Justizwillkür !!!!!?

Hier soll jemand wegen 2.30 € in den Knast!

Kopie des Schreibens:

Sehr geehrter Herr Staatsanwalt xy,die Herren POlizisten und der Richter Schneid
hiermit teile ich mit, dass mir rechtliches Gehör bislang verweigert wurde, das hatte ich bereits im April auch Herrn Schneid, tätig am AG Schwetzingen mitgeteilt. Ich habe ein Recht auf rechtliches Gehör und einen gesetzlichen Richter.
Deshalb fordere ich die Einsetzung in den vorhergehenden Stand. Das wurde bereits abgelehnt und deshalb fordere ich das weiter. Eine Ablehnung des rechtlichen Gehörs und ein Haftbefehl ohne Gerichtsverhandlung mag zwar Gewohnheitsrecht geworden sein, entspricht aber nicht der Gesetzgebung. Ausserden erfordert ein Strafbefehl (nicht die Ausfertigung, die ich sowieso nicht wünsche) eine lesbare richterliche Unterschrift, ebenso ein Haftbefehl.
Das sind bereits drei Rechtsbeugungen und als dreistestes Possenstück wird bei der Ersatzfreiheitsstrafe noch auf entnazifizierungswürdiges Nazigesetz von 1937 zurückgegriffen.
Auf welcher gesetzlichen Grundlage also soll ich wegen 2.30€ also in Ersatzfreiheitsstrafe?  Die Anwendung solcher Nazi Gesetze sind strafbar.
seit dem Wegfall des§ 15 GVG sind Sie in persönlicher Haftung, die ich selbstverstänlich anwenden werde.
es ist schon sehr verwunderlich, dass hier offenbar nicht bekannt, ist dass nur SHAEF- Gesetze, wir sind immer noch besetztes Land nach Gysi, Schäuble, Putin, Gabriel, u.a. und Handelsrecht (Admiral-und Seerecht) gilt und die HLKO.
Nirgens aber steht, dass jemand wegen Geld und hier 2.30€, den Rest habe nicht ich verschuldet, sondern wollen andere an mir verdienen,
in ein Gefängnis muss.
Zeigen Sie mir das, ohne auf nicht zu verwendente Nazi-Gesetze zurückzugreifen!
Weiterhin sind Sie nicht befugt, hoheitliche Akte auszuführen, denn Sie sind weder Staatlicher Richter noch Staatsanwalt sondern arbeiten für eine Firma, die sich Staat nennt. Verwaltungsangestellte also mit Dienstausweisen! Oder können Sie mir eine Bestallung der Militärregierung der Alliierten vorweisen?
Das Märchen vom BRD-Staat geknackt!
http://www.joh-nrw.com/pdf/Firma-BRD.pdf
Sie dürfen gern Ihre Firmenangestelltheit prüfen, indem Sie Ihre Firma bei http://www.upik.de im Suchfeld eingeben.Ich nehme Ihnen nicht alles ab.
Im  Video finden Sie den Eintrag der BRD bei der UNO als Nichtregierungsorganisation
Seehofer bestätigt das:(Sie werden nicht behaupten wollen, dass er ein Lügner ist, oder?)
Seehofer ab 3.49 min. der Rest ist aber auch interessant!
Ich bin mit Ihrer Firma nie einen Handelsvertrag eingegangen und schlage Ihr Angebot auch aus.
Während unser Verteidigungsminister de Maizere, die Missere verübte ,500 Millionen an Steuergeldern zu versemmeln Drohnenaffäre und der nichts in Ersatzfreiheitsstrafe absitzen muss, wollen Sie mich wegen 2.30€ einsperren?
Diese ursprünliche geringe Summe hat sich auf wundersame Weise selbst vermehrt und schwoll ohne mein Zutun auf ca.12oo€ an. Wie geht das, ich würde gern meine 50€ pro Wo auch so wundersam vermehren, kann man das in Ihrer Firma lernen, ich bin Bürokaufmann und suche eine Arbeitsstelle! Hiermit bewerbe ich mich!
Wo ist hier die Verhältnismäßigkeit zur Missere und mir?
x,y
nat. Person nach BGB§ 1 und Mensch

und kein Sklave Ihrer Firma, es sei denn, Sie unterschreiben mir einen Arbeitsvertrag mit entsprechendem Gehalt!

——————————————————————————————

Hier  habe ich hier versucht zu helfen aber aus Angst vor Gewalt hat der Betreffende seinen Strafantritt freiwillig angetreten. Unglaublich, selbst die DDR hat ihre Beschlüsse unterschrieben und das als Unrechtstaat.

Arsenal Injustitia

Verblüffend, ich fand diesen alten Haftbefehl aus DDR-Zeiten im Internet und wie wir sehen, er ist sogar unterschrieben, was ja in der BR in D aus privatrechtlichen Gründen und aufgehobener „Staat“shaftung nicht mehr geschieht.Logisch, Verantwortung will man nun doch nicht übernehmen und privates Vermögen wegen Amtanmaßung und Unrechtsbeschlüssen und Entschädigungsansprüchen natürlich nicht zur Disposition stellen, also unterschreibt man eben nicht, macht aber trotzdem, was man will.

Die gesetzlich nicht mehr vorhandenen Grundlagen sind im Blog zu finden.

Deutsch: Haftbefehl für Otto Fleischer vom 23....

Deutsch: Haftbefehl für Otto Fleischer vom 23. Dezember 1952. Kopie der Auskunft der Behörde des/der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes (BStU) (Photo credit: Wikipedia)

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter --Menschenrechte-- Staatliche Justizwillkür, AUFWACHEN!, das Volk wehrlos!, Die BR in D-Firma übt Terror aus!, Die Polizei - Dein Freund und Helfer? Oder in Memorian an die Zeiten der SS !!, fehlende Gewaltenteilung=Unrecht, Firmenimperium BRD bei upik.de, Gesetze ohne Geltungsbereich, Gewalt, Ich bin kein Personalsklave, Justizwillkür, Justizwillkür-Bananenrepublik, Justizwillkür-Bananenrepublik / verlinktes Unrecht an Beispielen einer beispiellosen Unrechtssprechung, Knast wegen 2.30€/Rechtsbeugermafia, NGO-Germany, Pfusch in der Justiz - Unsere Richter sind unser Unglück!, Polizeischulung und Weltherrschaft, Polizeiskandale und Justizverbrechen, Raus aus der Firma und den AGBs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Justizwillkür !!!!!?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s