CDU ist gegen Volksentscheide- Überraschung?

Brühwarm wird hier freimütig zugegeben, den Bürger, Mensch, Personal, nicht hören zu wollen und den Volksentscheid, der Souverän ist das Volk, zu ignorieren, ja schlicht für ungeeignet zu halten.
Na, dann sind wir ja wieder enorm vorangekommen, mit der Erkenntnis, mit was wir es zu tun haben.
Ein Staat ist es nicht,
Eine Demokratie ist es nicht.
Recht gibt es nicht mehr, also auch eben keinen Rechtsstaat.
Sozial, wer dran glaubt.
Volksvertreter, die das Volk vertreten?
Nun, sagen wir mal da hat man sich wieder ein Stück selbst entlarvt und die beschriebene Stabilität der letzten Jahrzehnte ist wohl weniger dem nichtdemokratischen -nichtrechtlichen Nichtstaat zu verdanken, sondern seinen Bewohnern und braven Steuerzahlern, die sich bislang für jeden Tritt in den Allerwertesten höflich bedankten.
Weiterhin ist deutlich erkennbar, dass man Volkes Stimme fürchtet und die Frage taucht schon mal auf, „Wie kommt denn sowas“! Ich würde mal schon jetzt sehr genau beobachten was uns die bevorstehenden Wahlen im September darlegen und daran denken in der EX-DDR gabs immer 99.9% Zustimmung. Wer kontrolliert eigentlich das kommende Wahlergebnis?

by Arsenal Injustitia

Würde  durch Volksentscheid das Regime gestürzt?

Weiters zum Thema :

http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/02/18/direkte-demokratie-merkels-cdu-will-das-volk-auch-in-zukunft-nicht-mitreden-lassen/

krisenfrei

Der Bürgerservice der CDU

von Gert Flegelskamp (flegel)

Wie schon so oft ist eine Mail der Verursacher dieses Beitrags. Ein Leser hat in einem Forum eine Antwort des CRM-Teams des Bürgerservices der CDU-Bundesgeschäftsstelle gefunden. Im Geschäftsstellenbericht der CDU (link) taucht unter 5.11 die Begriffserläuterung zum CRM und unter Punkt 5.12 dieser Text auf:

Im Konrad-Adenauer-Haus haben sich die Aufgaben im Rahmen von CRM stetig erweitert. Das seit über sieben Jahren bestehende CRM-Team Bürgerservice arbeitet neben dem Auftrag zur besseren Bürgerbeziehung (CRM) auch an einer Intensivierung der Beziehung zu den Mitgliedern (MRM).

Anfragen über die zahlreichen Kontaktformulare stellen den größten Teil der Bürgerkommunikation dar. Hinzu kommen zahlreiche „gelbe Briefe“, Telefonate und Faxe. Hier geht es darum, die Politik der CDU kompakt und verständlich zu kommunizieren. Die Beantwortung von Bürger- und Mitgliederanfragen – von der Frage zu aktuellen politischen Themen bis zum Autogrammwunsch – wird grundsätzlich innerhalb von drei Arbeitstagen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.936 weitere Wörter

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter --Menschenrechte-- Staatliche Justizwillkür, Anklage: Hochverrat am Volk!!!, AusgeMERKELt - AusgeFERKELt, Ausschlachten-töten, Bananenrepublik Deutschland, BRD ist eine Finanz GmbH (NRO), CDU-Volksentscheid? Nein Danke!, Das Gesicht der Krise :-), Der ausgelieferte Patient - Ärztewillkür, Deutschland ist kein Staat, Die Polizei - Dein Freund und Helfer? Oder in Memorian an die Zeiten der SS !!, die vor nichts zurückschreckt, Ein Lied zum Träumen und zum Weinen, Firmenimperium BRD bei upik.de, Justizwillkür, Justizwillkür-Bananenrepublik / verlinktes Unrecht an Beispielen einer beispiellosen Unrechtssprechung, Karrikatur, Korruption, Merkel - non grata!! Merkel und die Medien..., Organspendeaufklärung und Hirntod, Pfusch in der Justiz - Unsere Richter sind unser Unglück!, Skandal, sondern eine Finanz GmbH! (Nichtregierungsorganisation NGO), Spionage, Todesstrafe in der EU heimlich wieder eingeführt!!!, Umfrage zur Bundestagswahl 2013, Unser Geldsystem - Bankster diktieren Europa, Völkerrechtliches Gutachten zu unserer Heimat, Verbrecher im weißen Kittel/Verrat am Eid und Patienten, Volkshymne-neu, Wahlen 2013, Wirtschaft-Wachstum-Wohlstand?, Wirtschaftswahnsinn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s