Die andere Seite des Impfens

Jeder Mensch ist für seine Gesundheit selbst verantwortlich.
Impfungen enthalten Schadstoffe und sind nicht nur deshalb umstritten, ihr“ Schutz“hält, wenn überhaupt, nur wenige Jahre, entgegen der durchgemachten Krankheit wie z.B. Masern ein lebenslanger Schutz verbleibt. Eine Zwangsimpfung ist die Aberkennung des Selbstbestimmungsrechtes, denn: Mein Körper gehört mir! Ausserdem stehen Impfungen im Verdacht schwere Schäden verursachen zu können und eine Zwangsimpfung fällt daher auch in die Kategorie der bewussten Körperverletzung.
by Arsenal injustitia.

Video dazu:

 

 

volksbetrug.net

 

 
Was jeder Befürworter der obligatorischen Impfung (= Zwangsimpfung) wissen muss gegeben.
Es wird dem Bürger vorgegaukelt, dieser falsche Weg werde ihm in Zeiten von Seuchen, aber
auch in normalen Zeiten, Sicherheit für seine Gesundheit bieten. Die Truppe, die dieses
Gesetz ausgeheckt hat, lässt m.E. bewusst die gesamte Geschichte der Medizin, der Seuchen
und der menschlichen Natur außer Acht.

Sie orientiert sich nur an der Macht und der Beherrschung der Menschen.

 

Ursprünglichen Post anzeigen

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: Pharmaindustrie, Gesundheitswesen , Krankheitsunwesen Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter ***Aufklärungsvideos***, Der ausgelieferte Patient - Ärztewillkür, Der Doktor und das liebe Vieh, Der Wahnsinn-Psychiatrie, Impfen als Geschäft von Pharma, Mein Erlebnis mit fast Todesfolge durch Ärzte, Mengeles ERBEN!, Nazi-Psychiatrisierungen nehmen kein Ende veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s