Der Doktor und das liebe Vieh

Beitrag Nr. 1 auf diesem Blog
Liebe Patienten,liebe Leser

(Bewertung eines   unbekannten Patienten, gelesen bei sanego)

werden Sie sich darüber bewusst, daß es Ihr Arzt keinesfalls immer gut mit Ihnen meint, wie Ihnen beigefügter Link anschaulich verdeutlicht.
In erster Linie ist er an Ihrer Krankheit interessiert, denn an Ihrer Gesundheit verdient er nichts.
Da er, egal welcher Sparte angehörig, auch noch auf Grund einer verfehlten Gesundheitspolitik finanziell knapp gehalten wird, versucht er
Ihnen Zusatzleistungen aufzuschwatzen, um seinen Verdienst aufzupäppeln (IGel):

.Im oberen Beispiel ist er auch noch sauer, WENN SIE DIE NICHT ANNEHMEN und fast fliegen Sie aus der Praxis, (ich bin mir sicher Sie kommen wieder?)

Selbstverständlich bekommt er auch noch zusätzlich Besuch diverser Pharmavertreter, die Ihrem Arzt nahelegen, Ihnen ,als Patient, doch mal in
den Genuß, neuer Medikamente, gelangen zu lassen, worauf er dann zusätzlich sein Einkommen verbessern kann.
Die entsprechende Fortbildung dazu, daß Ihr Arzt meint, Ihnen auch noch etwas Gutes zu tun, wird ihm vom Pharmakonzern gern bezahlt.
Ebenso, wenn er auch noch die Vorzüge besagter Medikamente mittels Vorträge an Kollegen und Studierende weitergibt.
Denken Sie jedoch, Ihre Krankenkasse unterstützt Sie bei ärztlichen Fehlleistungen, erst recht, wenn Sie fast Ihr Leben dabei verlieren,
dann lehnen Sie sich entspannt zurück, sofern Sie die Attacke überlebt haben, Sie sind auf sich allein gestellt, denn diesen Zahn kann ich Ihnen getrost ziehen.
Entweder unterstellt man Ihnen einen Suizid oder erklärt Sie für verrückt und entmündigt Sie erst mal, schließlich muß die Wahrheit unbedingt verhindert werden.
Selbst wenn Sie beweisen können, daß Ihnen Ihr Arzt schwer geschadet hat, interessiert das Ihre Krankenkasse nicht die Bohne.
Ärzte geraten seltenst unter Beschuß, das dürfen sie ruhig glauben, die Krankenkasse braucht Ärzte, denn sonst könnte sie gar nicht bestehen
und Sie als Pflichtbeitragszahler fallen dann ja auch weg.Das könnte bedeuten, das System bricht zusammen,wer will das schon?
Dieser neue NEO-KOLONIALISMUS schafft Abhängigkeiten, von denen jeder profitiert, nur Sie als Patient nicht, denn ganz sicher findet Ihr Arzt
bei Ihrer nächsten Vorsorgeuntersuchung etwas, was er behandeln kann.( Es gibt auch noch ein paar gute Ärzte, nur immer seltener)
Sei es hoher Blutdruck (den Sie selber auch in Griff bekommen könnten, wenn Sie wollten) essen Sie gesund, bewegen Sie sich mehr,
sei es erhöhtes Cholesterin ( auch das schaffen Sie selbst) stellen Sie Ihre Ernährung um und treiben Sie Sport,
oder 1000 anderes, sicher findet Ihr Arzt ein Medikament, was er Ihnen verschreibt und welches Sie den Rest Ihres Lebens schlucken.Ich nenne das man Humankapitalaquise!
Beispiel: Sie haben unruhige Beine (RRS), dann bekommen Sie ein Medikament, was Ihren Dopaminspiegel erhöht.(Dopamin=Doping!)
Nicht nur, daß Sie dadurch schlechter schlafen, Ihr Herz schlägt auch schneller und Ihr Blutdruck steigt.
Dagegen verschreibt Ihnen Ihr Arzt Beta- Blocker und schon ist alles wieder im Lot! Glauben Sie nicht? Es ist auch nicht zu glauben, aber genau so ist es,
in meiner eigenen Familie. Ach so, weil Sie ja schlecht schlafen können, bekommen Sie ein sedierend wirkendes Antidepressivum (hier war es Amitriptillyn, ein trizyklisches,
welches aber wieder diese unruhigen Beine- Rest less-legs-Syndrom- auslöst, weil es den Dopaminspiegel wieder senkt!)!
Ja, das nehmen Sie dann jeden Abend ein und morgens stehen Sie auf, mit einem Kopf, als hätten Sie am Vorabend einen gesoffen, Sie haben einen Kater und können
kaum aus den Augen schauen. Irgendwann verschreibt Ihnen Ihr Doktor? (sofern nicht gefälscht) ein SSRI (Serotoninwiederaufnahmehemmer-hier Sertralin)
Ja, jetzt sind Sie happy, denn Serotonin führt zu Wohlbefinden. Sie merken also gar nicht mehr, das es Ihnen schlecht geht, und vor allem haben
Sie Ihre zappligen Beine vergessen, die ja der Ursprung für all die Medikamente (Neben-und Wechselwirkung inbegriffen)war.Wo war noch mal die Wirkung?
Lernen Sie, die Verantwortung für sich selbst wieder zu übernehmen und überdenken Sie:
Kann Chemie in einem organischen Körper heilen?
Jede Tablette, die Sie schlucken, belastet Ihren Magen, Ihren Darm, Ihre Leber, Ihre Nieren, Ihr Gehirn (Antidepressiva , Neuroleptika u.a.z.B.)
Überlegen Sie: was können Sie selbst tun, ohne es Ihrem Arzt zu überlassen, versuchen Sie sich selbst zu helfen und rennen Sie nicht immer gleich zum Arzt.
Ihr Körper ist ein Wunderwerk, er kann sich oft selbst heilen, dazu braucht er keine Chemie, sondern Sie, indem Sie ihm die Gelegenheit geben.Legen Sie Ihre Gesundheit in Ihre Hand
und geben Sie diese nicht aus derselben.
Natürlich müssen Sie bei schwersten Krankheiten zum Arzt, dann erwischen Sie hoffentlich einen, der auch an Sie denkt und gelegentlich seinen Eid .“ Salus aegroti suprema lex“
– Das Wohl des Kranken ist oberstes Gebot und :primum nil nocere- zuerst nicht schaden-, auch ernst nimmt, was einem Lotteriespiel gleicht.In diesem Sinne, bleiben Sie gesund und machen Sie es
unserer geliebten Frau Merkel nach, zeigt sie doch dem Volk ihre Kehrtseite. Tun Sie dasselbe  , ein schöner Rücken kann auch entzücken, zeigen Sie ihn Ihrem Arzt.
Man kann auch von Frau Merkel lernen. Nehmen wir sie also zum Vorbild, satirisch gesehen natürlich!

