Nr.: 1083 „Da müssen Sie die USA überfallen, die liquidieren und dann können wir hier weiter reden“

Die BRD GmbH bestätigt auf dem Amtsgericht! -Live Aufnahme-

Wortwechsel:

„Wissen Sie, dass die BRD eine GmbH ist?“

„Das interessiert aber keinen Menschen ! Da müssen Sie die USA überfallen, die liquidieren und dann können wir hier weiterreden!“

„Ich schicke alle Menschenrechtsverletzungen an die russische Botschaft, hier werden NaZi Gesetze angewendet..“

„Interessiert keinen Menschen, wenn Sie so weiter machen, laufen Sie Gefahr, dass Sie in der Klapse landen…“

„Es wurde aber festgestellt (Kommision 146) dass Nazi Gesetze verwendet werden!“

„Interessiert keinen Menschen, da gibts NATO-Verträge und fertig!“

„NATO- Verträge?“

„Ja, wir sind in der NATO, wir sind in der EU, da müssen Sie mit der Merkel reden, dass sie die EU- Verträge…“

„Aber es muss ja irgendwo eine Rechtsgrundlage geben?“

„EU- Verträge brechen Deutsches Recht!“ Deutsches Recht zählt nimmer, weil wir jetzt in der EU sind!“

Ja, liebe Leute, so schauts aus, wer will einem Richter schon widersprechen, da kann man nur noch verst(d)ummen? Die EU ist, genau wie die BRD kein Staat, nur Staaten können Gesetze machen, die EU hat Handelsrecht und AGBs!

(sichert Euch mal das Vid, es wird nicht lange da sein, schätze ich mal)

 

BRD Handelsrecht !

„Auf deutschem Boden gilt deutsches Recht“

Während ihr Innenminister in Berlin vor das Kontrollgremium in der Späh-Affäre muss, mischt sich die Bundeskanzlerin aus der Ferne ein. Sie gibt sich Amerika gegenüber hart. Doch der Opposition reicht das nicht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert in der Späh-Affäre die USA auf, in der Bundesrepublik deutsche Gesetze einzuhalten. Quelle: AFP
Bundeskanzlerin Angela Merkel  die USA auf, in der Bundesrepublik deutsche Gesetze einzuhalten. Quelle: AFP

Berlin/KölnBundeskanzlerin Angela Merkel hat als Konsequenz aus der Späh-Affäre die USA aufgefordert, in der Bundesrepublik deutsche Gesetze einzuhalten. „Auf deutschem Boden gilt deutsches Recht“, sagte Merkel am Dienstag in Köln bei einer Festveranstaltung des Bayer-Konzerns. „Das werden wir einfordern“, sagte sie mit Blick auf die USA weiter. Die Kanzlerin sprach sich zugleich erneut für ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA aus – dieses werde neue Möglichkeiten für Wachstum bieten. Aber auch das Thema Datenschutz müsse in Gesprächen mit den USA eine zentrale Rolle spielen. Es müsse insgesamt eine Balance zwischen Freiheit und Datenschutz gefunden werden.

Quelle: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/spaeh-affaere-auf-deutschem-boden-gilt-deutsches-recht/8503624.html

KenFM im Gespräch mit: Kai Bodensiek

KenFM ab 1.20 min: zu Merkel: „auf Deutschen Boden gilt Deutsches Recht“

 

ARD #BaB Sommerinterview mit Angela Merkel

ab 1.14 min: Merkel: „Was mir besonders wichtig ist, halten amerikanische Dienste auf Deutschen Boden Deutsches Recht ein?“…

 

Offenbar weiß hier keiner mehr, wo was gilt, denn wie man hört, die Aussagen sind konträr, während Merkel den Menschen den sog. „Deutschen Rechtsstaat“ glauben machen will, merkt jeder, dass dem nicht so ist.

