Nr.: 1030 Fragen an Kommunalpolitiker, die gewählt werden wollen, in BW

Kommunalswahlen in Baden- Württemberg

2014 der Kanditatencheck:

von: mywakenews.wordpress

 

Fragen an die Kanditaten:

In diesem Monat am 25. Mai 2014 finden in Baden-Württemberg wieder die sog. Kommunalwahlen statt. Übrigens zeitgleich mit den sog. Europaparlamentswahlen, die vom 22.-25. Mai 2014 auch überall in der EU stattfinden.

Neu an der Kommunalwahl in Baden-Württemberg ist es u.a. , dass sogar erstmals schon ab 16 Jahren gewählt werden darf!

Also versucht man der allgemeinen Wahlmüdigkeit der BRD-/BW-Bürger etwas auf die Beine zu verhelfen, indem man das Wahlalter herabsenkt, also wählen gehen, obwohl man noch nicht die sog. Volljährigkeit erreicht hat.

Nun wird abzuwarten sein, wer seine Stimme in die Urne wirft und wer nicht.

Hochinteressant ist es daher schon im Vorfeld die Kandidaten anzuschauen, die sich bei der Kommunalwahl 2014 zur Wahl stellen. Ist doch das Wählen in der BRD in gewisser Weise eine ungeklärte Sache mit vielen Fragen, die man diesen potenziellen Kandidaten stellen sollte.

Da wir natürlich nicht alle Kandidaten evaluieren können und möchten, lassen wir uns doch einmal einige davon heraussuchen und lassen Sie uns diesen öffentlich hiermit Fragen stellen! Wer möchte kann diese Fragen gern in seine eigene persönliche Anfrage einbauen: (kein copyright-Anspruch!)

Nehmen wir uns also einmal einen Kandidaten aus Südbaden, aus Ebringen , der sich öffentlich wie folgt darstellt:

 

Uwe Sonntag CDU Ebringen

 

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Na endlich: Juristenverband stellt Betrügerrepublik fest!, Nichtiger Verwaltungsakt-wann?, Opfer werden zu Tätern gemacht, Pfusch in der Justiz - Unsere Richter sind unser Unglück!, PO-litik, Poliker, Politiker-Verbrecher- Lügner, Politiker:bla, Polizeischulung und Weltherrschaft, Polizeiskandale und Justizverbrechen, Rechtslage in Deutschland, sinnlose Gewalt von Exekutiven, Situation in D, Staatsangehörigkeit und Fiktion – Teil 1 – Verwaltungsakt und Unterschriften, Staatsbürger/ Staatsangehöriger!, Strafbefehl, Vasallen"staat", Verbrecher Republik, Wahl-Verarsche, Wahlboykott-, Wahlen 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nr.: 1030 Fragen an Kommunalpolitiker, die gewählt werden wollen, in BW

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s