_cha…

http://www.un.org/Depts/german/un_charta/charta.pdf

http://lexetius.com/BGB/795#2

https://www.youtube.com/watch?v=lLacX…

Recht aus Nazi-UNRECHT ?Aus Unrecht entsteht kein Recht!!

Ex iniuria ius non oritur. „Aus Unrecht entsteht kein Recht.“

http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichbe…

 

Verzicht nach (StaG §26)
wegen Täuschung gem. (§ 35 StaG)/BGB § 119
& Anordnung nach (§ 23 StaG)

Hiermit reiche ich ….max……………………. Sohn/Tochter des
….klaus………………aus
dem Hause……mustermann……………….­…
geb am ……..11.01.1980………………. in ………Berlin…………………….­……
Schriftlich gemäss (§ 26 StaG) den Verzicht der Staatsangehörigkeit
„deutsch”
ein und fordere somit die Bestätigung (Entlassungsurkunde) gemäss (§ 23
StaG) der Entlassung aus der deutschen Staatsangehörigkeit aus folgenden
Gründen:
1934 wurde die eigenständige Staatsangehörigkeit der deutschen
Gliedstaaten zugunsten einer einheitlichen deutschen Zwangs-
Staatsangehörigkeit abgeschafft. Das war ein Ergebnis des sogenannten
Gleichschaltungsgesetzes, dem „Gesetz über den Neuaufbau des Reichs”
vom 30. Januar 1934, dem am 5. Februar die entscheidende und von
Reichsinnenminister Wilhelm Frick erlassene Verordnung über die
deutsche Staatsangehörigkeit folgte.
Als Abkömmling eines …Preußischen…. Staatsangehörigen, welcher unter
dem NS-Regime zwischen 1933-1945 mit den sogen.
Gleichschaltungsgesetzen,
seiner …Preußischen… Staatsangehörigkeit beraubt wurde, verzichte ich
hiermit auf die Staatsangehörigkeit „deutsch” und distanziere mich von
jeglichen NS-Gesetzen und Verordnungen.
Ich bin gewillt und in der Lage meine …….Preußische…………………..­..
Staatsangehörigkeit gemäss (§24 StaG) binnen eines Jahres, als
Abkömmling eines …Preußen……. nach RuStaG/(StaG)
vorzuweisen.
__
selbst unterschrieben
__
Ort.Datum

————————————————————

übernommen von: volksbetrug.net

http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/07/02/die-heise-kartoffel-der-montagsdemos/

 

zum Thema:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2013/10/21/noch-immer-gibt-es-viele-fragen-wegen-burgerrechten-und-versklavung-dem-capitis-deminutio-maxima/

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/06/30/nr-1137-person-oder-mensch/

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos***, Bananenrepublik Deutschland, Befreiung aus der BRinD GmbH, Bereinigungsgesetze/Besatzung, Betrogen im 4. Reich?, BRD juristisch aufgelöst!, BRD- Aufklärung-Videos, Der gefälschte Staat, Der Staat Preussen, Deutsche sind staatenlos!, Ich bin kein Personalsklave, Na endlich: Juristenverband stellt Betrügerrepublik fest!, Staatsangehörigkeit, Staatsangehörigkeit und Fiktion – Teil 1 – Verwaltungsakt und Unterschriften, Staatsbürger/ Staatsangehöriger! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nr.: 1142 Aufklärungswiederholung BR v.D leicht verständlich erklärt

  1. Pingback: Nr.:16 Stadtrat zweifelt Existenz eines deutschen Staates an | Arsenal Injustitia 2 (gesammeltes Unrecht) Demokratie und Menschenrechte

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s