US-Geheimdienste: Neue Welt Ordnung bis 2030

US-Geheimdienste: Neue Welt Ordnung bis 2030!

Aus einem Bericht der US-Intelligence Community (IC) geht hervor, dass sich die Welt in den nächsten 20 Jahren radikal verändern wird. Die amerikanischen Nachrichtendienste rechnen bis 2030 mit einer Neuen Weltordnung, in der die USA keine Rolle als Supermacht mehr spielen wird. Die Geheimdienste schliessen sogar einen Zusammenbruch der Vereinigten Staaten nicht mehr aus.

Wie die Zeitung „Rossijskaja Gaseta“ weiss, haben die US-Geheimdienste globale Entwicklungstrends analysiert und prophezeihen schon bald eine Art „Brave New World.“ So sollen dank neuer medizinischer Technologien die Lebenserwartungen steigen (obwohl sie bereits jetzt abnehmen). Die Nachfrage nach Lebensmittel und Trinkwasser wird bis zum Jahr 2030 um 35 Prozent steigen – kein Wunder bei einer Weltbevölkerung von 8,3 Milliarden Menschen. Zum Glück haben sich die Grosskonzerne schon jetzt dieses gigantische Business gesichert – nicht zuletzt in Zusammenarbeit mit den US-Geheimdiensten. In der neuen Weltordnung wird die USA dank Schieferöl- bzw. -gas nicht mehr auf Energie-Importe angewiesen sein. Irgendwie unlogisch, wie blutig die USA im Nahen Osten nach Rohstoffen giert. Die US-Geheimdienste prophezeien der USA sogar eine ausgeglichene Handelsbilanz. Im Moment müssen die Amerikaner die meisten Waren importieren, vor allem aus China.

Interessant wird der Bericht der Intelligence Community (IC), dem Zusammenschluss der 16 nordamerikanischen Geheimdienste, wenn es um die Vormachtstellung der OPEC und der USA geht. So verliere die OPEC in Zukunft die Kontrolle über die Preisgestaltung des Öls. Gleichzeitig verliere die USA den Status als Supermacht Nr. 1. Sogar ein Zusammenbruch der Vereinigten Staaten wird nicht mehr ausgeschlossen.

Quelle:

http://www.seite3.ch/US+Geheimdienste+Neue+Welt+Ordnung+bis+2030+/567598/detail.html

Passende Zitate:

MAYER AMSCHEL ROTHSCHILD (1744-1812)

„Der Zinseszinseffekt ist das achte Weltwunder.“

“Gib mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht.“

 

 

GEBR. ROTHSCHILD

„Die wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“ (1863)

FRANZ LEOPOLD v. RANKE (1795-1886)

„Eine rechte Überzeugung aber fängt mit dem Zweifel an“

„Nichts mehr bedarf eine Nation als einen Überfluss an edlen Männern, die sich dem Allgemeinen widmen.“

„Siege werden bald erfochten; ihre Erfolge zu befestigen, das ist schwer.“

„Wollt ihr die Unterschiede vernichten, hütet euch, dass ihr nicht das Leben tötet.“

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos***, Es reicht!, Eure Lügen, Macht manipuliert, Medien und Propaganda, NWO veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu US-Geheimdienste: Neue Welt Ordnung bis 2030

  1. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Arcturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  3. Pingback: US-Geheimdienste: Neue Welt Ordnung bis 2030! « The Background Blog

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s