Klartext als Wiederholung !

Ungültiges Wahlgesetz heißt ungültige Wahl,
ungültige Wahl heißt ungültige Gewählte,
ungültige Gewählte heißt ungültiger Gesetzgeber und
ungültiger Gesetzgeber kann nur ungültige Gesetze beschließen

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2013/08/15/mustervorlage-an-die-wahlleiter/

https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2013/09/03/mustertextruckgabe-wahlschein/

http://dem-deutschen-volke.blogspot.de/2013/08/mustertext-widerspruch-zur.html

http://dem-deutschen-volke.blogspot.de/2013/08/aufruf-zum-verbot-zur-durchfuhrung-der.html

http://dem-deutschen-volke.blogspot.de/p/normal-0-21-false-false-false-de-x-none.html

Gesetze ohne Geltungsbereich gelten nicht. Das betrifft alles vom GG bis zum OwiG! Nur nochmal als Erinnerung, auch im Zusammenhang mit dem oberen 4-Zeiler!

Klare Ansage:

Zur Erinnerung!

Sonntag, 8. September 2013

von: http://dem-deutschen-volke.blogspot.de/

BRD ist kein Staat nach Staats- und Völkerrecht!

Um die Situation in unserem Land nochmals darzustellen, folgende Aussagen:
Mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes am 24. Mai 1949 konstituierte sich eine sowohl in territorialer Hinsicht als auch durch besatzungsrechtliche Vorgaben eingeschränkte deutsche Staatsgewalt unter dem Namen „Bundesrepublik Deutschland“ in den drei westlichen Besatzungszonen. Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde jedoch kein neuer Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert.“ (…)
Beweis: Schreiben BMI vom 30.03.2012
 
Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben, die DDR sei vielmehr der Bundesrepublik „zugeschlagen worden“, so Franz Müntefering im Handelsblatt am 12.04.2009Laut Wiedervereinigungsparagraph des Deutschen Grundgesetzes hätte Deutschland über eine gemeinsame Verfassung abstimmen müssen.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/skepsis-bei-manchen-ostdeutschen-muentefering-regt-gesamtdeutsche-verfassung-an/3154346.html

 
Unter dem Titel Deutschland ist kein souvärener Staat schreibt dieBasler Liberale Nachrichten 19 Nr. 36/ 8. September 2013

