Birgit van den Berg von kritischsein.de! Veröffentlichte Beleidigungen und Nötigung Drohung !

Dieser Beitrag wurde aktualisiert und erschien bereits.

Bereits zwei mal wurde Frau Birgit van den Berg  öffentlich gerügt.

Auf  sie trifft alle Eigenschaften eines bösartigen Trolles zu, wie sie hier in der Studie beschrieben werden.

Internet-Trolle – Symptome, Ursachen und Therapiemöglichkeiten.

 

Arsenal Injustitia

 

 

1.) Öffentliche Rüge:

http://vugwakenews.wordpress.com/2014/05/12/offentliche-ruge-an-frau-birgit-van-den-berg-betreiberin-des-blog-kritischsein-de/

2.) Öffentliche Rüge:

Nr.: 1091 Birgit van den Berg von kritischsein.de  : In eigener Sache! Öffentliche Rüge und Warnung!

Öffentliche Rüge  an die Betreiberin des Blogs “kritischsein.de” Birgit van den Berg

Weiterlesen, Beweise und gepostete Kommentare unter:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/06/18/nr-1091-in-eigener-sache-offentliche-ruge-und-warnung/

UND:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/10/23/nr-1347-ich-werde-erpresst/

Mit Orginal Droh-und Nötigungsmails aus dem Hause Birgit van den Berg vom Blog kritischsein.de

 

Damit geht sie weitere Verleumdungen ein und um  eine Behauptung aufzustellen, bedarf es Beweise. Weiter werden Detlev Hegeler von wakenews, der Honigmann und viele andere weiter gezielt diffamiert. Das ist nicht nur Cybermobbing, das ist Verleumdung und alle anderen o.g. Delikte. Offenbar hatte aber sogar google ein Einsehen, denn es wurde beschieden, dass nichts entfernt wird, Frau van den Berg hatte bei google darum gebeten.

Ich entferne diese Beiträge auch erst dann, wenn sich Frau van den Berg öffentlich und schriftlich bei allen von ihr Beschmutzten entschuldigt. Dann werde ich die Entschuldigung hier einstellen und die Texte löschen.

Aber da die Dame Unrecht zu Recht erklärt sich aber gegen Unrecht stellen will, zumindestens in ihrem Blog ist damit wohl eher nicht zu rechnen, im Gegenteil.

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/06/18/nr-1091-in-eigener-sache-offentliche-ruge-und-warnung/

Arsenal Injustitia

Bild vom Troll Bilder zu trolls

Es handelt sich zusammengefasst um:

Cybermobbing

Verleumdung

Denunzation und Provokation

Beleidigungen und Beschimpfungen

Tatsachenverdrehungen

Veröffentlichungen von Verleumdungen

Fälschungen von Mails

Verbot der Verwendung meiner Mailadresse und anderer in ihren Verteilern, interessierte sie aber nicht

Körperverletzung durch Psychoterror

Nötigung

Bedrohung und Erpressung

mit Hilfe von  merkwürdigen Leuten wie diesem Sobottka

https://dasgewissen.wordpress.com/tag/birgit-van-den-berg/

:

Zusammengefasst, hier gehts nicht nur ums trollen, hier wird richtig Stimmung gemacht, mit allen Mitteln und mit strafrechtlichen Belang, deshalb warne ich auch ausdrücklich. Aber das hatte auch Detlev bereits so geschrieben und davor gewarnt.Genutzt hatte es nichts.

 

Quod erat demonstrantum – was zu beweisen war.

Weitere Beweise von Betroffenen auf Anfrage. Da ich trotz Verbot stets in ihrem Verteiler war, habe ich eine Menge an Mails mit beleidigendem Inhalt und Denunzation von anderen Menschen, Unterstellungen und Verleumdungen gespeichert, nicht nur die, die ich bereits veröffentlicht habe, um diesen Treiben Einhalt zu gebieten, welches ich nun bereits seit fast 2 Jahren beobachten konnte.