 

Arsenal Injustitia

Nachtrag 28.06.14:

Dazu hat Conrebbi ein Video gemacht und schrieb folgendes:

In diesem Video, welches auf dem Kanal „Mut zur Wahrheit“ hochgeladen wurde, wird ein Richter während einer Verhandlung gefragt, ob ihm bekannt sei, dass es sich bei der BRD nur um eine GmbH handele. (Anmerkung: Die BRD ist keine GmbH, sondern hat GmbH´s).
Hierauf entgegnet der Richter: Das interessiert aber keinen solange Sie nicht die USA überfallen und diejenigen liquidieren, die uns diesen Mist eingebrockt haben.
Der Verweis, dass diese Aussage und die Anwendung nationalsozialistischer Gesetze gemeldet würde an irgendeine Militärstaatsanwaltschaft (oder ähnliches), wird vom Richter ebenso klar beantwortet: Das interessiert niemanden und wenn sie so weitermachen, laufen sie Gefahr in der Klapse zu landen. Ein weiterer Verweis auf Artikel des Grundgesetzes (wahrscheinlich ist 139 gemeint, war schwer zu verstehen)

http://dejure.org/gesetze/GG/139.html

wurde damit vom Richter beantwortet, dass es NATO und EU- Verträge gibt, welche deutsches Recht brechen würden.
Zum Video

Zuerst sei diesem Richter gedankt dafür, dass uns einmal ein schmaler Einblick in die Gedankenwelt von Volljuristen der BRD gegeben wird. Da diese Menschen leider wohl kaum für eine Diskussion zum Thema bereit wären, sollen hier mal die elementarsten Punkte genannt werden und ich beginne mit den EU- Verträgen, welche deutsches Recht brechen können.

Hierbei gilt es deutlich auseinanderzuhalten, ob nun BRD oder tatsächliches deutsches Recht gemeint ist. Die BRD kann beispielsweise auf staatlicher Ebene deswegen keinerlei Potenz vorweisen, da schon die Flagge der BRD das deutlichste Anzeichen dafür ist, dass die BRD lediglich ein Handelskonstrukt ist, denn die Flagge ist nun mal nur eine Handelsflagge.

http://de.wikipedia.org/wiki/Handelsflagge

In der BRD gibt es nicht mehr als nur Handelsrecht!
Der Grund hierfür ist am 9 November 1918 zustande gekommen, als widerrechtlich der Reichskanzler, Max von Baden, „nur“ seinen Geschäftsbereich dem Parteivorsitzenden der SPD, Friedrich Ebert, übergab. Es herrscht seit 96 Jahren Putsch!

Daran hat auch nichts geändert, dass es einen sogenannten zweiten Weltkrieg gab, nachdem dann die Alliierten hier einen neuen Staat geschaffen hatten. Es gab kein amerikanisches Sigmaringen; kein britisches Detmold; kein russisches Magdeburg und deswegen kann niemand formulieren, dass die Alliierten hier eine Annexion durchgeführt hatten. Das wäre aber die Voraussetzung dafür, hier einen neuen Staat zu errichten. Die Alliierten hatten eigentlich etwas ganz anderes vor am Ende des sogenannten zweiten Weltkrieges. Am 23 Mai 1945 wurden die Regierung Dönitz festgenommen und der einzige Minister, der nicht der nationalsozialistischen Partei angehörte war Verkehrsminister Dorpmüller.

http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/persoenlichkeiten/D/Seiten/JuliusDorpmueller.aspx

Hier ein Auszug aus dem Text:
Nach Kriegsende 1945 hatten die alliierten Besatzer den 76-jährigen, schwer kranken Dorpmüller noch für die Reorganisation des deutschen Eisenbahnwesens ins Auge gefasst. Ehe er diese Aufgabe übernehmen konnte, starb er am 5.7.1945
Doch selbst Dorpmüller war Politiker der Weimarer Republik und konnte deswegen ebenfalls keinerlei Staatlichkeit entwickeln, da am 9 November 1918 nur die Geschäfte des Reichskanzlers verhandelt wurden, aber kein Staat dem SPD Parteivorsitzenden Ebert übergeben wurde!

Der Richter in dem oben aufgeführten Video meinte nun, dass deutsches Recht von EU Recht gebrochen würde. Die EU ist nur ein Handelskonstrukt und kann ebenso keinerlei Staatlichkeit entwickeln, wie auch die BRD. Wenn die BRD sich der EU unterwirft, dann ist vom Richter angesprochene deutsche Recht eben nur das BRD- Handelsrecht und mehr nicht!

Es müssten noch so viele Punkte angesprochen werden, doch eigentlich kann man das ganze Thema darauf reduzieren, wie die BRD zu beurteilen ist. Das ist nachzulesen bei den Zusatzprotokollen zum 2 + 4 Vertrag.
Auszug:
Die Bundesregierung nimmt zur Kenntnis, daß die polnische Regierung in der Erklärung der Vier Mächte keine Grenzgarantie sieht.
– Die Bundesregierung schließt sich der Erklärung der Vier Mächte an und stellt dazu fest, daß die in der Erklärung der Vier Mächte erwähnten Ereignisse und Umstände nicht eintreten werden, nämlich daß ein Friedensvertrag oder eine friedensvertragliche Regelung nicht beabsichtigt sind.