Peter Seraphin, Moskau
Deutschland ist unbestritten eine Wirtschaftsmacht und spielt in der weltweiten Oberliga. Darüber hat natürlich Deutschland oder besser die Bundesrepublik Deutschland (GmbH) auch ein politisches Gewicht.
Dieses wird mittels Geldmacht ausgeübt, weniger durch brillante Ideen. Die starke, doch farblose Kanzlerin Merkel züchtigt Europas Schuldenmacher und macht selbst hemmungslos Schulden, ein Komplex aus geschickten Bilanztricks und politischen Lügen. Das Wahlvolk in dieser BRD ist überwiegend dumm, die Medien korrupt und die Industrie auf hohem Ross arrogant.
Einzig der Mittelstand, innovativ und beweglich, hält das Land in Bewegung und seine Reputation aufrecht. Diese tüchtige Mittelschicht wird jetzt ganz trivial für die Schulden der Regierung, ein selbstmörderisches Sozialsystem und plumpe Agitation gegen die ‚Reichen’, plattgemacht. Auch aus diesem Grunde darf man auf das Nach-der-Wahl mit Spannung warten. Vae victis! Wehe den Besiegten!
Und damit sind wir beim eigentlichen Thema nämlich der Frage, ob Deutschland souverän ist.Der Vorsitzende der Linkspartei, Gregor Gysi, einer der wenigen brillanten Köpfe unter der Berliner Reichstagskuppel, stellte diese Frage vor kurzem in einem Fernsehsender und beantwortete sie auch sogleich mit einem klaren NEIN.
Dies war natürlich Wasser auf die Mühlen derjenigen, die das schon lange behaupten. In der Tat hält man sich aber in der BRD an die Tagesordnung und ignoriert jeglichen Einwurf.
Hinter den Linien allerdings geschah Verwunderliches, wurden doch seit 2006 drei Bereinigungsgesetze verabschiedet, die praktisch jegliches deutsches Recht aufhoben. Vereinfacht gesagt darf die Polizei nicht einmal mehr Ordnungswidrigkeiten verfolgen, denn auch das OWIG (Ordnungswidrigkeitengesetz) ist aufgehoben.
Viele Polizisten wissen das und sind als vernachlässigte Prügelknaben der Politik noch mehr verunsichert als sie es sowieso schon angesichts gesetzferner Migrationsgruppen sind. (Anmerkung Volksbewegung: Diese Ansicht teilen wir nicht. Die Migranten kennen sich bestens aus!)
Seien Sie aber beruhigt! Deutsche Gerichte machen trotzdem unbeirrt im alten Gesetz weiter, wie man an den jährlich rund 11.000 Gesinnungsurteilen ersehen kann.
Meinung in der BRD zu haben, kann gleichbedeutend mit Gefängnis sein, das ist offensichtlich. Damit reiht sich die deutsche Justiz nahtlos in die Tradition der nationalsozialistischen Herrschaft ein, gefolgt von Willkürrichtern wie der roten Hilde Benjamin in der DDR.
Übrigens ist auch das deutsche Gerichtsverfassungsgesetz mit der Aufhebung des §15 ungültig.
All das ist unwidersprochen von den alliierten Besatzern, deren Recht immer noch über deutschem Recht steht und so auch verankert ist in den 4+2 Verträgen, die angeblich Deutschlands Souveränität zurückgegeben haben. Das ist einfach eine Lüge! Die sogenannte Kanzlerakte mit der mittelalterlichen Unterwerfungsformel ist bis heute Praxis.
Egon Bahr sei Dank für das freimütige Geständnis, das man im gelenkten Journalismus von heute nur zu gern vergisst.
Dazu passt ganz gut ein Spruch von Lord Gladwin aus dem Kriegsjahr 1942 ‚But it is most decisive to transformt he German ‚Herrenvolk’ into a ‚Helotvolk’.
Der Besatzungsstatus, dessen Gültigkeit angeblich US-Kriegspräsident Obama im Jahr 2009 vor Soldaten in Ramstein noch einmal unwiderruflich feststellte „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es immer bleiben“, ist vielfach nachgewiesen worden.
Zum Beispiel betrifft die bis heute gültige Feindstaatenklausel der UNO einzig und allein Deutschland. Sie begründet auch Besatzungsrecht. Übrigens wird die BRD in den UNO-Listen als Non-Government-Organisation geführt.
Immerhin stellte sogar die FAZ vor kurzem die Forderung nach Aufhebung dieser Feindstaatenklausel, womit die Frage der fehlenden Souveränität und des fehlenden Friedensvertrages auch in das satte deutsche Publikum getragen wurde – Snowden sei Dank. Letztlich sind dem Whistleblower die Anfänge dieser für die Politik so unangenehmen Diskussion zu verdanken.
Angesichts der inszenierten willkommenen Ablenkung durch Syrien und einen drohenden Weltkrieg wurde das leidige Thema rasch vergessen, hinzu kommt die am 22. September anstehende Null-Wahl als Ausfluss mediokrer Medienphantasien.
Dass sämtliche Wahlen seit (mindestens) 1959 für ungültig erklärt wurden und auch das jetzige schon ungültige Wahlgesetz den deutschen Parteienzirkus unberührt lässt, wird kaum noch registriert.
Lenin soll einmal gesagt haben, dass die Revolution in Deutschland nicht stattfinden wird, weil der deutsche Revolutionär das Schild vor dem Reichstag respektiert

Rasen nicht betreten“.

Wie wahr!

Die Liste der Beweise für die Nicht-Souveränität der Bundesrepublik Deutschland (GmbH) ist lange bekannt, lang und unwiderlegbar. Selbst das Grundgesetz ist nach allgemein anerkanntem juristischem Wörterbuch

Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetztem Gebiet. Gegeben von der Siegermacht (oder den Siegermächten) für das auf Zeit eingesetzte Verwaltungsorgan (BRD)“.

(Nachzulesen bei: Creifeld`s Rechtswörterbuch 17. Auflage, Verlag C.H. Beck München 2002).
Nun, dies alles könnte ein innerdeutsches Problem mit den Besatzern sein, die sich gem. Haager Landkriegsordnung mit Deutschland wieder im Krieg befinden, wenn da nicht …
Die BRD schließt völkerrechtsverbindliche Verträge ab, sind diese überhaupt gültig?
Darf eine Wirtschaftsverwaltung ohne Staatsgebiet überhaupt als Völkerrechtssubjekt handeln?
Selbst wenn, kann eine Regierung, die mit Hilfe ungültiger Wahlen an die Macht gekommen ist, ein Mandat ausüben?
Und falls Sie das fehlende Staatsgebiet nicht glauben, so empfehle ich eine intensivere Beschäftigung mit dem Thema als ich hier sie zu leisten in der Lage und Willens bin.
Mit dem Streichen des Artikel 23 des Grundgesetzes, wurde dem Gesetz mit dem Entzug des Staatsgebietes die Bestimmtheit genommen.
Wussten die Amerikaner was sie tun? Immerhin war es der damalige Außenminister Baker, der dies veranlasste. Ich gehe davon aus, dass Baker sehr wohl wusste, was er damals tat.
Fazit : Sollten Sie zur Wahl am 22.09.2013 schreiten, wählen Sie auf keinen Fall Abgeordnete eines souveränen Staates, sondern bestenfalls die Geschäftsführung, da mangels Staatlichkeit sämtliche Einrichtungen, die bisher als ‘Behörden’ fungieren, lückenlos international als private Gesellschaften gelistet sind und damit auch dem Privatrecht unterliegen.
Wenn im Jahre 1949 oder auch später kein neuer Staat gegründet wurde, was haben wir dann hier für eine Rechtsform?!
Wieso wollen Sie eine Staatsregierung wählen, wenn es gar keinen Staat gibt?!

