Eine Folge der fehlenden Rechtsstaatlichkeit

Notruf einer Polizistin„Viele Migranten haben null Respekt vor Frauen in Uniform“

 Leserbrief an die GdP: Polizisten schreibt über die Respektlosigkeit vieler Migranten

Tania K. (30) arbeitet als Streifenpolizistin in Bochum (NRW). Mit ihrem Brandbrief über respektlose Migranten löst sie eine große Debatte aus, nicht nur unter Polizisten

05.04.2014 – 00:01 Uhr
  • Von FRANK SCHNEIDER

Bochum – Seit zehn Jahren arbeitet Tania K. (30) als Streifenpolizistin. Sie hält den Kopf für andere hin, schlichtet und hilft.

Ihr Traumberuf, sagt sie. Doch seit Jahren sind es vor allem straffällige Migranten, die ihren Job zum Albtraum machen.

Jetzt spricht die Beamtin Klartext. Zu BILD sagt sie: „Viele Migranten haben null Respekt vor allem vor Frauen in Uniform!“

Die Beamtin aus Bochum (NRW), deren Eltern selbst aus Griechenland stammen, hatte zuerst einen Leserbrief an das Mitgliedermagazin der Gewerkschaft der Polizei (Gdp) geschrieben.

Der Notruf einer Polizistin, voller Frust und Enttäuschung! Da sie Angst um ihre Familie hat, kürzt BILD ihren Nachnamen ab.

Tania K. in ihrem Brief: „Meine Kollegen und ich werden täglich mit straffälligen Migranten, darunter größtenteils Muslimen, konfrontiert, welche nicht den geringsten Respekt vor der Polizei haben.“

 Polizisten nehmen kriminelle Migranten fest
Leider trauriger Alltag: Polizisten nehmen kriminelle Migranten fest – oft unter groben Beschimpfungen
Foto: Andreas WegenerBILD

Ihr Beitrag sorgte für so großes Aufsehen, dass eine Podiumsdiskussion vor 450 Kollegen in der Dortmunder Westfalenhalle mit dem NRW-Innenminister veranstaltet wurde.

Dort legte die Beamtin nach und bekam zum Teil Szenenapplaus.

Die Polizistin: „Viele muslimische Bürger akzeptieren Frauen nicht, noch nicht mal in Uniform. Die sagen mir im Einsatz ins Gesicht: Geh weg, du bist eine Frau, du hast nichts zu sagen.“

Dann schildert die junge Beamtin einen Vorfall: Ein Türke, der zuvor den Notruf gewählt hatte, weigerte sich, ihr und einer Kollegin sein Anliegen zu schildern. „Er rief dann auf der Leitstelle an und verlangte männliche Polizisten. Das ließen wir uns natürlich nicht bieten, fuhren erneut hin. Als er uns zum zweiten Mal sah, schrie er uns patzig an.“

Besonders schwierig für die Beamtin: ihre griechische Abstammung.

„Aufgrund meines Aussehens vermuten viele Migranten, ich sei Türkin. Entweder sie würdigen mich deshalb keines Blickes oder sprechen mich als Verräterin an. Meine deutschen Kollegen scheuen sich, ihre Meinung über die straffälligen Ausländer zu äußern, da sofort die alte Leier mit den Nazis anfängt.“

Sie berichtet auch von täglicher Beleidigung und Aggression. „Man wird bespuckt, geschubst, geschlagen. Da nützt auch die beste Ausstattung nichts.“

Die Gewerkschaft (GdP) der Polizei steht voll hinter der Bochumer Beamtin und fordert ein neues Gesetz (§115), das Angriffe gegen Polizisten mit bis zu 10 Jahren Haft bestraft.