Es wurde höchste Zeit, dass dies geschieht und dadurch nun Ruhe im Netz Einzug gehalten hat. Ich weiß nicht, was Frau van den Berg umtreibt, aber normal ist das ja nun nicht  ständig irgendwelche Leute zu belästigen und zu beleidigen. Ob Frau van den Berg ein Troll ist oder es daran liegt, dass sie offenbar austherapiert ist und ihr nicht mehr zu helfen ist ,überlasse ich dem Leser, nicht zuletzt bei der Betrachtung der Kommentare auf den Blog kritischsein.de und einem der Hauptkommentatoren, dessen Name man mal anklicken sollte. (Die von Ärzten gestellten Diagnosen kann man hier lesen:)

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/10/23/nr-1347-ich-werde-erpresst/

Beispiel:

19. Januar 2014 um 12:02


Dieser Herr, der stets im Blog kritischsein.de kommentiert, scheint sich in einer psychiatrischen Einrichtung zu befinden, man klicke diesen Namen mal an, dann erscheint:

Seiten-Ladefehler

Fehler: Server nicht gefunden

Der Server unter psychiatrien,heilanstalten konnte nicht gefunden werden.

(Schreibt sie die selbst, unter falschem Namen? )

    Bitte überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler, wie ww.example.com statt http://www.example.com
    Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
    Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

Hier kann man die Moralvorstellungen von Frau Birgit van den Berg nachlesen und dann sollte man die Mails lesen wie sie andere Menschen beschmutzt. Alles hat keinerlei Substanz und kann eigentlich nur einem kranken Hirn entspringen, gesunde Menschen wagen so etwas nicht. aber stets sieht sie in sich den Moralapostel erster Güte, dem nichts gleichkommt und der andere Menschen zurechtweist und öffentlich herabwürdigt !


http://mybig5.de/archives/1361

Auszug:

Es geht einzig und allein um eine Sache:

Ist es Betrug, fremdes Gedankengut für das eigene auszugeben und verstößt dies gegen die Regeln wissenschaftlichen Arbeitens? Die klare Antwort lautet: Ja!

Und ist es möglich, dass der Verfasser einer wissenschaftlichen Arbeit nicht vorsätzlich handelt, wenn er aus zig verschiedenen Quellen ellenlange Textpassagen sogar ins Herzstück einer Dissertation, der Einleitung, die eigentlich sehr persönlich abgefasst sein sollte, kopiert und dies nicht durch Fußnoten kenntlich macht? Und hier lautet die eindeutige Antwort: Nein!

Dies zu Deiner Kritik auf fette-henne.de, man hätte erst prüfen müssen, inwieweit die Vorwürfe berechtigt sind, also Vorsatz unterstellt werden kann. Dass es da nichts mehr zu prüfen gibt, wenn zweifelsfrei feststeht, dass die Passagen zu 100% abgekupfert worden sind, ist eindeutig.

Es ist völlig nebensächlich, warum Guttenberg das getan hat. (Wahrscheinlich, weil er es alleine nicht hingekriegt hätte.) Er hat es getan, und solche Leute haben in Ämtern, die von Menschen bekleidet werden sollten, die sich vorbildlich verhalten, nichts zu suchen. An diesem moralischen Anspruch ändert auch die Tatsache nichts, dass gerade in solchen Ämtern und hohen Wirtschaftspositionen oft die größten Gauner sitzen (Hartz, Zumwinkel, Berlusconi etc.).

Zu Deinen Fragen zu mir: In diesem Zusammenhang kann ich nur sagen, dass ich in allem was ich tue, immer höchsten moralischen Ansprüchen genügen möchte, und deshalb habe ich diesen Anspruch auch immer an andere.

weiterlesen: http://mybig5.de/archives/1361

Das schreibt eine Frau, die mit anderen Menschen so umspringt , sie grundlos beleidigt, herausfordert, ihr gefälligst zu antworten, diffamiert und beweislos beschuldigt und erpresst, nötigt, lügt, fälscht und droht. Manchmal sollte man in den Spiegel schauen und mal nachhaken, wie so was auf andere Menschen wirken muss.