Hier noch ein interessantes Video zum Thema Todespläne für das Deutsche Volk:

Der Morgenthau-Plan! Teil 1 und 2

http://www.youtube.com/watch?v=jn7-vKfqo34   Schaut Euch an, was sie getan haben !

Und Ihr habt Angst vor Verrat? Ihr seid bereits 1000 fach verraten wurden!

Dazu passen doch die Aussagen der Politiker hier:

http://www.dewion24.de/?page_id=3673

Wieso ärgert mich das eigentlich noch? Lässt sich da noch was wegdiskutieren und um eine Verfassung streiten. Ja, die von 1871, die 1919er WRV unterliegt dem Versailler Diktat, man sollte es kennen! Und wenn 100x behauptet wird, diese wäre gültig, dann liegt es an uns sie als Unrechtsverfassung abzulehnen und auf Grundlage der 1871 er eine Anpassung vorzunehmen. Wir lassen uns nichts mehr aufdiktieren und geredet wurde lang genug. Was interessiert mich ungültiger Gesetzes-und Verfassungsscheiß, wenn ich sehe, was in diesem Land los ist!

Sie haben diese Pläne fast vollständig umgesetzt und wer hier die kriegerischen und nationalistischen Staaten und Völker sind, dürfte nicht zuletzt in der jüngsten Zeit allen deutlich geworden sein und wir sind so unnationalistisch, dass uns der eigene Genozid offenbar völlig egal ist, es gibt Leute, die sich über die Gültigkeit der Verfassungen mehr Gedanken machen, als um ihre eigene Zukunft, das nenne ich allerdings „kriegerisch“und zwar im Sinne der Selbstzerstörung. (bezieht sich auf das deutsche, als kriegerisches Volk dargestellte Video)! Wer zum Teufel glaubt denn so was, wer Deutsche kennt, weiss, dass die sich 1000x in den Allerwertesten treten lassen, bevor sie sich aufrichten, aber noch lange nicht loslaufen, dazu brauchts offenbar weiterer Tritte! Schaut Euch die Grünen an, die Euch knallkart sagen, was sie vorhaben in ihren Aussprüchen, ob von Fischer, Trittin (Tritt-ihn) oder Roth, es gibt keine schlimmeren Volksverhetzer, aber ihr wählt sie, was zum Teufel ist in Euch gefahren?

Es gibt kein einziges Volk auf dieser Erde, was sich seinen eigenen Genozid gefallenlässt, Keines! Nur wir Deutschen, wir diskutieren die Verfassung von anno dazumal und wollen mit einen nicht mehr gültigen GG und einem Artikel daraus die Welt verändern !!

Auch Artikel 146 GG gehört zum Grundgesetz, ohne Geltungsbereich!

Ein Gesetz , auch das GG, ohne Geltungsbereich gilt nicht, wo soll es denn gelten, auf dem Mond?

Aber ist das jetzt das Wichtigste?