Arnold Plickert (57), NRW-Chef der GdP zu BILD: „Die Kollegen müssen endlich besser geschützt werden. Viele erstatten gar keine Anzeige mehr, weil sie gemerkt haben, dass es nichts bringt.“

Quelle: Bild-online vom 05.04.2014

Kommentar:

Ich sehe darin gleich mehrere Ursachen: Da ist natürlich das oben geschilderte eine Ursache, aber bei Weitem nicht alles, denn sog. Migranten sind ja nicht dumm, sie wissen, das es sich bei der BR.v.D nicht um einen Staat handelt, dieser demzufolge keine staatlichen Beamten hat, die Polizei, gar nicht hohheitlich tätig werden kann, weil sie selbst eine private Firma ist, was ja selbst jeder überprüfen kann, denn jede Polizeidirektion hat eine private Geschäftsnummer und ist im Handelsregister vertreten. Suche selbst: http://www.upik.de und gib Deine Polizeidirektion ein, oder Bundespolizei! Es handelt sich also folglich um Verwaltungsangestellte, denn die BR.v.D ist nicht weiter als , ebenfalls unter http://www.upik.de eingetragen, HIER:

Das Märchen vom BRD-Staat geknackt!
http://www.joh-nrw.com/pdf/Firma-BRD.pdf zum ausdrucken, die BR vereinigten Wirtschaftsgebiete vom Bundestag bis zum Bundespräsidenten 18x zum ausdrucken und verbreiten. Firmen, nichts als Firmen und diese haben AGBs und Handelrecht. Können Firmen Gesetze erlassen, oder nur AGBs, alle Ministerien, jeweils nur Firmen. Was wird uns hier als Staat verkauft? Der Staat ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, hier aber regieren Parteien auch jeweils in Firmenstruktur!

Demnach dürfte bekannt sein, dass gerade auch sog. Migranten kaum oder gar nicht für Vergehen bestraft werden, denn auch dieses Rechtssystem ist nichts anderes als Verwaltung und Firmengericht unter Handelsrecht, weshalb die Staatsanwälte(ohne Staat) und Richter (ohne Legitimation eines Staates und ohne dememtsprechender Bestallung) ihre sog. Urteile und Beschlüsse, Strafanträge und Haftantritte auch nicht unterschreiben und diese damit als Entwürfe de jure nicht rechtsgültig sind. Eine Nichtregierungsorganisation, wie die BR..v.D hat also keine Befugnisse, tut aber so als hätte sie welche. Weiter haben sog. Migranten, selbstverständlich eine Staatsangehörigkeit, nämlich die ihres Ursprungslandes und gehören nicht, wie sog. Deutsch-Menschen zum Personalbestand der Firma BR.v.D, akzeptieren demzufolge die von Firmen erlassenen AGBs nicht und können sich eben hier auch kriminell betätigen. Die POlizei als solche hält damit wissentlich und unwissentlich natürlich in der Kampfzone selbst ihren Kopf hin und muss sich sprichwörtlich in den Allerwertesten treten lassen, erst recht, wenn die sog. Beamten, die es ja auch nicht gibt, auch noch weiblich sind und im Islam, dem Manne untertan! Eine eigene Schuld der Polizei kann ich dabei nicht ausschließen, denn es gibt in deren Reihen viele, die nicht erkennen und oder erkennen wollen, dass sie vom eigenen System, von dem sie glauben es wäre ein Rechtsstaat, nur benutzt werden weil jemand ja nun die Drecksarbeit machen muss und dafür seinen Kopf hinhält.

Mangelnde Aufklärung und Aufklärungsbereitschaft trägt eben diese Früchte. Ich habe nichts gegen Polizisten, aber ich habe was gegen sog, Beamte, die immer noch glauben für einen Rechtsstaat zu arbeiten und nicht bemerken oder bemerken wollen, dass sie nur benutzt werden, man sie schlicht vera… Wer die Dinge ändern will, der muss verstehen, warum die Dinge so sind wie sie sind und nicht als Mitläufer:  http://de.wikipedia.org/wiki/Mitl%C3%A4ufer und Untertan die Verantwortung auf die Politik und auf Vorgesetzte schieben, denn die übernehmen sie nicht, die richten sich bequem drin ein. Mein Mitleid hält sich also in Grenzen, wer nicht aufwacht, wird eben von denen getreten, dies begriffen haben und für sich ausnutzen. Aber wie sagte der Ex- Bundespräsident Wulff: „Der Islam gehört zu Deutschland“, also dem Gebiet auf dem die Deutsche Nation lebt. Und mal ganz nebenbei, unser Verwaltungsvorstand Ga(u)ck, fühlt sich wohl unter lauter Fremden, warum ist er als EX-Geistlicher christlicher Theologe eigentlich noch nicht zum Islam übergetreten, oder ist er und wir wissens nur nicht? Ich habe nichts gegen den Islam, aber ich habe was gegen solche Auswüchse und auch was gegen die Frechheit von Leuten die sich hier nicht integrieren wollen und nur die große Schnauze haben, kriminell sind und ohne Respekt gegenüber Einheimischen, ob nun mit oder ohne Polizeiuniform. Es gebietet einfach das Verhalten als Gast im Land, dass man sich intergriert und hier nicht aufmotzt, oder aber geht oder rausfliegt!