Hier findet sich auch die komplette psychiatrische Krankengeschichte inclusive mehrerer Zwangseinweisungen der Frau Birgit van den Berg vom Blog kritischsein.de
https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/10/23/nr-1347-ich-werde-erpresst/

Wenn es denn hier so was wie ordentliche Gerichte gäbe, statt Firmen, dann würde sich die Veröffentlichung solcher Frechheiten und rufmordenten Beiträge mit einer angemessenen Strafe erledigen lassen, aber bei den Diagnosen ist der Frau nicht beizukommen, die kann man wegen ihrem Krankheitsstatus leider nicht belangen, allenfalls einweisen lassen, wie mir gesagt wurde! Nur müssen da noch schwerer Straftaten dazukommen, damit man auf akute Gefährdung diagnostizieren kann! Da diese Krankheit schubweise verläuft sind zwischenzeitlich auch durchaus klare, normale Phasen ohne Aggressivität vorhanden. Leider nicht bleibend!

Ich nenne das  eindeutig Rufmord und weil ich alles hier veröffentliche, zeigte sie mich wegen Rufmord an, das ist der Oberbrüller!!! Das bringt auch nur jemand mit Dachschaden fertig!
Mich beleidigt, nötig und droht mir aber nicht ! Wer das tut, sollte sich warm anziehen!
 

 

Nötigung und Drohung:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/10/23/nr-1347-ich-werde-erpresst/

 


 

Danach stellte ich Strafantrag gegen sie und dann behauptete sie, ich hätte die Schreiben selbst hochgeladen und zwar viel eher.

Im Beitrag :

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/10/23/nr-1347-ich-werde-erpresst/

unter dem Link, beweise ich das Gegenteil, denn das Netz lässt sich nicht betrügen, außerdem wären ihre Drohmails dann ja überflüssig gewesen und in denen gibt sie ihre Schuld ja auch zu, denn sie schreibt:

Geht auch dieser Beschluss online! Und das hast Du Dir, wie die Veröffentlichung des anderen Beschlusses einzig und allein selbst zuzuschreiben! Denn ich bringe Fakten zu meinen Behauptungen! Du nicht!“( siehe screen Shots unter Link)

Na wenn das hier keine Fakten sind, was sonst?

 

Es gibt Wichtigeres zu tun als um sich um diese verirrte Seele zu kümmern und das ist auch die Aufgabe von Spezialisten, denn auch wenn man bemüht freundlich ist, so meine Erfahrung,danach wird man wieder beleidigt. Das muss sich nun wirklich niemand geben.Desweiteren treten ihre schizophrenen Anwandelungen mit affektiv psychotischen Charakter schubweise auf, denn zwischendurch scheint sie ganz normal, ändert aber ständig ihre Meinung., was man am aktuellem Blog deutlich sieht, war ich noch ein Ausländerhetzer als ich einen Beitrag über kriminelle Einwanderer  rebloggte der von Petra Raab stammte, schreibt sie selbst in gleicher Richtung, offenbar sucht sie wieder neue ahnungslose Opfer, die sie dann bei näherem kennenlernen und unter Ausfragungen ihrer Lebenssituationen dermassen diffamieren kann, wie es hier passiert ist und bereits bei vielen anderen Mitmenschen, wie ja in den anderen Beiträgen zu lesen ist.

Deshalb warne ich dringendst sich auch nur ansatzweise mit dieser Frau einzulassen, weder im Kommentarbereich des Blogs kritischsein.de noch und schon gar nicht und in keiner Form persönlich, wie auch Detlev von wakenews schreibt und ebenfalls warnt. Nehmt diese Warnungen ernst, diese Frau ist nicht normal und mit alles Wassern gewaschen,hinterhältig, bösartig und teuflisch.Mir konnte sie nichts anhaben, sogar das Schliessen dieses Blogs ist ihr misslungen, trotz Kontaktaufnahme zu allen möglichen und unmöglichen sog. Behörden, jemand, der nicht über die Stärke von mir verfügt,hat weniger gute Karten,

DENN:


Es ist schon sehr schizhophren, die eigenen Beleidigungen , die hier veröffentlicht wurden anzuzeigen,  weiter eine Mail, in der sie mir antwortete als meine auszugeben, davon einen sceen shot zu machen, auszudrucken und das als Beleidigung  anzuzeigen. Wer kann sich schon selbst in einer Mail antworten, sie gibt nämlich von sich, ich hätte genau diese Mail geschrieben, vergisst aber, dass sie mir die wohl schickte, den Text veränderte und an mich sendete! Ich bekomme nur keine Mails von Frau van den Berg über yahoo, denn ich habe die Gute seit 2013 in der Blacklist! Ausserdem ist diese Mail uralt und sie hat sie im Sommer 14, also wesentlich später als die 3 monatige Frist zur Anzeige gebracht, Mails über drei Monate sind aber keine strafrechtliche relevanten Sachverhalte, wie mir eine Kölner Staatsanwältin schriftlich zusendete und ich habe betreffende Mail nicht mal geschrieben!