Arsenal Injustitia

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos***, --Menschenrechte-- Staatliche Justizwillkür, Ami go home!, Anklage: Hochverrat am Volk!!!, Aufruf an Polizisten, Aufruf- Bundestag illegal!, Bereinigungsgesetze/Besatzung, BRD am BODEN, BRD kriminell? Illegal?, Bundestag illegal !, capitis deminutio maxima., Der gefälschte Staat, Fakten zur BRD, fehlende Gewaltenteilung=Unrecht, Firmenimperium BRD bei upik.de, Fremd im eigenen Land?, G 20 macht Bürger gläserner!, Gerichtsbarkeit /Handelsrecht nur noch in D, Gesetze ohne Geltungsbereich, Gysi zur Besatzung in D, Gysi: Wir sind immer noch besetzt, Handelt wie Menschen!, Ich geb doch meine Stimme nicht ab!, Justizwillkür, Klartext als Wiederholung!, Klartext zur Wahl und alles andere!, Korrupte Gutachterwillkür, Korruption, Krieg, Landesverrat, Lutz Schäfer/BRD-illegal, Macht manipuliert, Münchhausen im Bundestag!, Menschenrechte in der Mafia?, Musterbrief an Wahlleiter und BverfG, Musterbriefe für alle Gelegenheiten, Mustertext Rückgabe Wahlschein, Mustervorlage an die Wahlleiter, Nazi-Psychiatrisierungen nehmen kein Ende, Nitsche im Bundestag!!!!!, Organwahn-hier kommt die Wahrheit ans Licht!, Polizeiskandale und Justizverbrechen, Raus aus dem Reichstag!, Regierung illegal!, Sklavenaufstand, Spionage, Völkerrechtliches Gutachten zu unserer Heimat, Verbot zur Wahl/ Aufruf/ Mustertext!, Verbot zur Wahl/nur noch wenige Tage!, Vergesst nicht, Videos zur Illegalen Wahl!, Volkszertreterzitate, Wahlboykott-, Wer bezahlt Euren Betrug, Wie verkauft man eine Lüge!, Zusammenfassung Thema Wahl veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Klartext als Wiederholung !

  1. Peter schreibt:

    Unter den gegenwärtig geschaffenen (offensichtlich als totale Entgleisung zu bezeichnenden politischen) Zuständen zu 1000% zutreffend:
    Nichtwähler handeln (insbesondere auch gegenüber ihren Kindern) verantwortungsbewusst, beteiligen sich nicht an Verbrechen und vergeben auch keine Persilscheine oder andere Universalvollmachten zu Begehung jeglicher weiterer Verbrechen !!!

    Aus aktuellen Anlass und zur Abwehr weiterer Schäden:
    Nehmt bitte auf k e i n e m Fall an einer Bundestagswahl teil (das gilt auch für jegliche andere „BRD“-Wahlen) !!!

    1)
    Wie mittlerweile J e d e r mitgekommen haben düfte, habt Ihr bei „BRD“-Wahlen ohnehin keine Wahl, diese erinnern eher an billiges, zusehends offenkundigeres Schmierentheater !!!
    Siehe hierzu das doch recht aussagekräftige (und inhaltlich zutreffende) Video unter

    Einer BRD kommt es e i n z i g auf eine hohe Wahlbeteiligung an, damit dessen Vertreter mittels ihr im Anschluss ihre Scheinlegitimität erzeugen können !!!
    Wenn Ihr im „BRD“-Wählerverzeichnis des jeweiligen Wahllokales eingetragen seid (also dem „BRD“-Regime den erwarteten Bärendienst erwiesen habt und in dessen Fettnäpfchen getreten seid) ist es völlig egal, was Ihr mit Euren Wahlzettel macht (allles oder nichts ankreuzen, zerreissen, usw., es ist zu spät und spielt dann keine Rolle mehr) !!!
    Wenn bei „BRD“-Wahlen die Wahlbeteiligung unter 50% fällt (je weiter darunter, desto besser) haben „BRD“-Vertreter ein echtes (unüberwindliches) Problem !!!

    Um dieses unüberwindliche Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen, wird alles unternommen, möglich viele Bürger zu den Wahlurnen zu treiben, damit diese den von ihnen erwarteten Bärendienst erbringen und dem „BRD“-Regime ins Fettnäpfchen treten, sowie damit zugleich den -aus gleich mehreren, jeweils selbstständigen Gründen- nicht handlungsbefugten Vertretern einer „BRD“ eine Scheinlegitimation zu erzeugen, die diese tatsächlich jedoch nicht besitzen !!!

    Um das unüberwindliche -aus einer zu niedrigen Wahlbeteiligung resultierende- Problem zu vermeiden, wird seit vielen Jahren u.v.a. auch die Lüge verbreitet, dass „Stimmen“ von Nichtwählern später auf „BRD“-Parteien verteilt werden, um eben mittels dieser Angstschürung die Bürger zu den Wahlurnen zu treiben und ins „BRD“-Fettnäpfchen treten zu lassen, also analog der Lüge, dass die Erde (doch) eine Scheibe sei !!!

    2)
    Die Tatsachen, dass a) jegliche „BRD“-Partei gem. §37 PartG i.V.m. §54 BGB ein rechtsunfähiger Verein ist, diese Vereine rechtlich also nicht einmal geschäftsfähig sind, sowie insbesondere, dass b) in §37 PartG ein Persilschein für jeglichen Haftungsausschluss für Vertreter dieser Vereine eingebaut ist -was nichts anderes bedeutet, dass
    diese Vereins-Vertreter (also jene Klientel die -analog dem Hauptmann von Köpenick, der nur einen Tag als Hauptmann auftrat- offensichtlich gewohnheitsmässig als Politiker auftritt) offensichtlich zu keinem Zeitpunkt je vor hatten und haben, die Interessen des Deutschen Volkes zu vertreten, sondern diesen, u.a. durch Vertretung der Interessen Dritter, vorsätzlich Schaden zu zu fügen und sich (deswegen!) vor der Verantwortung für alle angerichteten Schäden pauschal und grundweg drücken zu wollen-, machen es für jeden halbwegs normalen Menschen unmöglich überhaupt an irgendeiner „BRD“-Wahl nochmals teilzunehmen !!!