Diese Auswirkungen sind eben das Resultat von Lüge und Betrug unserer sog. Politiker, die zwar als Volksvertreter rumrennen und rumschreien, aber keine sind, weil sie die Interessen des Volkes eben nicht vertreten, sondern als amerikanische Geschäftsführerin beispielsweise, die Interessen der VSA vertreten und die so gar keine Ambitionen zeigen auch nur irgendwas daran ändern zu wollen und denen füllen wir ihre Futtertröge durch Steuern und Abgaben, die auch nur ein Staat erheben kann. Die Br.v. D ist als Germany bei der UN als NGO= Nichtregierungsorganisation eingetragen. NO Gouverment Organisation! ,mit noch bestehender Feindstaatenklausel für das Deutsche Reich und ohne Friedensvertrag für das Deutsche Reich, welches ja fortbesteht, bekanntermaßen! Die Treuhänderische Verwaltung BR.v.D ist der Verwaltung der Allierten !

USA nutzen US-Kolonie Deutschland für weltweite Drohnen-Mordangriffe(Ramstein)

 

Wir sind das Volk, wir sind die Macht, wir sind die Souveräne, wir sind viele, wir wollen das ändern, wir haben genug von ReGIERungen, die uns nicht dienen und vertreten. Wir sind für Gerechtigkeit, Wahrheit, gegen Krieg und FED-Ausbeutung, gegen Lüge und Betrug und auch nicht zuletzt, für polizeiliche Beamte eines Staates mit Legitimation von einem Staat und nicht einer NGO mit Dienstausweisen und ohne AMT und hohheitliche Befugnisse. Genau die Polizisten, die zu Knüppeln und Wasserwerfen zu Pfefferspray und Gewalt greifen, siehe hier:

“Nein, wenn Sie mich angreifen, erschieße ich Sie. Eine Kugel zwischen die Augen, und gut is.”
Ein Polizist bei der Blockupy-Demo in Frankfurt auf die Frage eines Demonstranten, ob er Angst vor ihm habe.

weil sie die wenigen schützen, die sie verraten haben und auch jetzt verraten, zu blinden Gehorsam gegen alles Recht handeln lassen und in Gefahrenzonen ohne Schutz laufen lassen und warum das alles? Weil sie sich ihre Pfründe sichern wollen, die wenigen ReGIERENden, damit sies schön fett haben und alle weiter vera.. können. Dazu braucht man Vasallen, die man zur Zielsetzung einsetzen kann, die Polizei, und die Armee! Auch deshalb denunziert man jeden wachen Geist und erzählt das Märchen vom Rechtsstaat, dem eine immer mehr aufwachende Bevölkerung entgegnet.

Desweiteren können Firmen keine neuen Gesetze schaffen, sondern nur weitere AGB, lieber BILD Kommentator-Schreiber, denn diese werden im Deutschen Bundestag beschlossen und, wen  wundert noch was, der ist eingetragen im intern. Handelsregister D & B bei http://www.upik. de, als private Firma!

Bitteschön:

Trefferliste zur UPIK® Suche

Um zur Detailansicht der Geschäftspartnerinformationen zu gelangen, müssen Sie auf einen Unternehmensnamen klicken.

