Lügen, nichts als Lügen-so empfindet auch das Publikum!

Merkel im TTIP-Wahlkampf: Lügen, die zum Himmel stinken

Foto: TTIP Flashmob Hamburg - TTIP Flashmob in Hamburg bei einer Wahlkampfveranstaltung der CDU (Fischmarkt, vor der Fischauktionshalle) mit Angela Merkel / flickr.com / ULRIKE SCHMIDT / CAMPACT / CC BY-NC 2.0

CDU open air, das hat Seltenheitswert – die Unions-Prominenz traut sich in diesem Wahlkampf fast nie auf die Marktplätze. Man bleibt lieber unter sich in geschlossenen Hallen, wo man nicht mit Gegenkundgebungen rechnen muss. Von denen mangelt es in Hamburg heute nicht: Auf dem Alten Fischmarkt holen sich 200 Menschen unsere Klatschpappen, um damit David McAllister und Angela Merkel ihren Protest gegen das Handelsabkommen TTIP zu zeigen. Gleich daneben demonstrieren Anwälte in Robe dagegen, dass die Bundesregierung die im NSA-Skandal offengelegten Grundrechtsverletzungen toleriert und mitbetreibt. Über unseren Köpfen kreist ein Flugzeug mit dem Banner „Totalüberwachung! http://www.stop-prism.de“ Und nicht weit entfernt laufen zwei Demos gegen Überwachung, gegen kapitalistische Ausbeutung und soziale Spaltung durch Innenstadt und Hafencity.

Nur ein paar hundert CDU-Anhänger verlieren sich in einem abgesperrten Gehege, um den Zaun herum drängen sich Gegendemonstranten. Als Merkel und McAllister durch die Menschenmenge eskortiert werden, bricht ein Pfeifkonzert aus, das unsere Klatschpappen völlig übertönt. Die Leute sind aufgebracht. Und Merkel gibt ihnen heute wieder und noch mehr Grund dazu.

„In solchen Abkommen hat Deutschland immer ein Mehr an Umwelt- und Verbraucherschutz herausgehandelt“, behauptet TTIP-Freundin Merkel frech. Wie bitte? Die ISDS-Klagen des Energiekonzerns Vattenfall bringen also ein Mehr an Umwelt- und Verbraucherschutz? Die erste Klage führt dazu, dass die Umweltstandards für das Kohlekraftwerk Moorburg abgesenkt wurden. Die zweite Klage, bei der Vattenfall 3,7 Milliarden Euro wegen des Atomausstiegs fordert, ist noch anhängig. Mögliches Ergebnis: Entweder gehen zwei brandgefährliche Schrottreaktoren wieder ans Netz – oder Deutschlands Bürger/innen werden um ein paar Milliarden Euro ärmer. Toller Schutz, der da eingehandelt wurde!

„Die TTIP-Verhandlungsmandate sind veröffentlicht – ja, beide sind veröffentlicht“, verdummbeutelt Merkel ihr Publikum weiter. Tatsache ist: Das Mandat der EU-Kommission wurde gegen den Willen Merkels und des Europäischen Rats geleakt – und das US-Mandat ist bis heute unter Verschluss. „Lüge, Lüge“-Rufe ertönen aus dem Publikum.

 

Und dann „verteidigt“ Merkel die Geheimstrategie der Verhandlungsführung: Man dürfe in Verhandlungen „nie die Karten auf den Tisch legen“, denn sonst erziele man „für sich selbst“ ein schlechteres Ergebnis. Die Gewerkschaften und Arbeitgeber würden das deshalb auch nicht tun, wenn sie in Tarifverhandlungen gehen. Ich weiß nicht, in welcher Raumkapsel Frau Merkel lebt – auf Planet Erde legen die Tarifpartner ihre Angebote und Forderungen offen auf den Verhandlungstisch.

Es ist eine banale Lebensweisheit, darüber hinaus aber auch wissenschaftlich erwiesen: Die besten Verhandlungsergebnisse lassen sich durch offene, kooperative Strategien erzielen. Die Kanzlerin zieht es jedoch vor, zu täuschen – und gleichzeitig um Vertrauen zu bitten unter der Vorgabe, eine winzige Gruppe aus Politikern und Lobbyisten wisse schon alles besser als die gesamte transatlantische Zivilgesellschaft, die die Folgen zu tragen hat. Dass es in der Politik nicht nur um das egoistische Wohl des (Ver-)Handelnden geht, sondern um das Allgemeinwohl, kommt in Merkels Welt gar nicht erst vor. Der üble Geruch der Machtarroganz hing über dem Fischmarkt, als sie und McAllister in die Limousine stiegen.

http://www.neopresse.com/politik/dach/merkel-im-ttip-wahlkampf-luegen-die-zum-himmel-stinken/

Merkel redet vom Frieden und verbrüdert sich mit Faschisten und dann wird gelogen und verunglimpft und vertuscht? Wer ist hier für kriegerische Auseinandersetzungen und finanziert diese sogar und verschiebt auch schon Waffen (Panzer). Was für eine verdammte Lügnerin! Wer das mitträgt, ist schuldig, er/sie hat Blut an den Händen und so was redet von Frieden! Was hat diese Unregierung uns noch zu befehlen, anzuordnen, angesichts der Duldung dieser Verbrechen! Merkel achte ich weniger als Dreck!

Media Liberta

 

Veröffentlicht am 20.05.2014

+++ Bitte teilen und verbreiten, bevor dieses Video wieder auf YouTube gesperrt wird! +++

+++ Die Mainstream-Medien vertuschen einen geplanten Massenmord!!! +++

Die grausame Wahrheit über den Massenmord, der Anfang Mai in einem Gewerkschaftsgebäude, in Odessa (Ukraine) stattfand, wird uns von den Massenmedien vorenthalten.
Allem Anschein nach, kamen bei dem Anschlag über hundert unbewaffnete Demonstranten ums Leben, die vor einem Gewerkschaftsgebäude in Odessa, friedlich für die Abspaltung von der Ukraine demonstrierten.
Verantwortlich für den Massenmord, scheinen rechtsextreme Hooligans aus Kiew und die selben militanten Gruppierungen zu sein, die schon auf dem Maidan in Kiew für Angst und Schrecken sorgten. Wie es aussieht, war es eine gut organisierte Hetzjagd, bei der die Opfer keine Chance hatten.
Bitte teilen und verbreiten, damit so viele Menschen wie möglich davon erfahren, was in Odessa wirklich passiert ist!

 

 

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos***, Aktiver Widerstand/Aufruf, alles Schmu?, Amtseid gebrochen/Rücktritt!, Anklage: Hochverrat am Volk!!!, Auf in die Zukunft!, AusgeMERKELt - AusgeFERKELt, Betrogen im 4. Reich?, CDU und raus bist Du (Bilder), CDU-Volksentscheid? Nein Danke!, Das Volk ist die Macht, Demos, Der Wähler, Es reicht!, Es zischt gewaltig, EU zahlt für Mafia, EU- Verschaukelwahn, EU-Abnicker/Penner, Eure Lügen, Fakten zur BRD, Firmenimperium BRD bei upik.de, Godfrey Bloom:"werden sie hängen", Ihr seid Nutzvieh und Kanonenfutter /Video, Macht manipuliert, Merkel, Merkel - non grata!! Merkel und die Medien... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lügen, nichts als Lügen-so empfindet auch das Publikum!

  1. Arcturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s