Die Beherrschten müssen sich die Souveränität selbst nehmen!

von Max Klaar

klaarLiebe Kameradinnen und liebe Kameraden,

„momentan hat Amerika keine funktionierende Demokratie“,

meinte jüngst der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter nach einer SPIEGEL-Meldung1 und wertete das von Edward Snowden verursachte NSA-Leck  als „vorteilhaft“ für das Land.

Im Juni erfuhren wir (2), dass Vertreter von 15 US-Teilstaaten  bereits am 10. November 2012 bei der wiedergewählten Obama-Administration „Bürger-Petitionen“ eingereicht hätten, die einen Austritt aus dem Staatenbund der USA zum Ziel haben.

Im wirtschaftlich starken Bundesstaat Texas – der einen ausgeglichenen Staatshaushalt vorweisen kann und unter den größten Volkswirtschaften der Erde Rang 15 belegt – traf das Austrittsbegehren auf einen besonders starken Zuspruch. In dem Petitionstext heißt es unter anderem, dass die Bürger durch den NDAA (National Defense Authorization Act) und die TSA (Transportation Securitiy Administration) erheblicher Teile ihrer bisherigen (Grund-) Rechte beraubt würden.

Die vorgenannten Regelungen erlauben den US-Behörden zum Beispiel
– die Durchführung staatlich angeordneter Entführungen,
– die Einrichtung von Geheimgefängnissen und Lagern,
– Gerichtsverfahren ohne Rechtsvertreter und
– die Einführung drakonischer „Sicherheitsmaßnahmen“ auf den Flughäfen des Landes.

Auch die Befugnisse des US-Militärs wurden so stark ausgeweitet, dass es zum Beispiel
– US-Bürger und auch Ausländer schon auf einen ersten Verdacht hin verhaften und
– für praktisch unbegrenzte Zeit hinter Schloss und Riegel schmoren lassen könnte.

Allein die TSA-Behörde verfügt inzwischen über etwa 43.000 Mitarbeiter, die zu einem erheblichen Teil mit Polizeibefugnissen ausgestattet sind und gegen deren Willen in den USA schon jetzt praktisch niemand mehr reisen kann.

Mit wem sind wir da im Bunde, fragen sich nach den Snowden-Veröffentlichungen Deutsche entsetzt, seit sie so davon erfuhren, dass die NSA unser Land als „zweitklassigen Partner“ und „Angriffsziel“ betrachtet und auf eine Stufe mit dem „Schurkenstaat Iran“ stellt.3 Auch Frau Merkel gibt sich als „Ahnungslose“ düpiert, wenn sie ihren Sprecher verkünden lässt:

„Abhören von Freunden, das ist inakzeptabel; das geht gar nicht.“

Wirklich nicht?

Natürlich weiß sie genau, dass das geht. Sie kennt die Alliierten Vorbehaltsrechte, die sich aus dem Truppenstatut-Abkommen (4) ergeben, und sie weiß auch, was es bedeutet, wenn der Artikel 139 GG regelt:

„Die zur Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.“ (5)

Und zur Bekräftigung schreibt der „Zwei-Plus-Vier-Vertrag“ die Bindekraft der Siegerurteile aus den Nürnberger Prozessen fest. Deutschland darf nicht entsprechend forschen, um der Wahrheit auf den Grund zu kommen. So schufen sich die Sieger widerliche Herrschaftsinstrumente!

„Germany is an occupied country and it will stay that way…“
“Deutschland ist ein besetztes Land, und das wird es bleiben“ (6,7)

was soviel heißt, dass derjenige, der das sprach, keine Jota daran ändern wird.  –  Es war Herr Obama, der 2009 als frisch gewählter US-Präsident bei seinem ersten Besuch in Deutschland meinte, das vor amerikanischen Soldaten sagen zu müssen.

Jeder deutsche „glückliche Sklave“ sollte es wissen; vor allem diejenigen, welche Herrn Obama noch als Präsidentschaftskandidaten an Berlins Siegessäule so frenetisch als neuen Messias feierten. Die von politischer Korrektheit bestimmten deutschen Medien schweigen dazu natürlich. Es gibt nach Ansicht des ehemaligen BND-Präsidenten, Hans-Georg Wiek, eine immer noch fortwirkende „Siegermentalität“ im Umgang mit den Deutschen.

