PHK psychiatrisiert weil er remonstrierte,

also seiner Pflicht nachkam!

 

 

Das wird immer besser und gerade die, die die Wahrheit sagen und sich für Recht einsetzen, werden hier belangt. Das funktioniert aber nur, weil es so wenige machen,wenn es viele machen würden, dann gäbe es das nicht.

Ausserdem weil sie nicht geschult werden, nicht nach der gültigen Rechtssituation. Ein mirbekannter Polizist sagte mal auf genau diese Frage. „Unsere Beamten bekommen so viel Wissen, wie sie brauchen, um ihren Job zu erledigen“. Das war dann sozusagen ein besonders „lernfreudiges Exemplar“. Wen wundert da schon noch was?

Die Unabhängigkeit von Legislative Judikative und Exekutive sind für einen Rechtsstaat unabdingliche Voraussetzungen. Wenn dies nicht gegeben ist dann spricht man von Diktatur. In diesem Konstrukt aber ist keine Gewaltenteilung vorhanden und das ist mörderisch für jedes Recht. Das nimmt faschistische, kriminelle  Züge an, obwohl Faschismus ja als Definition nach Mussolini als die Oberhoheit des Finanzwesens und der Wirtschaft über der Politik , statt umgekehrt, die Politik das Finanzwesen und die Wirtschaft bestimmt. Und genau das haben wir ja auch! Also nichts fraglich und alles was dies stört, wird beiseite geräumt. Kaum vorstellbar das auch noch im EU GULAG im Großen erleben zu müssen, es reicht schon im Kleinen!!!

Hier verweise ich auch auf den Beitrag von David Dürr unter:

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/01/03/fehlende-gewaltenteilung/

by Arsenal Injustitia

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Aufruf an Polizisten, Aufruf Schutzmänner der Zukunft! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu PHK psychiatrisiert weil er remonstrierte,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s