Es ist ebenso schizhophren, sich als Journalistin auszugeben, mich um Unterlagen zu bitten, diese dann als Nötigung und Drohung zu verwenden , es veröffentlichen zu wollen und zu behaupten ich hätte sie selbst hochgeladen, wenn ich nicht die von ihr an mich und andere gesendeten Beleidigungen, die hier veröffentlicht wurden, entferne, wobei sie ihre Beleidigungen hier in der Veröffentlichung auch selbst als Dreck bezeichnet ( Volltreffer!). siehe screen shot der Mail mit Nötigung vom 29.07.14
hier:
https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/10/23/nr-1347-ich-werde-erpresst/ Inclusive der vielen Diagnosen und Zwangseinweisungen, m-E. völlig zu recht, denn diese Frau ist wirklich  wie eine Besessene und rechthaberisch von sich eingenommen, so was hab ich noch nie erlebt!!
Es ist weiterhin schizhophren, mich wegen Ausspähens von Daten anzuzeigen, für einen Beitrag, den sie zwei Jahre öffentlich auf ihrem Blog frei zu lesen hatte, der sogar von anderen Blogs übernommen wurde, nämlich ihre Psychiatriegeschichte mit all den Diagnosen Zwangseinweisungen und Klinikaufenthalten, wie weiter oben zu lesen ist unter : „Meine Geschichte“ vom Blog kritischsein.de., der erst geschützt wurde, nachdem ich ihn auch übernahm und dann erst zeigte sie mich an! Lachhaft: Wegen ausspähens von Daten- der Oberknaller! brüll…
Es ist noch schizophrener mich mangels Impressum, auf einen Rundfunkstaatsvertrag zu stützen, dabei aber selbst zu wissen, dass es hier gar keinen Staat gibt. Nur um mir Abmahnungen zukommen zu lassen, obwohl das hier ein privater Freizeitblog ist und es ein Impressum gibt, wenn man danach sucht. Ich habe dort genaustens beschrieben, dass ich meine Informations -und Meinungsfreiheit wahrnehme, die mir völkerrechtlich und grundgesetzlich garantiert ist. Da aber hier kein komerzieller Blog vorliegt braucht er auch kein Impressum, das hätte die von sich behauptete „Intelligente“ Verwurstungsmaschine (und alle anderen sind dumm, vor allem ich,) ja wissen müssen!
Aber vor allem hat sie einen enorm großen Mund, widerspricht sich in ihren Schreiben und Beiträgen auf ihren Blogs und wendet Taktiken an, die sich nur Menschen leisten können, die zu einem gewissen Personenkreis gehören. Wenn Aussagen und Taten sich so grundsätzlich unterscheiden, dann hat das Prinzip.
Bereits 4x hat mich diese Frau angezeigt  und noch immer ist sie nicht bestraft. Das sollte Fragen aufwerfen!
Ich bin mir sicher, es wird noch weiter daran gebastelt mir etwas anzuhängen und sei es nur ein fehlendes Impressum wie es online Zeitungen haben müssen, die sich auch noch auf einen Rundfunkstaatsvertrag stützen.
Das ist leider ein Grund für mich, meine Aktivitäten auf diesem Blog gering zu halten, nicht immer meine Meinung zu allen Themen schreiben zu können.
Frau Birgit van den Berg will zu den Wahrheitsaufklärern gehören!
So der Blog kritischsein.de:

Kritisch sein | Vorsicht! Hier verlieren Sie Ihre Illusionen!

