Nr.: 1140 Uschi will Drohnen

Vergessen sind die Steuermilliarden angesichts des Euro Hawks Desasters. Jetzt lockt Uschi die Steuerzahlen in ein neues Milliardengrab, na wir hams ja und morden ist nun mal teuer, das muss der Steuerzahler schließlich wissen. Alles nur zu seinem Schutz, also blecht Kameraden.

Da fragt man sich wer zuerst da war ,die VSA oder die Terroristen, die.. na ja das wissen wir ja! Aber wie das nun so ist mit Geistern die man rief, wenn sie nicht mehr nützlich sind, muss man sie eben auch wieder loswerden. Da reicht es offenbar nicht mehr, dass Drohnen der VSA auf Deutschen Boden koordiniert werden, nein man muss selbst welche besitzen, nur gegen wen werden die sich richten?

https://i0.wp.com/stuttmann-karikaturen.de/karikaturen/kari_20130515_Euro_Hawk_kol.gif

Dazu schreibt der Focus:

Bisher präsentierte sich Ursula von der Leyen als fürsorgliche „Mutter der Kompanie“. Doch jetzt greift sie zu den Waffen. Die Verteidigungsministerin will ihre Truppen mit bewaffneten Drohnen ausrüsten – die nicht nur in Gebieten eingesetzt werden sollen, in denen die Bundeswehr operiert.

Ursula von der Leyen, Drohne, Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (55, CDU) will die Bundeswehr mit bewaffneten Drohnen ausrüsten. Das geht aus einem Sachstandsbericht ihres Ministeriums hervor,  den die „Bild“-Zeitung zitiert. Die Fürsorgepflicht des Dienstherrn spreche „eher für die Einführung bewaffneter Drohnen“, heiße es darin. Selbst den Einsatz der Drohnen in Gebieten, in denen die Bundeswehr sonst nicht operiert, schließe die Ministerin dem Bericht zufolge nicht aus.

In dem Bericht werde dazu zwischen dem Einsatz innerhalb und außerhalb bewaffneter Konflikte unterschieden, berichtet die „Bild“-Zeitung weiter. „Auch in letzteren ist ein Einsatz bewaffneter Drohnen ausnahmsweise denkbar, wenn das einschlägige Völkerrecht zum Einsatz von Gewalt ermächtigt (z.B. zur Unterstützung einer Evakuierungsoperation)“, heiße es demnach dazu.

Keine gezielten Tötungen von Terroristen

Zum gezielten Töten von Terroristen außerhalb der Kampfgebiete solle die Bundeswehr bewaffnete Drohnen allerdings offenbar nicht einsetzen. Die rechtlichen Fragestellungen dazu wiesen „keine drohnenspezifischen Aspekte auf, sondern betreffen die grundsätzliche Problematik gezielter Tötungen unabhängig von der Art der eingesetzten Mittel und Methoden“, heißt es in dem Papier.

Kommende Woche sind die Kampfdrohnen auch Thema im Bundestag. Bei einer Aktuellen Stunde am Mittwoch will sich die Verteidigungsministerin erstmals dazu äußern.

weiterlesen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/plan-der-verteidigungsministerin-bundeswehr-soll-kampfdrohnen-bekommen_id_3952854.html

 

Also doch nicht gegen Terroristen, gezielte Tötung gegen wen dann? Also schon verwunderlich, zuerst sind es Kindertagesstätten, mit denen Uschi punkten will und nun sind es Drohnentötungen ,die aber nicht gegen Terroristen eingesetzt werden sollen, innerhalb und ausserhalb bewaffneter Konflikte! Allerdings ausserhalb bewaffneter Konflikte kommt der Einsatz zum Tragen, wenn es völkerrechtlich eine Ermächtigung gibt, wie Evakuierungsoperationsunterstützung.

Aktuell gibt es keinen Feind,
der wird erst geschaffen sobald der erste Mensch mit einer deutschen Drohne umgebracht wird,
ab dann tickt die Uhr für ein deutsches 9/11

Ich will keine Drohnen und ich will auch nicht dafür bezahlen,
wieso kauft die Regierung trotzdem diese Dinger,gehts nur ums Geschäft, eine Art Freihandel,  oder
wen will  die von der Leine damit umbringen ?
Kann diese seltsame Person nicht soweit denken, das wenn sie Menschen mit Drohnen umbringt die Kinder und Brüder dieser Toten verständlicherweise potentielle Terroranschläge auf das Land ausführen ,welches ihre Verwandschaft tötete ? Holen wir und dann 9/11 ins Land?

Oder will sie Drohnen gegen das eigene Volk einsetzen, wenn die mal daraufkommen einer solch feindlichen Regierung Beine machen zu wollen, aber da hilft der ganze Evakuierungsoperationsplan nichts. Jedenfalls haben sie was vor und das sollte uns zu denken geben.

Arsenal Injustitia

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Bedrohung, Krieg, Kriegstreíberei nun reichts! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s