Hier nachzulesen, ganz am Ende des Textes: Paris – Drittes Treffen der Außenminister der Zwei-plus-Vier unter zeitweiliger Beteiligung Polens

http://www.2plus4.de/chronik.php3?date_value=17.07.90&sort=001-002

2+4
Hieraus ist klar ersichtlich, dass die BRD eine feindliche Haltung zu einem Frieden einnimmt und wohl als Feind der Bevölkerung unseres Staates angesehen werden muss. Es erübrigt sich also festzustellen, welchen Stellenwert eine Äußerung eines BRD- Volljuristen haben könnte.

 

Der Richter, der die Wahrheit spricht und irrte

Quelle:

http://conrebbi.wordpress.com/2014/06/28/der-die-wahrheit-spricht-und-doch-daneben-liegt/

 

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos***, --Menschenrechte-- Staatliche Justizwillkür, AUFWACHEN!, Bananenrepublik Deutschland, Bürger abgewrackt!, BRD- Aufklärung-Videos, Der Dreck im Ganzen!, Fakten zur BRD, Firmeneinträge als BR in D, Firmenimperium BRD bei upik.de, Gerichtsbarkeit /Handelsrecht nur noch in D, Live-Aufnahme Gericht! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nr.: 1083 „Da müssen Sie die USA überfallen, die liquidieren und dann können wir hier weiter reden“

  1. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Aufgewachte schreibt:

    Antwort zu Nr.1083: Dieser vermeintliche Richter ist auch nur ein Angestellter einer Firma.
    Außerdem ist die USA auch nicht Amerika,sondern ebenfalls ein Firmenimperium wie die BRD.
    Dieser Firmenangestellte der Nichtregierungsorganisation BRD,die übrigens von den Alliierten
    mit Wirkung zum 18.7.1990 de jure aufgelöst wurde,war und ist kein Staat.-Und nur ein Staat kann
    Aufnahme in der EU gemäß Artikel 26 EU-Vertrag finden.-Zumal die EU auch kein Staat ist und allenfalls Richtlinien,nicht jedoch Gesetze erlassen kann.De facto ist die EU auch nur ein Haufen zusammengewürfelter Krimineller,wie es schon die EWG war.-Also eine Firma
    Wer das weiß,daß Firmen weder Gesetze beschließen noch Urteile fällen können,ist klar im
    Vorteil.Diese Verbrecher und Volkshochverräter sind auch noch zu feige,ihre Plünderungsab- sichten mit Vor-und Zunamen gemäß BGB § 126 zu unterschreiben !
    –Wer mal genauer hinschaut,wird erkennen,daß auch Schäuble den Einigungsvertrag nicht
    ordnungsgemäß unterschrieben hat !-Steht im Link unten auf Wiki-Einigungsvertrag.
    Der Versailler Vertrag ist ebenfalls nichtig.Er wurde von den USA nicht anerkannt.-Damit haben
    die Polen -die auch keine Alliierten waren,keinen Rechtsanspruch auf die deutschen Rechtsgebiete.-Wobei es fraglich ist bzgl.Vorgeschichte Polen(Quelle:Wiki-Geschichte Polens),
    ob der Staat Polen überhaupt existent war.Denn man raubte,plünderte,und kaufte sich mit dieser Beute völkerrechtswidrig Ländereien.-Siehe auch:Wiki:Litauen-Polen.Polen wollte sich gewaltsam, völkerrechtswidrig Ländereinen der Russen aneignen,die sich das natürlich nicht gefallen ließen !

    Daß die (untergegangene) BRD nicht Deutschland ist,bzw. das deutsche Reich,ist hinlänglich bekannt.Ein deutsches Reich ist jedoch nirgendwo-weder in der UN,noch in der EU oder gar der
    Nato als Mitglied verzeichnet.-Zumal Personalausweisinhaber „Deutsch“ nicht rechtswirksam
    wählen können,weil man ihnen die Staatsangehörigkeit entzogen hat.-Allerdings haben Staatenlose sehr wohl gemäß UN-Charta Rechte,die sie zum Teil auch schon geltend machen.
    Solche Tatsachen werden natürlich im Studienfach Jura eher nicht gelehrt.
    So: Wer ist nun schlauer:Der „Richter“ oder der betrogene Rechtssuchende ?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s