    3)
    Weiterhin ist auch diese Wahl rechtswidrig und damit illegal !!!
    Zur Rechtswidrigkeit siehe nicht nur die Jahrhunderlüge unter
    http://www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/DIE%20JAHRHUNDERTL%C3%9CGE%20-%20V9.pdf
    sondern u.v.a. auch das Video unter

    in welchem u.a. dargelegt wird, dass bereits allein schon das „BRD“-Wahlgesetz (BWG bzw. BWahlG, auch via 22. Änderungsgesetz vom 09.05.2013)
    nichtig und rechtsunwirksam ist, was ein „BRD“-Bundesverfassungsgericht sogar ausdrücklich bestätigte !!!
    In dem v.g. Video wird (ab Pos. ca. 5Min) erstmals (obwohl seit 23-Jahren bekannt!) direkt von einem „BRD“-„Volksvertreter“ (hier ein Gysi) zugegeben, dass in Deutschland auch in 2013 weiterhin (im übrigen seit 1945 im wesentlichen unverändert) Besatzungsrecht herrscht, also Deutschland weiterhin besetzt ist und eine BRD der
    Hausbesetzter des Deutschen Staates ist !!!

    4)
    Ohne Rücksicht auf die v.g. (jeder für sich allein schwergewichtigen) Gründe nicht mehr an „BRD“-Wahlen teilzunehmen, ist es schon allein im Interesse Eurer Kinder völlig unverantwortlich jemals noch einmal an irgendeiner „BRD“-Wahl teilzunehmen !!!

    Wie der nachfolge Auszug es eindrucksvoll offenbart, beinhaltet eine „BRD“-Familienpolitk u.a., dass Eure (selbst sogar Klein-)Kinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden sollen, ferner dass (ebenfalls sogar Klein-)Kinder sexuell missbrucht werden sollen !!!

    Wer so etwas dann noch jemals wählt, hat wahrlich ganz erhebliche Wahrnehmungsstörungen !!!

    Hier der Auszug:
    4a)
    Das „BRD“-Regime ruft zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern auf, gibt dafür sogar noch Anweisungen !!!

    http://www.politaia.org/politik/deutschland/deutschlands-triebtater-wie-die-68er-seit-jahrzehnten-politisch-korrekt-unsere-kinder-missbrauchen/


    –>Urväter der Frühsexualisierung (von der AZK)
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    AZK – Urväter der Frühsexualisierung – Wie NWO-Vasallen-Regime zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-) Kindern auffordern !!!.mp4


    –>Prof. Dr. Michael Voigt – Meinungsmanipulation – was die Massenmedien verschweigen
    –>es werden hier viele hoch interessante Themen (ua auch Aufruf zum Kindesmisssbrauch) abgehandelt !!!
    –>Das Video ist super gut !!!
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    Manipulation – Was uns die Massen-Medien verschweigen_(Prof Dr Michael Vogt_AZK_29102011)_(NWO Diktatur Terror) !!!.mp4
    oder nur der Auszug bzgl Kindesmissbrauch:
    BRD 1990 erloschen – Wie “BRD“-Regime Eltern (& Umfeld) zum sexuellen Missbrauch an ihren Kindern auffordert (NWO Kinderschänder) !!!.mp4

    Aus sollen KleinKinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden:

    –>Wie Kinder (offenbar völlig frech & unverhohlen) zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    Wie NWO- & “BRD“-Regime bereits im Kindergarten Kinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert_(Erziehung_Wichtig für Eltern) !!!.mp4

    4b)
    Hinsichtlich der Tatsache, dass das „BRD“-Regime noch gegen Eltern vorgeht, die sich gegen
    den sexuellen Mißbrauch ihrer Kinder wehren, sei hier dringend empfohlen, endlich aufzuwachen,
    die rosa-rote Brille abzulegen und zu erkennen, um was für eine Klientel es sich bei den Vertretern
    des „BRD“-Regimes handelt !!!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/staatliche-willkuer-wieder-ist-eine-mehrfache-mutter-in-erzwingungshaft-.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-i-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-ii-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    oder (falls im Web „plötzlich“ verschwunden) bei eMule die folgende Datei runterladen:
    Wie “BRD“-Regime systematischen sexuellen Missbrauch von Kindern fördert & gegen sich wehrende Eltern vorgeht_(Kinderschänder NWO-Brut) !!!.pdf

    Es sei hier unmissverständlich festzustellen, dass wenn Eltern es nicht zu lassen, dass ihre Kinder (schon im Kindergarten, dann in der Schule)
    zu sexullen Lustobjekten dressiert und gehirngewaschen -ggf. auch sexuell missbraucht- werden, „BRD“-Gerichte offenbar gehalten sind,
    gegen die, die Interessen ihrer Kinder vertretenden Eltern Haft zu verhängen !!!