Und deswegen betreiben die Amerikaner ebenso wie die Briten nicht nur eine intensive Industrie-Spionage, sondern forschen auch das politische Führungspersonal inklusive Kanzlerin aus und haben Dossiers in der Schublade, mit denen Politiker unter Druck gesetzt werden können, sollten sie aus der Reihe tanzen. 8

So hat es bitteren Geschmack, wenn wir uns erinnern:

„Den Kredit an das insolvente Griechenland bewilligte Angela Merkel im Frühjahr 2010 erst nach einem Telefonat mit Präsident Obama.“ (9)

*****

„Tatsache ist schlicht und einfach, dass Westeuropa und zunehmend auch Mitteleuropa weitgehend ein amerikanisches Protektorat bleiben, dessen alliierte Staaten an Vasallen und Tributpflichtige von einst erinnern.“(10)

*****

Vasallen gilt es zu kontrollieren, denn Imperatoren wissen sehr wohl um die Kraft der Revolution, die sie fürchten. Vorrangig ist dabei die Kontrolle über das Geld – und dazu über den Bankensektor.

Und deswegen erleben wir gegenwärtig:

  • Der Bundestag stimmte der europäischen Bankenaufsicht zu und übertrug damit einen weiteren wesentlichen Souveränitäts-Bestanteil nach Brüssel.
  • Hinzukommen wird nach der Wahl wohl der sogenannte Abwicklungsmechanimus, mit dem insolvente Banken entsorgt werden können.
  • Den Schlussstein bildet dann die gemeinsame europäische Einlagensicherung, durch welche die „fucking Germans“ – wie wir Deutschen nicht nur im irischen Banker-Jargon genannt werden – dann endgültig ausgeplündert werden können, wenn es gilt, 800 bis 1.400 Milliarden „faule Kredite“ europäischer Geldhäuser zu tilgen. Hier wird dann auch auf unser Spargeld zurückgegriffen – Ihres und meines!!

Diese Politik verdanken wir der Bundesregierung, deren Repräsentanten alle schworen, Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden und seinen Nutzen zu mehren. Getan wurde das genaue Gegenteil.

Nun bleibt abzuwarten, wie sich die USA entwickeln. An ihrem weiteren Weg hängt unser Schicksal. Der amerikanische Finanzgroßmogul Warren Buffet belehrte uns:

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“ (11)

Die USA kennen zur Problemlösung nur zwei Mittel: Dollar oder Pistole. Ihre ganze Politik zur Erringung und Sicherung der Weltherrschaft baut darauf auf. Wir müssen diese Zusammenhänge kennen, um die weltweiten Entwicklungen zu verstehen, bei denen „Vasallen-Soldaten“ am US-Nasenring durch die verschieden Arenen der Weltgeschichte geführt und dazu dann mit unsinnigen Einsatz-Gründen belogen und getäuscht werden wie z.B.:

  • Irak bedrohe den Weltfrieden mit Massenvernichtungswaffen.
  • Die Freiheit der Deutschen wird auch am Hindukusch verteidigt.
  • Es gilt, gemeinsam für Demokratie, Menschenrechte und die Freiheit einzustehen.

Alles dann geheuchelte, hohle Phrasen, wenn der Weg dabei gepflastert ist mit Hunderttausenden getöteter Zivilisten, die auch noch zynisch „Kollateral-Schäden“ genannt werden. Ganz zu schweigen vom Chaos, das in den betroffenen Staaten angerichtet wird. Jüngste Beispiele sind Irak, Libyen, Afghanistan, Syrien etc. Sollen wir hier an Deutschland 1945 erinnern?

Ausweg aus der Misere bietet nur auf den Frieden gerichtetes, souveränes Handeln freier Staaten. Aber als die Nutznießer geben Beherrscher von sich aus den Beherrschten niemals die Freiheit, um ihnen souveräne Zukunftsgestaltung zu gestatten.

Ceterum censeo: Die Beherrschten müssen sich die Souveränität selbst nehmen!

Max Klaar
(Max Klaar)