Ja, tatsächlich, das ist der Fall! Die Illusion nämlich, dass es sich bei der Blogbetreiberin Birgit van den Berg von kritischsein.de , um einem ehrlichen und aufrechten Menschen handelt, sondern dort nur eine Späherin unterwegs ist, ein Schlapphut, wie Detlev schreibt.
Also nie persönliche Kontakte mit dieser Auftragshäscherin mit schozophren- psychotischen und affektiven Klinikdiagnosen, die besonders gern von irgendwelchen Verfassungsschützern eingestellt werden, mangels Gewissen und denen es Freude bereitet andere Menschen zu diffamieren und die sich dafür auch noch gut bezahlen lassen  ,nachzulesen unter:
(dort wurden die Klinikdiagnosen, die auf dem Blog kritischsein.de selbst für zwei Jahre öffentlich zu lesen waren und ausgedruckt ebenfalls vorliegen, bevor der Beitrag verschwand, veröffentlicht, offensichtlich hat sich die Blogbetreiberin mit ihren eigenen Diagnosen und deren Veröffentlichung dem allgemeinen Trend zu Nutze gemacht, weil immer öfter Menschen, die die Wahrheit offen aussprechen und auch Insiderwissen publizieren,  solchen Diagnosen zum Opfer fallen, als Trittbrettfahrerin und um Kontakte als Rattenfängerin zu knüpfen, was ihr nunmehr hoffentlich nicht mehr gelingt!!!!)
Arsenal Injustitia

 

 

 

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Arsenal Injustitia wird von Birgit van den Berg getrollt, Arsenal Injustitia wird von Birgit van den Berg gezielt diffamiert, Birgit van den Berg 2. Rüge, Birgit van den Berg als kritischsein.de3, Birgit van den Berg als Verleumderin, Birgit van den Berg austherapiert? oder Troll?, Birgit van den Berg fälscht Mails, Birgit van den Berg nötigende Drohmails und Beleidigungen, Birgit van den Berg von kritischsein.de als Troll, Birgit van den Berg wagt Beleidigungen, Birgit van den Berg/kritischsein.de/Arsenal injustitia, Birgit van denBerg-kritischsein.de, Forentrolle, kritischsein.de /Birgit van den Berg öffentliche Rüge Nr.2, kritischsein.de aber nur nicht bei sich selbst, kritischsein.de Betreiberin Berigit van den Berg als Troll, kritischsein.de gefürt von Cyberkrimineller Birgit van den Berg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Birgit van den Berg von kritischsein.de! Veröffentlichte Beleidigungen und Nötigung Drohung !

  1. Arcturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. Arcturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  3. H.M. schreibt:

    Ich habe die mal jetzt gegoogelt, da hat sie schon zwei Einträge, wenn man Birgit van den Berg eingibt, auch von wakenews. Richtig so ,aber man merkt, die ist nicht richtig im Oberstübchen und voller Wut, wenn man das alles mal recherchiert,bewundere ich wie gelassen Sie sind. Ausserdem merkt man auch gleich, das Sie nicht mit solchem Dreck werfen , damit ist ja auch alles klar, nur wers halt nötig hat, macht so was… die Frau hat sich ja gar nicht unter Kontrolle. Das mit den gefälschten Mails ist richtig, die sind wirklich verändert wurden, ich schicke Ihnen wenn Sie wollen das zu, man kann sich auch nicht selbst antworten, das geht bei keinem Anbieter, da ist genau Absender und Empfänger verändert wurden und das lässt sich beweisen.
    Die kann ja nicht mal rechnen, die Währungsumstellung war 2001, da stimmt das mit dem Haus ja auch gar nicht. Danke übrigens für die Weiterleitung der Mails, ich schicke Ihnen das dann zu.
    Es gibt Verrückte, die nur Dreck werfen können und so dumm sind, daß die nicht merken wenn sie sich selbst schaden. So viel Bösartigkeit habe ich noch nie erlebt und ich sehe hier, wer die Verursacherin ist, wie jeder im Kopf intakte auch.
    Übrigens haben Sie sehr gute Beiträge hier, machen Sie weiter so.

  4. Arsenal injustitia schreibt:

    Danke, ich bemühe mich.
    Auch Danke für Ihr Angebot.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s