    4c)
    Wie JEDER unter
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/neuer-wahnsinnsplan-von-ministerin-schroeder-2-prozent-maennliche-kita-erzieher-.html
    selbst nachlesen kann, wollen „BRD“-Vertreter offensichtlich ausdrücklich nachhaltig am sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern festhalten !!!

    Es ist jetzt offensichtlich der Punkt gekommen, wo jegliche Form des Widerstands zwingend notwendig ist !!!

    4d)
    Neben der zwingenden Notwendigkeit sich zusammenzuschliessen und auf die Strasse zu gehen,
    sei hier, unterhalb von ultimativen Massnahmen, folgendes zu empfehlen:

    Nehmt nie wieder an „BRD“-Wahlen teil !!!
    Es spielt ohnehin keine Rolle, was Ihr wählt, da Ihr bei „BRD“-Wahlen sowieso keine Wahl habt !!!

    Für das „BRD“-Regime, welches seit 1990 ohnehin ohne jegliche Legitimation wirkt
    (gebt bei youtube, eMule, usw „BRD erloschen“ ein, Ihr werdet Euch wundern), ist
    einzig wichtig, dass Ihr das Wahllokal betretet und als Wahlteilnehmer registriert werdet !!!
    Was Ihr dann macht (also die Wahlzettel zerreissen, alles oder nichts ankeuzen) ist egal, da Ihr
    dem „BRD“-Regime mit der blossen Registrierung als Wahlteilnehmer bereits auf dem Leim
    gegangen seid !!!

    Warum?

    Weil das „BRD“-Regime einzig durch den Prozentsatz der Wahlbeteiligung seine Scheinlegitimation
    schöpft !!!

    Was glaubt Ihr, was passiert wenn die Wahlbeteiligung unter 50% liegt (je mehr unter 50%, desto besser)?
    Das „BRD“-Regime kommt in erheblichen (nicht nur Erklärungs-)Notstand !!!

    Wenn z.B. nur 25% Wahlbeteiligung waren, heisst das, dass 75% der Wähler dem „BRD“-Regime eine
    komplette Absage erteilen, was für das Regime tiefgreifende Probleme und Folgen hat !!!

    5)
    Deswegen:
    Fordert bitte auch Euer komplettes Umfeld auf, ebenfalls nie wieder zu „BRD“-Wahlen zugehen !!!
    Fordert Euer Umfeld vor allem auch dazu auf, dass sie dieses einzig richtige Wahlverhalten ebenfalls verbreiten !!!

    Bittet verteilt diese Infos an möglichst v i e l e Bürger, da diese sonst wieder in das „BRD“-Fettnäpfchen treten !!!
    Jeder der an „BRD“-Wahlen teilnimmt schädigt damit (ob unwissend oder wissend spielt keine Rolle) die Interessen aller Bürger !!!

    Wir sitzen ALLE im gleichen Boot, deswegen kopiert diesen Text, setzt ihn überall in das Internet, druckt ihn aus und verteilt ihn, berichtet Euren Umfeld von dessen Inahlt, nur verbreitet dieses Info, es betrifft uns ALLE !!!

  2. drbruddler schreibt:

    Welche Problemen sollen denn daraus entstehen? Es gibt für die Bundestagswahl kein Qorum!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Quorum_%28Politik%29
    Also nochmal, welche Konsequenzen werden sich aus einer Wahlbeteiligung von < 50% ergeben?
    Bitte eine klare Antwort und keine Ausflüchte. Wo steht geschrieben, dass eine Wahlbeteiligung unter 50% überhaupt irgendwelche Maßnahmen nach sich zieht?
    Ist nicht eher ein Stohhalm an dem sie sich klammern. Das was sie meinen ist die Arbeitsverweigerung durch die Massen, nur diese Maßnahme hat direkte Konsequenzen zur Folge.
    Für den Fall einer zu geringen Wahlbeteilugung ist nichts vorgesehen, der Schuß geht nach hinten los. Nur all zu gerne laß ich mich da vom Gegenteil überzeugen. Gott segne sie.