1 rt.com/usa/carter-comment-nsa-snowden-261/
2 „Vertrauliche Mitteilungen“ Nr. 4035 v. 18.06.2013
3 Bruno Bandulet, „DeutschlandBrief“, in eigentümlich frei Nr.135
4 29. 03. 1998 trat das „Abkommen zur Änderung des Zusatzabkommens zum NATO-Truppenstatut“ in Kraft
5 Die souveränitätsbeschränkenden Bestimmungen des Überleitungsvertrages vom 26. 05. 1952 sind immer noch in Kraft.
6 Mitteilung von Richard Melisch  am 14. Januar 2012: „Gerne bestätige ich den auf Seite 274 meines Buches „Das Schweigen der glücklichen Sklaven“ (Grabert-Hohenrain, Nov. 2010) erwähnten Text: Am Tag des Besuchs von Präsident Obama in Ramstein (Juni 2009) – es war sein erster Besuch in Deutschland als gerade gewählter Präsident – sprach er vor amerikanischen Soldaten die zitierten Worte. Am selben Abend wurden Ausschnitte seiner Rede in Bild und Ton entweder von ARD oder ZDF gesendet. Ich sah diese Ausschnitte in 3SAT, der um 19 Uhr die ZDF-, um 20 Uhr die ARD-Nachrichten übernimmt. Leider habe ich an diesem Juni-Abend keine Uhrzeit notiert, dafür aber die Worte: „Germany is an occupied country and it will stay that way.“ („Deutschland ist ein besetztes Land. Und ich werde das beibehalten“.)
7 Bei Google finden Sie dazu auch einiges; geben Sie als Suchtext das Zitat ein: Germany is an occupied country and it will stay that way.
8  Bruno Bandulet, ebenda, Seite 1
9  Bruno Bandulet, ebenda, Seite 2
10 Bruno Bandulet, ebenda, Seite 2, zitiert den ehemaligen US-Sicherheitsberater Brzezinski aus dessen Buch: Die einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der Vorherrschaft“
11 Warren Buffet im Interview mit Ben Stein in New York Times, 26. 11.2006, zitiert bei Jutta Ditfurth, Zeit des Zorns. nrhz.de/flyer 29. Juli 2011

Original Quelle:

http://verband-deutscher-soldaten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=122:die-beherrschten-muessen-sich-die-souveraenitaet-selbst-nehmen&catid=40:soldat-im-volk&Itemid=68

weiteres unter: http://verband-deutscher-soldaten.de/

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Ami go home!, Auf in die Zukunft!, Das Volk ist die Macht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Beherrschten müssen sich die Souveränität selbst nehmen!