Es grüßt Sie

Arsena l Injustitia

Anschließend möchte ich ein wenig Humor in diese Angelegenheiten bringen und rate Ihnen, seien Sie kein Rindvieh und meiden sie Rindviecher ! Und am Besten die Rindviecherverwaltung gleich mit, die mit dem Geschäftszeichen, die Firma, Ihre Krankenkasse und wenn Sie kein Rindviech sind, dann schauen Sie mal nach, was Ihre Krankenkasse für eine private Fima ist. Das erfahren Sie unter http://www.upik.de, alle Krankenkassen sind da nämlich als private Firmen gelistet, mit Geschäftssitz und Unternehmensnummer und Firmen, oder Unternehmen arbeiten gewinnorientiert, machen Umsatz, auf Ihrem Buckel, denn Sie sind der  konsumierende Kunde. Kein Kunde, kein Umsatz und schon werden die Ihnen aus der Hand fressen, bevor sie alle verhungern,man wird um Sie als Kunde werben, also bleiben Sie gesund und tun Sie was dafür, es muss Ihnen niemand sagen wie man sich gesund erhält, eigentlich wissen Sie das und denken Sie daran, Ärzte verdienen an Ihrer Gesundheit nicht, sie favorisieren gewinnträchtige Krankheit, deshalb besser meiden!

Diese und andere Lektüre klären Sie auf!

Die Krankheitserfinder

Wir Impfen Nicht!

Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren

Herbert Hisel – Der Kassenpatient

Advertisements

Über Arsenal injustitia

Aufklärung: * Korruption im Gesundheitswesen; * Betrug im Finanzwesen; Staatssimulation BR in D u.a. Offenlegung von Trollen und Spinnern und Psychopathen! Politikunwesen, Justizunwesen, EU Konstrukt, Schuldgeld ... * Massenverdummung durch Medien; * u.v.m.
Dieser Beitrag wurde unter Der Doktor und das liebe Vieh abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s