    • Arsenal injustitia schreibt:

      Um zu regieren, braucht man eine Mehrheit, oder?
      Im Bundestag sitzen Parteien, die weniger % haben, oder?
      Warum nicht Volksvertreter als der eigentliche Souverän?
      Wenn alle Parteien nicht über 50% kommen, haben diese keine Mehrheit, richtig?
      Warum sollten aber z.B.36% Nichtwähler, ich denke in ganz Deutschland könnten es sogar mehr sein, als die grösste Gruppe aber als Stimme des volkes nicht im Bundestag Einzug halten, auch als Opposition. Warum müssen das denn Parteien sein? 51% Volksboykott wären aber besser, dann ist die klare Mehrheit da.
      Eine Regierung, die nicht mehrheitlich das Volk vertritt, ist doch keine Regierung, oder?
      Das ist eine große Chance. Ich hoffe, dass ich alles beantworten konnte. Wenn diese vielen Nichtwählerstimmen, die nicht als Enthaltung zu sehen sind, sondern klar als Widerstand, unter den Tisch fakllen sollten, dann wird geklagt.
      Ob und wie die wahren Ergebnisse aber publiziert werden, wird abzuwarten sein. Manches wurde in dieser Politikerkaste ja schon beschönigt. Die wahlbeteiligung ist dann auf 100% auszurechnen, Das ergibt, wie in Bayern die tatsächlichen Wahlergebnisse.

      Lies doch mal bitte den Beitrag von Peter, den ich heute veröffentlicht habe.
      LG

      • drbruddler schreibt:

        Wir kommen wegen 2 Punkten nicht zusammen
        1. ich glaube dass keine Klage erfolgreich sein wird, weil die „Verfassungs-„Richter systemkonform urteilen werden
        2. alle Nichtwähler als Systemgeger zu werten ist falsch, weil sich darunter sehr viele politisch deinteressierte tummeln
        Entweder echter Widerstand oder Status Quo mit Schmankerln, darüber sollte sich jeder im Klaren sein. Ein bewiesener Wahlbetrug würde diesbezüglich viel mehr ausrichten.
        Noch ein Beispiel, wenn sich doch die Mehrheit der Bevölkerung klar gegen die HartzIV Praktiken der Jobcenter ausspricht, warum wählen sie dann nicht die Partei, die dagegen glaubhaft was unternimmt – also die LInke? Weil jedem das eigene Hemd näher ist, als das des Nachbarn und dabei sogar bewußt ignoriert, dass er schon morgen das Schicksal des Nachbarn teilt. Genau deswegen passiert da nichts.
        Wenn der Bunzelbürger für oder gegen etwas ist heißt das nicht, dass er auch so handelt. Seine Meinung dreht sich wie der Wind.
        Warum gibt es false flag – Aktionen? Weil mit der emotionalen Stimmung des Bunzelbürgers die Politik gemacht wird, die gerade erwünscht wird. Und nach diesem Schema läuft die ganze Maschinerie gebetsmühlenartig ab. Punktgenau und perfekt inszeniert.

      • Arsenal injustitia schreibt:

        Schau mal bitte im Beitrag: Endkampf zur illegalen Wahl“ Dort ist heute ein neuer Beitrag eingegangen als Kommentar. Das erspart mir alles zu schreiben, denn da steht, was auch ich meine und was belegbar ist.
        Das BverfG hat bereits mehrfach Entscheidungen getroffen, die gegen die Regierung ist, das sind die gesamten verfassungswidrigen Wahlgesetze, auch bereits vor dem 25.07.12. Wenn etwas verfassungswidrig ist, dann stellen sie es auch heraus. Das hat die Vergangenheit gezeigt. Und ja, sie sind in gewisser Weise Systemkonform, denn sie stehen nicht über der Regierung, dennoch haben sie mehrmals Paroli geboten.Das gibt Hoffnung.Allerdings ist auch mir schleierhaft nach welcher Verfassung dieses Gericht benannt ist, wir haben nur das übergestülpte GG.Und dieses ist ja ohne Geltungsbereich inzwischen ungültig.Merkwürdigerweise hat ein Baker, diesen Artikel 23 gestrichen, bekommen wir eine EU-Verfassung? Wollen wir das? Fragt uns wieder niemand?
        Die Linke ist hervorgegangen aus der SED, dann wurde sie die PDS und dann hieß sie Linke und morchelt mit den Grünen, Du kennst die Sprüche der Grünen? Video und Spruchsammlung ist oben in der schwarzen Leiste bei Umfrage Wahl 2013, was tun?, zu finden. Zusammen mit den Kindersexskandal, sind das Verbrecher, die werfen jeden Anstand und jede Moral über den Haufen!
        Gestern bei Beckmann wurde gesagt, dass der Kindersexskandal kein Wahlkampfthema sei! Na prima, alles klar, wie nett! Nur weil Gysi jetzt mal ein paar nette Worte spricht und als schlauer Kopf, die Zeichen der Zeit richtig deutet, mehr nicht, ist diese Partei doch nicht wählbar, auch Gysi hat wie Merkel Propadanda gelernt und war in der EX-DDR aktiv, als Jurist.Warum erklärt der denn den Menschen jetzt erst, dass wir noch besetzt sind? Schäuble sagte das auch: Seit 1945 war D nie souverän. Oder OBAMA in Ramstein 2008! Das war ja nicht wirklich neu, oder?
        Versprechungen gabs vor Wahlen immer viele, gehalten wurden sie nie, von keiner Partei.Gysi ist ein exzellenter Redner, rhetorisch begabt und sicher auch geschult.
        Echter Widerstand scheint mir derzeit noch nicht möglich, die Menschen sind verängstigt und vermutlich wartet das System nur darauf, damit sie ihre „Sicherheitskriterien“ erhöhen können und uns nur weiter Richtung totaler Polizei“staat“ befördern.
        Man sollte ihnen nicht auch noch den Weg ebnen. Wenn allerdings 100.000te gleichzeitig auf die Strassen gingen, dann wäre das unmöglich, diese alle zusammenzuschießen, oder mit Wasserwerfern zu malträtieren und Gas zu versprühen. Das würde international zu viel Aufmerksamkeit erregen.
        Wenn Du erkennst, dass alles perfekt inszeniert ist und gebetsmühlenartig abläuft, dann sei doch nicht Teil dieser Inszenierung. Ich kann doch nicht anprangern aber selbst Teil davon sein.
        Sei doch DU emotional stark und anderen damit ein Vorbild. Nicht jeder weiß, was Du schon weißt, deshalb sind die Menschen verunsichert und laufen jedem versprechenden Wortschimmer hinterher.
        Ja, das ist ein Problem, deshalb kläre Deine Mitmenschen auf und auch ausserhalb des Blogs im Freundeskreis und in der Familie.

      • drbruddler schreibt:

        Zu deinen Fragen – Antwort ja überall. Ich halte eine Demonstation für zwecklos und eher gefährlich. Deshalb plädiere ich für Arbeitsniederlegung, denn diese Art von Widerstand kann nicht niedergeknüppelt werden und ich halte die Leute für solidarisch genug das zu meistern. (Wenn sie das wirklich wollen)
        Warum halte ich mich zurück? Weil im Moment jede Aktivität zur Isolierung führt und letztlich in einer Selbstopferung endet. Wenn sie auf die Strasse gehen, dann sind sie Wutbürger, wenn sie streiken und sich solidarisieren, dann muß man sie ernst nehmen.
        Das ist der Unterschied. Widerstand durch konstruktive Kritik, das ist der Weg aller Whistleblower und das ist auch der Weg raus aus diesem Dilemma.
        Wenn man sich anschaut, wie bei uns oder auch wo anders diese Demonstationen ablaufen, so frage ich mich, wie man da allen ernstes noch glaubt, dass die Polizei dort zur Vermeidung von Eskalation steht. Es bereits jedem klar sein, dass die Polizei der Provokatuer ist, allein schon wie sie als Erscheinungsbild da steht. (Keine persönliche Kennzeichnung und im Kampfanzug, d.h. das sind bereits schon Sodaten vergleichbar mit der Waffen-SS)
        Die Initialzündung kommt dann, wenn das Finanzsystem kollabiert und das wird schon sehr bald geschehen. Bis dahin muß es Leute geben, auf die gehört wird und die Leute kananalisieren, damit sie nicht wie in London zum wütenden Mob werden. Die in der Lage sind Hilfe zu organisieren und eine Selbstversorgung auf die Beine zu stellen.
        Das ist meine Theorie, als Praktiker bin ich der falsche Mann, das kann ich nicht umsetzen, weil keinen Draht zu den Menschen habe. (Jetzt wenigstens noch nicht)
        Aber wenn meine Ideen gut genug sind, dann gerne noch mehr. Das aber nicht mehr hier, sondern per Mail.
        Zu den Grünen, ich hasse sie wie die Pest, sie sind die schlimmsten von allen. Sie haben kein Gewissen und sind die Huren in der Politik. (Wobei die Huren in der Realität menschlicher sind)
        Wenn jedermann verfolgen würde, wie mit der Linkspartei im Parlament umgesprungen wird, so würde er sich nicht von den SED-Parolen blenden lassen. Sie sind zwar auch nicht meine Kragenweite, aber gemessen am Rest der Einäugige unter den Blinden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s