  1. Hi lieber Bloggerszene Kontakt zu finden ist meist schwer deshalb hinerlasse ich es Kommentar mit der bitte und Frage könntet Ihr es Posten?
    Für alle die was ändern wollen und der Meinung sind, dass wir lange genug diskutiert haben.
    Bitte teilt diesen Beitrag „und kopiert den Text“!
    Für Menschen die vom System geschädigt, drangsaliert, deren Familien zerstört, Ihre Kinder nicht zu Gesicht bekommen von Gerichten (die keine sind) geschädigt oder von auch bereits mit Behördenstalking bzw. Mobbing sich auseinandersetzen mussten. Für Arbeitslose die nur vom Jobcenter drangsaliert und Sanktioniert werden. Bitte lesen und nehmt euch ein wenig Zeit.
    Für Menschen die meinen: Jetzt ist genug, für Blogger die sich gerne am Nachrichtenaustausch Beteiligen (seither unbezahlt) für Journalisten die, die Wahrheit nicht Schreiben dürfen und für alle anderen die merken etwas stimmt nicht und erkennen, dass man endlich was ändern muss.
    Über die Politischen Verfehlungen möchten wir hier nicht fachsimpeln, genauso wenig ob die Wahl in der BRiD nun Legal oder Illegal ist (So wie es das Bundesverfassungsgericht festgestellt hat).
    Allen vorweg, jedem ist bewusst, dass man nur etwas ändern kann wenn die Basis stimmt, dies gilt auch auf das Finanzsystem, das wir nicht an der spitze ändern können jedoch in Kommunen, wie wir so etwas tun? Mit den Menschen zusammen – Die Lösungen können nur – „Back to the Roots“ heisen: https://www.youtube.com/watch?v=QgDjpQbG6_A
    Wir möchten gerne mit den Menschen die nicht der „Lethargie“ verfallen sind etwas Neues beginnen.
    Lethargie und The Big Picture wird sich in vielen Foren nicht ändern. Was so viel heißt, die Menschen Diskutieren aber sie ändern es nicht. Sie erkennen auch nicht, dass dieses Problem Lokal mindestens genauso stark und Ihre Wurzeln hat. Sie meinen oder glauben es wäre nur in der Regierung! Ein Fataler Fehler! Denn dort (Im Lokalen Berich) können wir sofort etwas ändern! Demos? Mal ganz ehrlich was bringen die? Holen wir Sie von den Demos in unser Team, denn Demos bringen nicht allzuviel.
    Es dürfte nicht illegitim sein, wenn man sagt! Wir möchte Lokal die Macht übernehmen. Dasselbe gilt wenn man sagt: wir möchte Lokal die Propaganda Presse ablösen, ob es dabei gewissen Blutlinien gefällt oder nicht, ist uns absolut wurscht. Da hier gesetzlich nichts Verwerfliches dran ist!
    Welche verwurzelungen es im Lokalbereich gibt ist manchen gar nicht Bewusst, dafür gilt es das Bewusstsein zu schärfen. Diese kleinen Bevorteilungen angefangen von Baugenehmigungen oder anderen behördlichen Maßnahmen, die sich immer wieder an nur einem kleinem Kreis auswirkt ist ähnlich zu sehen wie das Finanzsystem, viele würden dies als Korruption bezeichnen (Was es in wahrheit auch ist)
    Das gleiche gilt auf die Tatsache: Es kann nicht verboten sein, seinen Fall öffentlich zu stellen und hierzu seine Meinung zu sagen. Was ist hieran bzw. an unsere Idee neu? Wir bündeln alle Fälle auf unseren Seiten, Wir schaffen unsere Medienkanäle (sind kostenlos) und lösen die Lokalpresse ab, sofern wir eine gewissen Qualität erreicht haben verkaufen wir dort Werbung zu einem unschlagbaren Preis per Klick an Pay z.B. Paypal – Jeder gute Beitrag kann 2-3 Werbungen aufnehmen und das einfügen dauert nur Minuten. Also lieber Blogger, Journalisten usw. fangen wir mit dem Zentralisieren an diese Waffe nutzen auch Die gegen uns.
    Wir bilden Teams und lösen Lokal die Macht ab. Wir erschaffen unsere eigenen Zentren (Fertigbauhallen) und nutzen diese auch für andere Aktivitäten. Wir gründen Stiftungen und NGO,s .
    Wie wollen wir dies finanzieren? Über Spenden und Crowdfounding! Zu aller erst mal ist es wichtig Datenbanken anzulegen mit Menschen, die hieran Interesse haben. Wir tun dies nach Bundesländern. Hierzu benötigen wir -Name Adresse Tel Email Beruf- schön wäre es Ihr nur Stichworte nutzt für welche Teil Ihr euch Interessiert.
    Diese Seiten gehören zu uns und dort erklären wir auch zu den einzelnen Themen!
    http://volkundmacht.wordpress.com/
    http://schwaebischgmuendnachrichten.wordpress.com/
    http://behoerdennordrheinwestfalen.wordpress.com/
    http://behoerdenbadenwuerttemberg.wordpress.com/ + diverse andere Blogs.
    Die 2 Behörden Kanäle sollten wir wieder umbauen und das Kopfregister sollte nicht nur auf Jugendämter gemünzt sein, denn es gibt genügend Fälle von Zwangspsychiatrisierung, unfäiren Gerichtverhandlungen, übegriffen von Polizei usw. Daher sollten die Register nach Alphabet aufgebaut sein, so lassen sich sämtliche Behörden nach Ort einfügen – Evtl. hat auch jemand bessere Vorschläge?
    Hierfür müssen wir verschiedene Admins haben, die in Seiten neue Artikel einpflegen oder auch neue Blogs nach gleichem Muster erstellen. Damit das ganze Konzept erfasst werden kann, bitten wir euch nutzt bitte das Kontaktformular auf der jeweiligen Startseite unserer Blogs, wir erstellen dann PDF Files nach Bundesland und verteilen diese wiederum an euch.
    Lieber Mitmenschen hört auf euch mit dem System zu streiten, gibt auch kein Geld für neue Streitigkeiten aus. Ihr könnt dort nicht gewinnen, seid euch dessen bewusst. In der Gemeinschaft mit einem kühnen Ziel können wir gewinnen, aber nicht in Streitigkeiten beim einzelnen. Wenn Ihr den Tatsachen ins Auge seht, wisst Ihr dies. Natürlich möchte man gerne zu seinem Recht kommen, aber Ihr vergeudet nur Energie und Geld – seid euch dessen Bewusst. Gemeinsam können wir diese Mauer durchbrechen der einzelne wird dies nie schaffen. Also unsere Ziele sind nicht unerreichbar!
    Liebe Mitmenschen Teilt diesen Artikel kopiert den Inhalt und Postet Ihn auf anderen Seiten, aber lasst uns endlich anfangen!
    Wenn Ihr keine Zeit habt mitzumachen, aber uns unterstützen möchtet tut dies bitte auf den oben angegeben Seiten, dort haben wir Spendenbuttons eingerichtet, dies werden wir nutzen um die Veranstaltungszentren einzurichten. Wenn wir 40 000 Menschen erreichen und jeder spendet 10€ (natürlich kann man auch mehr Spenden oder auch Land stiften usw.) können wir jeden Monat eins dieser Zentren errichten. Hierzu gründen wir eine Stiftung somit geht nichts verloren. Diese Zentren werden wir Multiple zusammen nutzen und unsere Pläne umsetzen! So nun liegt der Spielball bei euch, last uns endlich was tun. Und helft uns dabei Spenden und Stifter zu finden.
    Mit einem Start-Team von 50-100 Mann in einer Region und entsprechender Unterstützung können wir beginnen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s