L Deutscher Bundestag Platz der Republik 1 Hauptsitz Berlin
L Deutscher Bundestag Bunsenstr. 2 Niederl./Filiale Berlin
L Bundestag-Shop Service- und Betriebs GmbH Helmholtzstr. 2-9 Unternehmensstandort Berlin
L Fraktion der SPD im Deutschen Bundestag Platz der Republik 1 Unternehmensstandort Berlin
L Arge Rohbauteil A Deutscher Bundestag Bonn Mollsfeld 3 Unternehmensstandort Meerbusch
L Bündnis 90 / Die Grünen im Bundestag Platz der Republik 1 Unternehmensstandort Berlin
L Helmut Gure, Gerd Vette, Ruediger von Waldegg und Hans Michael Weiss Charles-de-Gaulle-Str. 6 U

 

UPIK® Datensatz – L

L Eingetragener Firmenname Deutscher Bundestag
W Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil Bundestag
L D-U-N-S® Nummer 332620814
L Geschäftssitz Platz der Republik 1
L Postleitzahl 10557
L Postalische Stadt Berlin
Land Germany
W Länder-Code 276
Postfachnummer
Postfach Stadt
L Telefon Nummer 0302270
W Fax Nummer 03022736000
W Name Hauptverantwortlicher Norbert Lammert
W Tätigkeit (SIC)

Haben wir deshalb noch so viele Gesetze aus der NaZI Zeit?

 

Sorry, aber da hört es irgendwo auf. Vor allem auch weil dieses Land noch nicht einmal ein souveräner Staat ist sondern eine klassische Kapitel XI-Verwaltung lt. UN-Charta, eine Treuhandverwaltung, die ohnehin bereits seit Jahrzehnten von den Alliierten und ihren Helfershelfern mit uns ständig täuschenden Politikern an zentraler Stelle nach Strich und Faden ausgenommen wird, obwohl die UN-Charta eigentlich etwas anderes vermuten lassen sollte:

“…Grundsatz, daß die Interessen der Einwohner dieser Hoheitsgebiete Vorrang haben; sie übernehmen als heiligen Auftrag die Verpflichtung, im Rahmen des durch diese Charta errichteten Systems des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit das Wohl dieser Einwohner aufs äußerste zu fördern; zu diesem Zweck verpflichten sie sich.” [Quelle, Hervorhebung hinzugefügt]

Welch ein Hohn! Aber wo kein über die Wahrheit Informierter ist dank eines global agierenden Medienkartells, das durchaus vergleichbar ist mit dem globalen Bankenkartell hinsichtlich ihrer Gefährlichkeit, da kein Kläger und da kein Richter, wobei letztere auch nur das Recht der Alliierten sprechen, wie uns das BVerfG mehr als einmal deutlich gemacht.

Hier ist schlicht und einfach alles Betrug, akzeptieren wir die Realität, wie sie ist, und hören auf, sie uns schönzureden. Fangen wir an zu ändern und bestimmen selbst wie wir leben wollen!

Arsenal Injustitia

weiteres zum Thema:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/01/05/die-beherrschten-mussen-sich-die-souveranitat-selbst-nehmen/

 

 

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter --Menschenrechte-- Staatliche Justizwillkür, Alle Strafbefehle ungültig!, Ami go home!, Amtseid gebrochen/Rücktritt!, Anklage: Hochverrat am Volk!!!, Auf in die Zukunft!, Aufruf an Polizisten, Aufruf Schutzmänner der Zukunft!, AUFWACHEN!, Bananenrepublik Deutschland, Bereinigungsgesetze/Besatzung, Betrogen im 4. Reich?, BRD juristisch aufgelöst!, Compact über Snowden und NSA/ Besatzung, Compact zum besetzten D!, Das Volk ist die Macht, Demokratie? Whats that?, Denunziantentum und Maulwürfe, Der Untertan, Deutsche sind staatenlos!, Deutsches Reich vs. BR i.D, Deutschland ist kein Staat, Die Bundespolizei, Die Polizei - Dein Freund und Helfer? Oder in Memorian an die Zeiten der SS !!, Dir Firmeneinträge der GmbH-BR in D, Dummheit ist die Macht der Elite, Ende der Demokratie!, Endzeit, Erklärung BRD/Gesetze/VN/WICHTIG!, Es reicht!, Fakten zur BRD, fehlende Gewaltenteilung=Unrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s